Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Die Presse nimmt Notiz

Posted by entdinglichung - 9. November 2007

Durch kein Faktum war die Irrelevanz der Partei RESPECT im politischen Leben Britanniens deutlicher zu spüren, als durch die Abwesenheit einer bürgerlichen Medienberichterstattung über den Zerfallsprozess der Partei. Dies ist umso erstaunlicher, als dass die bürgerliche Dreckspresse à la The Sun, Daily Mail (RESPECT-MP George Galloway wurde hier in den letzten Tagen allerdings in jenem Artikel genannt) oder Daily Express ansonsten (vergleiche z.B. die Berichterstattung über den politischen Selbstmord der Scottish Socialist Party oder vor zwei Jahrzehnten zur Implosion der WRP nach der Aufdeckung der Vergewaltigungen durch deren Gott und Vorsitzenden Gerry Healy) keine Gelegenheit ausliess, wahre und unwahre Skandale innerhalb der Linken aufzubauschen und im Sinne einer politisch-moralischen Deligitimierung systemoppositioneller Kräfte zu verwerten.

galloway

Ein Galloway-Rind, bisher am Konflikt in und um RESPECT trotz Namensgleichheit nicht beteiligt.

Im Falle RESPECT scheint das nicht notwendig zu sein; gut möglich, dass RESPECT sich selber schon genügend geschädigt hat, so dass ein Gnadenstoss nicht mehr nötig zu sein scheint und dass George Galloways Auftritt bei Celebrity Big Brother 2006 da ein Übriges getan hat. Nun scheinen zumindest die seriösen Blätter sich den streitenden Fraktionen um Galloway einerseits und Rees andererseits zu erbarmen, sowohl der Independent wie der Guardian widmen sich der Sache mit durchaus nüchtern-sachlich geschriebenen Artikeln, während ein Lokalblatt in Blackpool eher andere Aspekte im Leben von George Galloway interessanter findet. Beruhigend ist es, dass ein anderes SWP-Mitglied, die wegen ihrer kämpferischen Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit entlassene Karen Reissmann da mehr mediale Beachtung (und auch Unterstützung von SWP-fernen Teilen der Linken) findet, da für sie und ihre Wiedereinstellung ihre KollegInnen in den Streik getreten sind.

Ansonsten bleibt noch der Hinweis, auf einen lesenswerten Artikel zur Theoriebildung in der SWP.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: