Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 16. November 2007

Gewalt gegen Indigenas in Brasilien

Posted by entdinglichung - 16. November 2007

Obwohl die Regierung unter dem ehemaligen militanten Gewerkschafter und jetzigem Präsidenten Lula für sich in Anspruch nimmt, mit der bisherigen strukturell gewaltförmigen und auf Assimilation und Landraub abzielenden Indigena-Politik der vorherigen brasilianischen Regierungen gebrochen zu haben, kommt es auch weiterhin regelmässig zu Gewalttaten und Drohungen gegen Indigena-Communites und deren Angehörige. Staatliche Stellen sind dabei nicht in der Lage, einen effektiven Schutz oder die Ahndung von Übergriffen zu bewerkstelligen, sondern kollaborieren in aller Regel mit den Tätern.

indigen

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Posted in Brasilien, Indigena-Bewegung, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Patriarchat, Rassismus, Repression, Umwelt | Leave a Comment »

Streiflichter aus Britannien

Posted by entdinglichung - 16. November 2007

In keinem Bereich ist in Britannien die geschlechtsspezifische Lohnspreizung so eklatant, wie im Fussball. Während männliche Fussballprofis in der Premier League es schon in ihren frühen Zwanzigern (wenn sie die ganze Kohle nicht postwendend durch Pferdewetten u.ä. durchbringen oder versaufen) zu Millionären bringen können, sind englischen Spitzen-Fussballspielerinnen nach wie vor Amateure – hauptberuflich Studentinnen, Postbotinnen, Physiotherapeutinnen, etc.. Für die Teilnahme an der Fussball-WM in China erhielt, einer Meldung der BBC zufolge, jede Nationalspielerin eine Aufwandsentschädigung von 40 £ (ca. 60 €) täglich, was für die Gesamtdauer der WM nebst Vorbereitungszeit von zusammen fünf Wochen einer Summe von 1.400 £ (ca. 2.100 €) entspricht – weniger als einige Spielerinnen in ihren Berufen verdienen. Einige Spielerinnen mussten für die Zeit der WM unbezahlten Urlaub nehmen und absolvieren momentan Überstunden, um den Verdienstausfall zu kompensieren. Der durchschnittliche Jahresverdienst einen männlichen Premier League-Fussballers betrug hingegen vor einigen Jahren übrigens 676,000 £ (eine runde Million Euros), „Stars“ wie Rio Ferdinand „verdienen“ über 100.000 £ in einer Woche.

Faust

Posted in Britannien, Fussball, Kapitalismus, Patriarchat, Sport | Leave a Comment »

Iran: Ghorban Alipour und Mohammad Heydari Mehr auf Kaution entlassen – Internationale Aktionswoche geplant

Posted by entdinglichung - 16. November 2007

Ghorban Alipour und Mohammad Heydari Mehr, zwei Sprecher der ArbeiterInnen der Haft Tapeh Sugar Cane Factory in Shush/Khuzestan wurden heute bzw. gestern auf Kaution aus dem Knast entlassen. Die beiden Kollegen wurden vor 10 Tagen inhaftiert, misshandelt und gefoltert, da sie sich konsequent für die (Klassen-)Interessen ihrer KollegInnen einsetzen, welche aus Solidarität mit den Inhaftierten in einen unbefristeten Streik für die Freilassung der beiden getreten waren.

kette

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Gewerkschaft, Iran, Klassenkampf, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Repression, Streik | Leave a Comment »