Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Maoistische Zimbabwe-Soliarbeit der 1970er Jahre

Posted by entdinglichung - 10. Dezember 2007

Innerhalb der Internationalismusarbeit mancher K-Gruppen in den 1970er Jahren nahm die Solidaritätsarbeit mit dem Kampf der Zimbabwe African National Union (ZANU) des heutigen Präsidenten Robert Mugabe gegen das rassistische Ian Smith-Regime in Rhodesien/Zimbabwe eine wichtige Stellung ein. Speziell der KBW aber auch die KPD/AO unterstützten die ZANU finanziell wie ideell, weil mensch im Rahmen der „Drei-Welten-Theorie“ in ihr eine „antirevisionistische“, gegen die Supermächte USA und Sowjetunion kämpfende, befreundete Kraft sah. Der anderen Befreiungsbewegung, der „prosowjetische“ Zimbabwe African People’s Union (ZAPU) des laut KPD/AO „Verräter des zimbabwischen Volkes und Breschnewfreund“ Joshua Nkomo wurde hingegen – ohne jegliche Grundlage – vorgeworfen, das „Geschäft Moskaus und der weissen Siedler“ zu besorgen. Das Forschungsprojekt Materialien zur Analyse von Opposition (MAO) hat zu diesem Thema eine Zusammenstellung von K-Gruppen-Verlautbarungen aus dem Zeitraum 1968 bis 1979 angefertigt, welche die Identitätspolitik einiger K-Gruppen (der KB war hier wie generell in seiner „Aussenpolitik“ immer etwas skeptischer) in diesem Zusammenhang beleuchtet.

BTW: Authentische Informationen zur Lage im heutigen Zimbabwe (ein Thema, für welches sich die heutige deutsche Linke derzeit kaum interessiert) gibt es auf ZimOnline.

roterstern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: