Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Bürgermeister von Melles Auge

Posted by entdinglichung - 12. Dezember 2007

Auch der KBW hat in den 1970er Jahren nicht nur Scheisse gebaut. In einer Aktion am 3. Mai 1977 brachten Mitglieder der KBW-Vorfeldorganisation Sozialistische Studentengruppe Hamburg (SSG, Krista Sager war da auch Mitglied) an der Uni Hamburg die Büste des Kolonialisten, Uni-Gründers und Hamburger Bürgermeisters Werner von Melle in ihre „Gewalt“, und zerlegten diese in ihre Einzelteile, welche dann zum Teil verkauft wurden, um finanzielle Mittel zur Unterstützung des Befreiungskampfes der ZANU in Zimbabwe zu organisieren. Auf der Webseite des K-Gruppen-Forschungsprojekt Materialien zur Analyse von Opposition (MAO) kann nun eine eingescannte Broschüre der SSG zu dieser gelungenen Aktion, welche auch die Involvierung von Melles in Hamburger Kolonialabenteur thematisiert und ein Foto eines Auges (welches bei einer Versteigerung 1240 DM für die ZANU (Mugabes Partei, heute definitiv nicht mehr unterstützungswert) erbrachte) aus der Büste nebst zugehöriger Eisensäge enthält, angesehen werden.

Rote Fahne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: