Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 13. Januar 2008

Flugblatt der Woche

Posted by entdinglichung - 13. Januar 2008

Nach einer gewissen Pause wieder einmal ein „Flugblatt der Woche“, dieses Mal eines der Scottish Socialist Party (SSP) zu den Auseinandersetzungen (ein Streik ist für Ende Januar geplant) zwischen der Gewerkschaft PCS und der britischen Finanz- und Zollverwaltung (HMRC) um Überstunden und Stellenabbau, welches hier als pdf-Datei herunter geladen werden kann.

streik

Werbeanzeigen

Posted in Britannien, Flugblatt der Woche, Gewerkschaft, Klassenkampf, PCS, Schottland, Sozialismus, Streik | Leave a Comment »

Zur heutigen LLL-Demonstration

Posted by entdinglichung - 13. Januar 2008

Heute, vor 89 Jahren, zwei Tage bevor sie von konterrevolutionären Freikorpsmitgliedern – bei zumindest klammheimlicher Freude seitens der SPD-Führung um Ebert, Noske und Scheidemann – ermordet wurde, verfasste Rosa Luxemburg ihren Artikel Kartenhäuser, welcher im folgenden wiedergegeben wird. Ansonsten sei hier noch einmal auf die von ihr 1915/16 verfasste „Junius“-Broschüre verwiesen, welche einen wichtigen Meilenstein in der Herausbildung einer nichtdeterministischen, undogmatischen und revolutionären marxistischen Theorie darstellt und die damals wie heute zur Diskussion stehende Alternative „Sozialismus oder Barbarei“ (wobei letztere nur die andere Seite der modernen kapitalistischen Zivilisation darstellt) klar benennt.

Kartenhäuser

(»Die Rote Fahne«, 13.Januar 1919.)Auf rauchenden Trümmern, zwischen Blutlachen und Leichen hingemordeter »Spartakisten« beeilen sich die Helden der »Ordnung«, ihre Herrschaft neu zu befestigen. Die Ebert-Regierung rafft sich krampfhaft zu einer Konsolidierung ihrer Macht auf: auf Bajonetten will sie nunmehr sitzen. Ebert hält ganz nach Cäsarenmuster eine Revue der Gardetruppen ab und hält eine Ansprache an sie, stattet im Angesicht der Toten und Verwundeten auf dem Pflaster Berlins »den tapferen Truppen den Dank der Regierung« ab, und weist ihnen als Aufgabe die Sicherung der Nationalversammlung mit Waffengewalt zu. Der »Oberbefehlshaber« Noske nimmt in seinem Tagesbefehl vom 11. die alten bekannten Register der Hindenburg, von Kessel und all der Schergen des Hohenzollernregimes auf: »Im Osten plündern spartakistische Banden im Auto mit vorgehaltenem Revolver ein Haus ums andere… Die letzte Maske, als handle es sich um eine politische Bewegung, ist gefallen, Raub und Plünderung entpuppt sich als letztes und einziges Ziel des Aufruhrs«… Die Geduld der Regierung sei erschöpft, und nun sollen die »starke Artillerie« und die Maschinengewehre ihr Wort reden. »Die Einigkeit der Arbeiterklasse muß gegen Spartakus erfolgen«, schließt der blutbefleckte Emporkömmling.

rosaluxemburg

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Gedenken, Kommunismus, Linke Geschichte, Marxismus, Revolution, Sozialismus | Leave a Comment »

Linke Blog- und Presseschau

Posted by entdinglichung - 13. Januar 2008

Die Januar/Februar-Ausgabe (434-435) der Inprekorr (als pdf-Datei vollständig hier) enthält u.a. Analysen zum zum Referendum in Venezuela, zum 90. Jahrestag der Oktoberrevolution und zu den Demonstrationen in Birma im vergangenen Herbst. Lesenswert ist hier vor allem ein mit Die Rückkehr der Strategie betitelter Diskussionsbeitrag von B.B. (S. 24-28) zur Frage von Organisation und Umgruppierung in der europäischen radikalen Linken.

In der aktuellen Ausgabe der Weekly Worker der CPGB kann mensch u.a. ein Interview mit einem Mitglied von Die Linke aus Hessen zur dortigen regionalen Situation und zur Gesamtgemengelage in der Partei sowie einen Beitrag zur Situation der SACP nach der Wahl von Jacob Zuma zum ANC-Vorsitzenden finden.

In der Socialismo o Barbarie Nr. 117 der MAS wird ein erstes Fazit zur Situation nach den Wahlen in Argentinien im Herbst 2007 gezogen und ausserdem die derzeitige Lage in Bolivien in zwei Artikeln (hier und hier) analysiert.

Auf dem lesenswerten Blog Cosmoproletarian Solidarity wird in einem Aufruf zur Solidarität mit der Studi- und Menschenrechtsbewegung in Marokko die Ingnoranz der BRD-Linken bezüglich der Situation dort und in der seit 1975 okkupierten Westsahara kritisiert; auf Honorary Proletarian kann mensch zwei spannende Artikel zu Georg Rudolf Weckherlin und Heinrich Heine finden, Another Witch to Burn ruft zur Beteiligung an einem Tribunal zur Praxis von Vergewaltigungsprozessen von Black Women’s Rape Action Project und Women Against Rape auf, welches darauf hinweist, dass bei deratigen Prozessen nach wie vor die Vergewaltiger/Männer zumeist straffrei ausgehen.

Die Worker’s Voice des Auslandskomitees der KP Iran berichtet in ihrer Ausgabe Nr. 5 (pdf-Datei) schwerpunktmässig über Klassenauseinandersetzungen im Iran, weiterhin u.a. über den Zustand von Mahmoud Salehi.

Rote Fahne

Posted in Argentinien, Birma - Burma - Myanmar, Blogosphäre, Bolivien, BRD, Feminismus & Frauenbewegung, Fundstücke, Gewerkschaft, Internationales, Iran, Klassenkampf, Kommunismus, Linke Geschichte, Literatur, Lyrik, Marokko, Marxismus, Patriarchat, Revolution, Russland, Südafrika - Azania, Sowjetunion, Sozialismus, Streik, Trotzkismus, Venezuela, Westsahara, Zeitschriftenschau | Leave a Comment »