Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 15. Februar 2008

Neues aus den Archiven der radikalen Linken – eine Auswahl

Posted by entdinglichung - 15. Februar 2008

Plus loin:

* Daniel Guérin: La révolution déjacobinisée (1957)

Marxists Internet Archive (MIA):

* Antonio Gramsci: Split or Disorder? (1920)
* Daniel De Leon: Barking at the Moon (1905, pdf-Datei)

Materialien zur Analyse von Opposition (MAO):

* Völklingen (Auswertung von Materialien von DKP, SDAJ, KABD, RJVD, etc. aus den Jahren 1969-1978, darunter zur KABD-Spaltung vor Ort 1976, mit einigen eingescannten Originaldokumenten)

Bataille Socialiste:

* Un règlement d’usine en 1860

Stuart Christie:

* Rejas en la memoria (2004, Film von Manuel Palacios)
* A Sangre y Fuego: Málaga 1936 (2006, Film von Exequiel Caldas)

Permanent Revolution:

* History of youth organisations (eine Zusammenstellung von Dokumenten trotzkistischer Jugendorganisationen)

Lubitz TrotskyanaNet:

* Sarah Kröger: Die Faschismustheorien von Leo Trotzki und August Thalheimer: eine vergleichende Analyse (2005, pdf-Datei)

Ansonsten sei noch auf die sehenswerte Sammlung eingescannter historischer und gegenwärtiger politischer Plakate und Aufkleber aus Frankreich auf El Diablo verwiesen.

roterstern
Werbeanzeigen

Posted in Film, Kommunismus, Linke Geschichte, Maoismus, Marxismus, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Trotzkismus | Leave a Comment »

Volodia Teitelboim (1916-2008)

Posted by entdinglichung - 15. Februar 2008

Am 31. starb Valentín Teitelboim Volosky, besser bekannt unter dem Namen Volodia Teitelboim, Schriftsteller, leitendes Mitglied der Partido Comunista de Chile (PCCh, von 1989 bis 1994 deren Vorsitzender), Abgeordneter 1961 sowie Senator von 1965 bis zum Putsch 1973 und Herausgeber kulturell-literarischer Zeitschriften. Während der Zeit der Unidad Popular-Regierung wie der Rest seiner Partei ein Vertreter des reformistischen Flügels der Regierung, gehörte er im Exil zu den VertreterInnen der PCCh, welche ab 1979 den Zusammenschluss mit der revolutionären Linken und den bewaffneten Widerstand gegen das Pinochet-Regime propagierten.

Ein Film der JJCC zu Volodia Teitelboim

Posted in Chile, Kommunismus, Linke Geschichte, Literatur, Nachrufe, Sozialismus | Leave a Comment »

Für das Leben und die Freiheit von Yaghoub Mehrnahad

Posted by entdinglichung - 15. Februar 2008

Eigene eilige Übersetzung eines Artikels auf IWSN, erinnert sei in diesem Zusammenhang auch auf die drohende Vollstreckung der Todesstrafe gegen Zohreh und Azar, Hamzeh Chavi und Loghman Hamzehpour und Adnan Hassanpour und Hiwa Boutimar:

Journalist und Bürgerinitiativen-Aktivist im Iran zum Tode verurteilt

Ein Journalist und Bürgerinitiativen-Aktivistin in der Provinz Sistan und Baluchestan im Iran wurde zum Tode verurteilt. Yaghoub Mehrnahad ist Journalist und Sekretär der NGO Javanan Sedaye Edalat („Jugend, Stimme der Gerechtigkeit“).

Er wurde, zusammen mit anderen Mitgliedern der NGO, vor 10 Monaten inhaftiert, nachdem er eine Konferenz unter dem Titel „Junge Menschen fragen, Staatsvertreter antworten“ veranstaltet hatte und danach zum Tode verurteilt.

Meghdad Barimani, dem ehemaligen Sekretär der Islamic Society of Sistan and Baluchestan University zufolge, handelt es sich bei der Vereinigung Javanan Sedaye Edalat um eine der aktivisten NGOs in der gesamten Provinz, welche zu verschiedenen Fragen aktiv ist, darunter im Kampf gegen Krankheiten wie AIDS und Hepatitis und in der Vorsorge gegen Krankheiten bei Frauen und Kindern in der Region.

Keine dieser Aktivitäten kann als Verbrechen angesehen werden, von der Todesstrafe ganz zu schweigen. Keine genauen Informationen oder dokumentierten Gründe wurden [vom Gericht] zu Yaghoub Mehrnahads „Verbrechen“ präsentiert, Gerüchten zufolge soll er mit „starrsinnigen“ [„obstinate“ im Original] Gruppen zusammen gearbeitet haben.

Während Yaghoub Mehrnahads Prozess waren weder er selbst, noch seine Familie, sein Anwalt oder eine Jury anwesend.

Die Provinz Sistan und Baluchestan erlebte in den letzten zwei Jahren ein hohes Mass an Unruhen, darunter Terroranschlägen.

Das Iranian Workers‘ Solidarity Network wird versuchen, weitere Informationen zum Fall Yaghoub Mehrnahad herauszufinden und wird aktiv werden, um auf die iranische Regierung Druck für seine sofortige und bedingungslose Freilassung auszuüben.

13 Februar 2008

kette

 

 

Posted in Belutschistan, Iran, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Repression | Leave a Comment »