Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 22. Februar 2008

Neues vom Personenkult

Posted by entdinglichung - 22. Februar 2008

* Einem Artikel aus der UZ vom 15.02. zufolge zeigen sich in Turkmenistan nach dem Tode des „Türkmenbaşy“ (Vater aller Turkmenen) und „Diamantenkranz des Volkes“ Saparmyrat Nyýazow, dem wohl bizarrsten poststalinistischem Machthaber im Bereich der ehemaligen Sowjetunion, im Dezember 2006 gewisse Lockerungstendenzen, welche der Autor mit der Tauwetterperiode nach dem Tode Stalins und der Ausschaltung Berijas 1953 vergleicht, so wurden Zirkusveranstaltungen und Opernaufführungen wieder zugelassen und einige dem Personenkult dienende Festtage wieder abgeschafft; ob für die Führerscheinprüfung immer noch das Studium des Ruhnama Pflicht ist oder ob die Wochentage und Monate wieder die alten Namen tragen ging aus dem Artikel nicht hervor, auch ist es nach wie vor verboten „Zweifel an der Richtigkeit der Politik des Präsidenten [zu] säen“ und der Neutralitätsbogen steht offenbar in der Hauptstadt Aşgabat auch noch. Den freien Westen scheint die Repression gegen Gedankenverbrecher in Turkmenistan wie auch anderswo kaum zu stören, da sich mit dem erdgas- und erdölreichen Land gute Geschäfte machen lassen …

In der DVR Korea wird währenddessen Geburtstag gefeiert, allgemeine Freude herrscht, auch unter den Blumen, das Geburtstagskind bekommt eine Medaille geschenkt und wird auch sonst ungemein geehrt; wovon Hamburgs Staats- und Parteichef noch ein wenig entfernt ist.

Türkmenbaşy-Tempel in Aşgabat
Der Neutralitätsbogen in Aşgabat/Turkmenistan

Posted in BRD, Fundstücke, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Nordkorea, Repression, Stalinismus, Turkmenistan | Leave a Comment »

Gedenkstele für ZwangsarbeiterInnen der Hanseatischen Kettenwerke in Hamburg-Langenhorn enthüllt

Posted by entdinglichung - 22. Februar 2008

Gedenkstele Kettenwerke

Am gestrigen Tag wurde auf dem ehemaligen Gelände des Rüstungsbetriebs Hanseatische Kettenwerke in Ochsenzoll im Hamburger Stadtteil Langenhorn ein Gedenstein enthüllt, welcher an die dort während der NS-Zeit ausgebeuteten 6000 ZwangsarbeiterInnen erinnert. Zwei vertiefende Artikel (u.a. auch zur zeitweillig wenig kooperierenden Haltung der Nachfolgefirma der Kettenwerke IVG Immobilien AG) sind in der jungen welt vom 20.02. und auf der Webseite des Infoarchivs Norderstedt zu finden, verwiesen sei auch noch auf die Homepage der Willi-Bredel-Gesellschaft, die wesentlich am Zustandekommen der Aufstellung des Gedenksteins beteiligt war.

gedenkstein_kettenwerke

Quelle für dieses Foto: Willi-Bredel-Gesellschaft

gedenkstein_kettenwerke_2

Quelle für dieses Foto: Willi-Bredel-Gesellschaft

Posted in Antifa, BRD, Gedenken, Hamburg, Langenhorn | Leave a Comment »

Labor Notes Februar 2008

Posted by entdinglichung - 22. Februar 2008

In der aktuellen Ausgabe der Labor Notes sei besonders auf ein Interview mit Sal Rosselli, dem kürzlich aus Protest gegen zunehmende bürokratisch-zentralistische Tendenzen im Verband von seinem Posten im Vorstand in der Dienstleistungsgewerkschaft Service Employees International Union (SEIU) zurückgetretenen Vorsitzenden der United Healthcare Workers—West, des drittgrössten Locals der SEIU verwiesen. Bleibt anzumerken, dass die SEIU wie auch die Teamsters und die UFCW auf die Obama-Welle aufgesprungen sind, anstatt das Projekt der Verwirklichung die politische Unabhängigkeit der ArbeiterInnenklasse von den bürgerlichen Parteien in Angriff zu nehmen.

Weitere Artikel in der aktuellen Ausgabe:

* Call Center Workers Win in Test of Card Check Ruling: Call Center-ArbeiterInnen in New Hampshire setzen das Recht auf gewerkschaftliche Organisieung durch
* Labor’s Political Game Falls Short Without Pressure From Below: Ein kritischer Artikel zur Involvierung der US-Gewerkschaften in die Primaries
* Battles Over Nurse Staffing Ratios Spread Across Nation: Unterbesetzung von Pflegestellen als Risiko für PatientInnen
* As Cargo Chains Grow, So Does Workers’ Leverage: Transportnetzwerke und die sich für Gewerkschaften in ihnen ergebenen Möglichkeiten Druck auf das Kapital auszuüben

Labor Notes

Posted in Gewerkschaft, Klassenkampf, USA, Wahlen, Zeitschriftenschau | Leave a Comment »