Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 26. Februar 2008

Indigene Communities und das Weltsozialforum

Posted by entdinglichung - 26. Februar 2008

Nachfolgend die programmatische Erklärung des Indigena-Aktivisten Marcos Terena aus Brasilien zum WSF (gefunden auf ESSF); in diesem Zusammenhang sei ausserdem auf eine aktuelle Stellungnahme von SprecherInnen der Yanomami zu drohenden Bergbauprojekten auf ihrem Land – mit zu erwartenden katastrophalen sozialen und ökologischen Folgen – hingewiesen:

Native Peoples and the World Social Forum
TERENA Marcos
26 January 2008

After 22 years of planning, struggle and hope, and crediting the perseverance of indigenous leaders, last September the UN General Assembly adopted the Declaration on Indigenous Rights. In spite of numerous obstacles, discrimination, and social alienation, this measure is a clear indication that the spirit of our ancestral communities retains a defence that the conquest was not able to annihilate.

At the beginning of the new millennium, the indigenous voice was not so much that of a grieving and pained victim, but rather began to recover an autonomous value reflecting ethnic and environmental diversity, unrestrained by territorial geopolitics imposed by States.

It is important to recognise that indigenous peoples are able to react independently when dealing with prevailing challenges, such as the Millennium Development Goals set by the UN.

Within civil and organised society, this characteristic has led to an alliance governed by new parameters of human relationships, social harmony and sustainable economic development.

The modern world is becoming increasingly intolerant of the impositions made by the big economic blocks that create both wealth and poverty, or the type of peace imposed by military forces, imitating the barbarians of antiquity.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Brasilien, Indigena-Bewegung, Internationales, Kapitalismus, Lateinamerika, Umwelt | Leave a Comment »

Die derzeit populärsten Suchbegriffe auf diesem Blog

Posted by entdinglichung - 26. Februar 2008

Offenbar verhältnismässig wenige Leute, die nach Unfug oder Schweinkram suchten … die häufigsten Suchbegriffe, mit denen LeserInnen (?!) den Weg von der Suchmaschine zu diesem Blog fanden (Stand 26.02. 2008):

entdinglichung 153
jena six 86
ilse schwipper 57
floyd red crow westerman 42
streik 41
dan keating 41
kemal kutan 40
pierre lambert 38
royal mail streik 38
andy palacio 33
sayed pervez kambaksh 32
pegah emambakhsh 25
demokratische liga 25
marxisten texte 25
kurt julius goldstein 24
varian fry 24
reichpietsch 22
kurt schwaen 21
streik royal mail 20
mlpd 19
chefduzen 18
red crow 17
jorge julio lopez 17
floyd westerman 17
george habash 16
gentrification 16
jan kochanowski 16
chefduzen.de 15
neujahresgrüsse 15
barschel ehrenwort 14
vere gordon childe 14
costa rica cafta 13
songtext you can get it 13
gentrification prekarisierung 13
angelo lucifero 13
myanmar diktatur 12
moulhouse 11
flugblatt 1968 11
mahmoud salehi 11
philipp agee 11
osanloo 11
monty johnstone 10
respect swp 10
labour party pakistan 10
jasmin k 10
frauen im kongo 10
haftbedingungen im indischen knast 10
jasmin k iran 10
oliver hilburger 9
yanomami 9

Ansonsten einige Suchbegriffe der vergangenen Wochen, wo die Suchenden wohl dasjenige, was sie suchten, auf diesem Blog nicht gefunden haben: „tageslosungen mit kommentar„, „lobpreis„, „kalender 1920-2008„, „+“helmut kohl“ +kanalinseln„, „algerien fußball„, „wo finden serbische demos in deutschland„, „bangladesh islamic centre hamburg

Posted in Fundstücke, Humor, Metaebene | Leave a Comment »

Hans-Jürgen Krahl: Angaben zur Person

Posted by entdinglichung - 26. Februar 2008

Ein Auszug aus der von der Gruppe Slatan Dudow – Filme gegen Deutschlands produzierten Verfilmung der Prozesserklärung des SDS-Theoretikers Hans-Jürgen Krahl anlässlich des Prozesses gegen ihn, Günter Amendt und Karl Dietrich Wolff wegen der Organisierung einer Demo gegen die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels an den senegalesischen Präsidenten Leopold Senghor (ganz passabler Dichter aber autoritärer Politiker). Mehr zu Krahl, der wenig später 1970 bei einem Autounfall ums Leben kam und seinen theoretischen Ansätzen findet mensch auf den Webseiten Krahlstudien.de, Krahl-Seiten und Hans-Jürgen-Krahl-Institut e.V..

Posted in 1968, BRD, Film, Kapitalismus, Kommunismus, Linke Geschichte, Marxismus, Revolution, Sozialismus, StudentInnenbewegung | Leave a Comment »