Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 9. Juni 2008

Celia Hart zu den Perspektiven der Revolution in Lateinamerika

Posted by entdinglichung - 9. Juni 2008

Ein Vortrag (englisch/castellano) mit dem Titel Prospects for Socialist Revolution in Venezuela and Latin America der kubanischen revolutionären Marxistin Celia Hart anlässlich der A World in Revolt-Konferenz von Socialist Action (USA), Socialist Action (Kanada) und Liga de Unidad Socialista (Mexico) in Toronto am 23. Mai 2008.

Werbeanzeigen

Posted in Bolivien, Klassenkampf, Kolonialismus, Kommunismus, Kuba, Lateinamerika, Revolution, Sozialismus, Trotzkismus, Venezuela | Leave a Comment »

Freiheit für Önder Dolutas – keine Abschiebung an die türkische Republik!

Posted by entdinglichung - 9. Juni 2008

Offenbar ein neuer Fall der Amtshilfe der BRD für das Regime in Ankara, der ATIK-Aktivist Önder Dolutas soll, trotz seiner Anerkennung als politischer Flüchtling in Britannien an die Türkische Republik ausgeliefert werden, nachfolgend dokumentiert eine Presseerklärung der Roten Hilfe e.V., zwei weitere Artikel zum Thema (und zu weiteren Fällen, wo die Abschiebung politischer AktivistInnen aus der Türkei und Türkisch-Kurdistan droht) findet mensch hier und hier:

kette

Rote Hilfe zur Inhaftierung des anerkannten politischen Flüchtlings Önder Dolutas:

Die BRD macht sich zum wiederholten Mal zur Erfüllungsgehilfin der menschenrechtswidrigen Innenpolitik der Türkei

Am Freitag dem 23. Mai 2008 wurde Önder Dolutas am Flughafen Frankfurt-Hahn bei seiner Einreise wegen eines Auslieferungsgesuches des türkischen Staates über Interpol in Haft genommen. Tags darauf wurde er dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in die Justizvollzugsanstalt Rohbach in Rheinland-Pfalz gebracht. Nun soll er in Auslieferungshaft bleiben, bis der Sachverhalt durch das Oberlandesgericht in Koblenz entschieden wird. Önder Dolutas floh nach Inhaftierung und Folter im Jahre 2006 nach Großbritannien und beantragte politisches Asyl, welches ihm gewährt wurde. In Abwesenheit wurde er von einem türkischen Gericht zu zwölfeinhalb Jahren Haft wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung verurteilt. Im selben Jahr wurde er aufgrund eines Antrags der türkischen Behörden festgenommen, das Urteil wurde von britischen Gerichten jedoch für nicht rechtskräftig erklärt, da es aufgrund durch Folter erzwungener Aussagen zustande kam. Mittlerweile besitzt Dolutas die britische Staatsangehörigkeit und konnte sich bisher frei in der EU bewegen.

Dass der Aktivist der ATIK (Konföderation der Arbeiter aus der Türkei In Europa) nun ausgerechnet bei der Einreise in die BRD verhaftet wird, ist auf die verstärkte Zusammenarbeit der Repressionsbehörden Europas mit dem NATO-Partner Türkei zurückzuführen. Mehrfach wurden in den vergangenen Monaten Aktivisten der linken Exilopposition aus der Türkei festgenommen und mussten mehrere Monate in Auslieferungshaft verbringen, bevor sie freigelassen wurden. Matthias Krause, Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V. erklärte dazu: „Ein weiteres Mal machen sich deutsche Behörden zu Erfüllungsgehilfen Ankaras, obwohl bekannt ist, dass türkische Behörden versuchen, mit menschenrechtswidrigen Methoden die linke Exilopposition einzuschüchtern und zu bedrohen. Wir fordern die sofortige Freilassung von Önder Dolutas. Die Praxis der Inhaftierung von linken Aktivisten aufgrund von Auslieferungsersuchen des türkischen Regimes muss endlich ein Ende haben.“

Mathias Krause für den Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V.

Posted in BRD, Britannien, Kurdistan, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Repression, Türkei | Leave a Comment »

Neues aus den Archiven der radikalen Linken – eine Auswahl

Posted by entdinglichung - 9. Juni 2008

La Bataille Socialiste:

* Paul Lafargue: Un moyen de groupement (1882)
* Grandizio Munis: La situación en España y las tareas de los bolcheviques-leninistas (1940)
* Socialist Party of Great Britain (SPGB): Du capitalisme au socialisme (& autres brochures du SPGB) (1967-1998)
* Adieu à Victor Serge (1947)
* Maximilien Rubel: Le socialisme réellement inexistant (1980)
* Robert Louzon: Le régime fasciste dans les colonies françaises (1938)
* Paresh Chattopadhyay: India’s path of development: a Marxist approach (1985)

Marxists Internet Archive (MIA):

* Die GenossInnen vom MIA haben nun die Jahrgänge 1940-1945 der Zeitschrift Fourth International der SWP (USA) vollständig digitalisiert
* Robert Stewart: The Communist International and the British Labour Movement (1924)
* J.T. Murphy: Fascism! The Socialist Answer (1935)
* Otto Kuusinen: Under the Leadership of Russia (1924)
* Georgi Dimitrov: Five Years: The Bulgarian Communist Party and the Communist International (1924)

Association pour la sauvegarde de la mémoire de la section française de la IVe internationale (ASMSFQI):

* L’internationale, Oktober 1965
* L’internationale, Mai 1965
* IVe internationale, März-April 1937
* Bulletin d’histoire et de sociologie du XXe siècle, November 1972, Nr. 46-47
* Bulletin d’histoire et de sociologie du XXe siècle, November 1972, Nr. 42
* Bulletin intérieur du secrétariat international de la IVe internationale, März 1954

Centro de Documentación de los Movimientos Armados (CeDeMA):

* Partido Revolucionario de los Trabajadores – Ejército Revolucionario del Pueblo (PRT-ERP): Responde el ERP. Crítica al Reportaje a las FAR (1971)
* Fuerzas Armadas Revolucionarias (FAR): Una respuesta al documento del ERP (1971)

Workers‘ Liberty:

* Karl Kautsky: Christianity, the Protocols of Zion and modern anti-semitism (1908, Auszug aus Der Ursprung des Christentums, mit einer Einleitung von Sean Matgamna von 1999)

Amiel Melburn Trust Internet Archive:

* David Cope: Bibliography of the Communist Party of Grat Britain (2008)

—-

Posted in Antisemitismus, Argentinien, Britannien, Frankreich, Klassenkampf, Kommunismus, Linke Geschichte, Marxismus, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Trotzkismus | Leave a Comment »