Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Der syndikalistische Streik auf dem Ozean-Dampfer ‚Vaterland‘ 1914

Posted by entdinglichung - 19. Juni 2008

Ein relativ unbekanntes Kapitel in der Geschichte der radikalen Linken in Deutschland ist der Syndikalismus und Anarchosyndikalismus vor 1914 beziehungsweise vor der kurzzeitigen Blüte der FAUD in den Jahren 1919-1924. Folkert Mohrhof ist es mit seiner kurzen und mit reichem Quellenmaterial unterlegten Studie Der syndikalistische Streik auf dem Ozean-Dampfer ‚Vaterland‘ 1914 (pdf-Datei, 4,8 mb, 32 Seiten) gelungenen, eine Facette dieser Geschichte dem Vergessen zu entreissen und sowohl zur damaligen syndikalistischen „Szene“ in Hamburg und Altona, zu klassenkämperischen Tendenzen unter Seeleuten wie auch zu Verbindungen zwischen syndikalistischen Organisationen in Hamburg und den USA Auskunft zu geben. Auf der Jungfernfahrt nach New York der von der Hamburger Reederei Hapag betriebenen Vaterland, des damals grössten Pasagierschiffes der Welt, kam es im Mai 1914 zu einer Reihe von „wilden“ Streiks und Protesten, in welchen der Syndikalistische Industrieverband für Hamburg und Umgebung (darunter Ernst Schneider/Ikarus, welcher später The Wilhelmshaven Revolt verfasste) einflussreich war. Der Streik, welcher bis zum Kriegsbeginn im August 1914 anhielt, wurde nicht nur von der bürgerlichen Presse, sondern auch vom freigewerkschaftlichen (d.h. sozialdemokratischen) Transportarbeiterverband DTAV und der sozialdemokratischen Tageszeitung Hamburger Echo angegriffen, die auf dem rechten Flügel der Vorkriegs-SPD stehende Hamburger Parteiorganisation fürchtete, ihre Hegemonie in Teilen der Klasse zu verlieren.

Die Broschüre kann von der Webseite Syndikalismusforschung heruntergeladen werden, diese Seite beinhaltet auch eine Reihe lesenswerter Originaltexte und weitere Regionalstudien, so zur Geschichte der FAUD.

Eine Antwort zu “Der syndikalistische Streik auf dem Ozean-Dampfer ‚Vaterland‘ 1914”

  1. Seenot…

    Der Dampfer ‚Deutschland’ ist in Not.Wird ihn die Flut vernichten?Sprengt ihn sein morscher Kessel tot?Stürmt ihn die Wut des Volks im Boot? -Die Zeitung wirds berichten.Erich Mühsam verarbeitete im Gedicht „Seenot“ die Erfahrungen des syndikal…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: