Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Richard Dawkins in „Dr. Who“

Posted by entdinglichung - 30. Juni 2008

Ein kurzer Cameo-Auftritt von Richard Dawkins (zur Kritik an seiner reduktionistischen und positivistischen Herangehensweise siehe hier) in der neuesten Folge der britischen Science Fiction-TV-Serie Dr. Who (in Britannien Kult-Status, in der BRD bisher nur mässig beliebt) vom vergangenen Sonnabend … als „Professor Richard Dawkins“ (nicht wie im Blog des New Humanist vorgeschlagen als wahlweise, „Timelord“, „Cyberman“, „Good scientist“, „Evil scientist“ oder „God“:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: