Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Antigewerkschaftliche Repression im Iran

Posted by entdinglichung - 10. Juli 2008

Einige aktuelle Nachrichten, gefunden auf der Webseite Iran Labour Rights Watch (ILRW):

* Mansour Osanloo, der zu fünf Jahren Knast verurteilte Präsident der Gewerkschaft der Beschäftigten der Vahed-Busgesellschaft in Tehran wurde vor einigen Tagen anstatt zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus erneut zur Vernehmung bei der politischen Polizei einbestellt, vor dem Hintergrund der auf Grund von Misshandlungen sowie wegen der allgemeinen Haftbedingungen angeschlagenen Gesundheitssituation von Mansour Osanloo nicht nur pure Schikane sondern potentiel lebensgefährlich. (Quelle)

* Gholamreza Gholamhosseini, Gewerkschaftsaktivist und vom Dienst suspendierter Busfahrer bei Vahed Tehran wird seit einigen Wochen unter unbekannten Vorwürfen im Evin-Knast gefangengehalten. (Quelle)

Der Streik bei Khuzestan Pipe Factory in Ahvaz wurde am 9. Juli nach wenigen Stunden durch einen Militäreinsatz gebrochen, Grund des Ausstandes war die Nichtauszahlung von mehreren Monatslöhnen seitens des Managements der Firma:

Ahvaz Pipe Factory strike ends with intervention military forces

Fars News – The strikes of the pipefitter workers of Khuzestan was ended with the violent intervention of the military forces in Ahvaz. According to reports from Fars News from Ahvaz, workers of the Khuzestan Pipe Factory blocked trafick on the Ahvaz-Khorramshahr road, and demanded to receive their back wages. According to this report, the workers were contract workers who had not been paid for six months, as well as permanent workers who had not been paid for two months. This strike began at 9 am Wednesday, July 9, 2008 and ended at 10:30am with the intervention of the military forces. According to one of the pipe factory workers, management promised to pay two months of wages, which helped end the strike. This factory is at the 7 KM mark of the Ahvaz-Khorramshahr road, and has 700 contract and permanent workers.

Desweiteren sind einer Meldung der International Metalworkers‘ Federation (IMF) zufolge die ArbeiterInnen der wichtigsten iranischen Autofabrik Iran Khodro (enger Kooperationspartner von Daimler-Benz) in Tehran in den Streik getreten, die Forderungen des Streiks beinhalten:

  • Prohibited entry of security guards to workstations;
  • An end to mandatory over-time;
  • Increases in productivity benefits;
  • Wage increases in line with cost of living adjustments;
  • An end to temporary contracts allowing for the hiring of workers on a permanent basis;
  • An end to the expansion of subcontracting companies; and
  • Participation of workers‘ representatives in key decision making committees.


Nachtrag 11.07.: Erklärungen der ITF und der Gewerkschaft der Vahed-Beschäftigten zum 1. Jahrestag der Inhaftierung von Mansoor Osanloo (beide in englischer Sprache)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: