Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Theodor W. Adorno: Das Altern der Neuen Musik (1955, ergänzt am 16.05. 2012)

Posted by entdinglichung - 14. August 2008

Nachtrag (16.05. 2012): der Vortrag von Adorno wieder online

Ein geistreicher Rundumschlag von Adorno: „Die radikale Musik wurde aber auch nicht, wie das manche Generationstheorien der Zeitgenossen einreden möchten, durch ein minder Gefährdetes abgelöst, hat nicht glücklich zu der durch die atonale Revolte demolierten Tradition zurückgefunden“ … Punk hören ist aber auch nicht falsch …


… und nun etwas zum entspannen: Ministry: Burning inside:

Eine Antwort to “Theodor W. Adorno: Das Altern der Neuen Musik (1955, ergänzt am 16.05. 2012)”

  1. Ursula Petrik: «Die Leiden der Neuen Musik»…

    .
    Unheilvolle Apotheose des Fortschritts
    Walter Eigenmann
    .
    In noch keiner Epoche der mehrtausendjährigen Musikgeschichte war eine solche Diskrepanz von Kunstmusik und Hörerschaft zu konstatieren, wie sie spätestens nach dem Zweiten Weltkrieg breit bem…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: