Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 4. November 2008

Äppel wüllt wir klaun!

Posted by entdinglichung - 4. November 2008

Die Polizei in Münster bei der Ausführung der Hauptaufgabe jeglicher Repressionsorgane: Schutz der Eigentumsordnung gegen SchwerverbrecherInnen:

„Ein Mann hat heute (4. November) gegen 01:55 Uhr aus einem Hoteleingang am Berliner Platz mindestens einen Apfel entwendet. Der 31-jährige Mann war in einem unbeobachteten Moment in das Hotel gekommen und hatte von der Rezeptionstheke sich zunächst einen Apfel genommen. Als ein Angestellter des Hotels auf ihn aufmerksam wurde, biss der 31-Jährige kräftig in den Apfel, winkte ihm zu und verließ die Rezeption. Kurz darauf stellte der Angestellte fest, dass seine Geldbörse ebenfalls weg war. Eine Streife der Polizei konnte den 31-Jährigen in unmittelbarer Nähe feststellen. Gegen ihn wurde eine Anzeige erstattet.“

polizeikasper

In Zeiten wie diesen steht jedenfalls die – nicht individuelle sondern massenhafte – Aneignung dessen, was mensch zum Leben braucht (wie beispielsweise leckeres und vitaminreiches Obst) auf der Tagesordnung – nich nur in Hamborg.

Werbeanzeigen

Posted in BRD, Fundstücke, Kapitalismus, Keine Satire, Repression | Leave a Comment »

Vermischtes

Posted by entdinglichung - 4. November 2008

* Wenn eine Betriebszeitung Was Tun heisst, so birgt dieser Name zumeist für Qualität … daher hier der Hinweis auf die jeweils aktuelle Ausgabe der Was Tun bei Babcock Oberhausen und der Was Tun bei Mercedes-Benz Sindelfingen.

wastun52

* Ebenfalls lesenswert: Die Broschüre Braune Wurzeln – Alte Nazis in den niedersächsischen Landtagsfraktionen von CDU, FDP und DPZur NS-Vergangenheit von niedersächsischen Landtagsabgeordneten in der Nachkriegszeit (pdf-Datei) von Hans-Peter Klausch, welche belegt, dass die Wurzeln der dortigen CDU eben eher nicht „… im christlich motivierten Widerstand gegen den Terror des Nationalsozialismus …“ liegen:

„Während im Biographischen Handbuch des Niedersächsischen Landtages keine einzige NSDAP-Mitgliedschaft erscheint, ließ sich eine solche mit Hilfe der Berliner Akten in immerhin 71 Fällen nachweisen. Dabei ist zu berücksichtigen, daß der unbefriedigende Erschließungszustand der NSDAP-Mitgliederkartei im vorgegebenen Zeitrahmen nur die Überprüfung einer Auswahl von etwa 200 niedersächsischen Landtagsabgeordneten zuließ. Hinzu kommt, daß die Kartei nur zu etwa 80 % erhalten ist. Die tatsächliche Zahl der vormaligen NSDAP-Mitglieder unter den nds. Landtagsabgeordneten von CDU, FDP und DP könnte also noch deutlich höher liegen.“

* Die neue Critique Sociale (pdf-Datei), u.a. mit Artikeln zur Finanzkrise und zum Lebensweg von Boris Souvarine:

Posted in Antifa, Antisemitismus, BRD, Fundstücke, Gewerkschaft, Kapitalismus, Klassenkampf, Kommunismus, Marxismus, Niedersachsen, Sozialismus, Trotzkismus, Zeitschriftenschau | Leave a Comment »