Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Wahlen in Britannien & Nordirland – gibt es eine Wahl?

Posted by entdinglichung - 29. April 2010

Immerhin in rund 120 Wahlkreisen hat mensch die Gelegenheit, KandidatInnen irgendwie links von der Labour Party und den Grünen zu wählen, A Very Public Sociologist hat dankenswerter Weise eine Liste (mitsamt der KandidatInnen von RESPECT, der bunten Truppe des Press-TV– und Daily Record-Spassmachers George Galloway) zusammengestellt, mit dabei auch einzelne KandidatInnen der Revolutionary Communist Party of Britain (Marxist-Leninist), der Workers‘ Revolutionary Party (der Sheila Torrence-Flügel), der (altstalinistischen, fast wie Verwandte der FAU/AP anmutenden) Direct Democracy (Communist) Party oder von Workers Power, die wie immer ihre eher mit an schwarze Pädagogik erinnernde und seit einigen Jahrzehnten veraltete Wahltaktik verbraten: „Vote Labour to help break the illusions in it, Vote TUSC as a step towards a new party, Vote Anticapitalist in Vauxhall“. Daneben gibt es noch innerhalb von Labour ind den Grünen einzelne aufrechte SozialistInnen wie John McDonnell … also die Empfehlung von hier: Vote (without illusions ;-)) only candidates who do stand for a real break with capitalism and patriarchy!

Daneben gibt es noch einige KandidatInnen, welche zwar diesem Kriterium nicht genügen aber immerhin innovative Forderungen vertreten:

„If you’re concerned about the rights of zombies, there is the Cure (Citizens for Undead Rights and Equality) Party, which has among other „undeadly serious“ campaign messages: „Zombies, like students, are people too. Let’s fight for their rights to politically party.“

Its manifesto, published on the party’s website, includes:

• Give the undead equal rights to the living

• Make cemeteries more comfortable for their inhabitants

• Implement a robust social integration programme for the undead, curing society of its prejudices

• Increase the minimum statutory retirement age to beyond death

• Permit marriages of the living and the undead

It is standing in four constituencies – Hitchin & Harpenden, Twickenham, Doncaster Central and Brighton Pavilion – which it says is „literally a start. And it means we can comfortably share a table at the Houses of Commons“.“

oder die Church of the Militant Elvis and Bus-Pass Elvis Party:

• Bono for Pope

• Turn public schools into pound shops

Zur Wahllotterie in den Six Counties ansonsten einige interessante Artikel bei Comrade Splinty

Eine Antwort zu “Wahlen in Britannien & Nordirland – gibt es eine Wahl?”

  1. […] vor einigen Tagen wurde hier von den bizarren Stalin@s der Direct Democracy (Communist) Party berichtet, in ihrem […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: