Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 5. Mai 2010

Statement von Ali Nejati (Haft Tapeh Sugar Cane Company Workers’ Syndicate) zum 1. Mai

Posted by entdinglichung - 5. Mai 2010

Quelle des nachfolgend dokumentierten Textes: Street Journalist, ein weitere Artikel zum 1. Mai im Iran und zu staatlichen Drohungen gegen die Free Assembly of Iranian Workers auf Iran Labor Report:

Workers, don’t stop the fight! Ali Nejati’s message from prison for the International Labors’ Day

Ali Nejati, the Chairman of the board of directors of the Haft Tapeh Sugar Cane Company Workers’ Syndicate, along with some other members of the union are in prison. On the occasion of May 1st-Saturday, International Labors’ Day- sends a message from Evin Prison for all workers:

To all Workers in Iran and Worldwide
I congratulate you and your families for May 1st, the International Labors’ Day.

This day is the token of solidarity and unity of all the workers throughout the world and it is necessary to realized that in order to achieve our goals and demands, we have no other choice but to unite and come together. Workers without an independent association can not achieve their demands single handedly. My colleagues and I were tried and thrown in jail because we wanted to create a Trade Union Syndicate in Haft Tapeh Sugar Cane Company. However, we, the workers, should never stop fighting for our demands and creating our own independent associations and organizations.

I hope for workers to be successful and proud wherever they are, with their alliance and association to defend their rights and demands.
Long live International Solidarity of Workers

Ali Nejati
Chairman of the board of directors of the Haft Tapeh Sugar Cane Company Workers’ Syndicate
May 1, 2010 – Ordibehesht 11, 1389

Translated by St. Journalist

Posted in Gewerkschaft, Iran, Klassenkampf, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Repression | Leave a Comment »

Vermischtes

Posted by entdinglichung - 5. Mai 2010

1.) Die sich als AnarchistInnen ausgebenden Faschos der Bay Area National Anarchists haben (gemeinsam mit den Golden Gate Minutemen) nach einer Provokation gegen eine Mai- und Antira-Demo in San Francisco einen körperlichen Verweis erhalten:

„Three members of the Bay Area National Anarchists — a group that believes in white separatism and which supports the controversial Arizona anti-immigrant law — were attacked with mace, punches, kicks, and shoves as they left the immigration reform rally Saturday, according to BANA founder Andrew Yeoman.“

2.) Mehr von der Christian Party in Britannien:

„The Christian Party has defended a candidate accused of racism while apologising for his remarks. John Harrold, Christian Party candidate for the Vale of Glamorgan, shocked a hustings audience by making generalisations about Pakistani migrants and suggesting that they should “just go home”.

Harrold’s comments are likely to fuel the growing impression that the Christian Party are comfortable with far-right attitudes. Another Christian Party candidate, James Gitau, last week admitted that he had left the British National Party (BNP) only days before he was nominated to contest Croydon Central.

Despite describing themselves as “pro-life”, the Christian Party want to retain the UK’s government’s nuclear weapons and increase the motorway speed limit to 90 miles per hour.“

3.) Norfolk Unity zu den lokalen BNP-KandidatInnen:

„The hopeful in South West Norfolk is another Dennis, Dennis Pearce. Dennis claims that among the “obvious” problems afflicting us are “shortages of energy, water and food”. We may be missing something, but it’s been quite a while since we last saw thirsting, starving people wandering the blacked out streets of Norfolk. In fact, water and food are pretty difficult to avoid in south west Norfolk, and somebody always seems to find a two-bob piece to feed the electric meter.“

4.) Bikepunk 089 zu den sexistischen, homophoben und antisemitischen Texten des nationalbolschewistischen Spiessers und autoritären Charakters von Makss Damage:

„Wenn es nach Maks Damage geht, oder nach irgendwem der sich in dem Text wiederfindet, sieht die Welt so aus: Brutalität ist geil. An Nazis ist irgendwas links, Kriminelle, Ausgegrenzte und Schwache sind selber schuld, das Patriarchat ist voll ok und kann mit sexualisierter Gewalt aufrechterhalten werden. Wer in dieser Ordnung als Feind erscheint, wird nicht einfach bekämpft, sondern entmenschlicht und vernichtet.“

5.) Das süße Gift der Reformpädagogik in der aktuellen Avanti zu den Vorgängen an der Odenwaldschule:

„Die Odenwaldschule ist eine private Schule mit obskurem Trägerverein. Das Schulgeld kann sich nur eine sehr kleine privilegierte Minderheit leisten. Die Raumverhältnisse an der Schule sind beengt. Es gibt externe Lehrer, die nur wenige Unterrichtsstunden erteilen, und interne Lehrer und Lehrerinnen, die neben ihrer Lehrertätigkeit auch noch Wohngruppen, Familien genannt, betreuen, und die so gut wie kein Privatleben haben. Einen Betriebsrat gibt es auch, der Betriebsratsvorsitzende leitete die E-mail einer ehemaligen Schülerin, die ihre Missbrauchserfahrungen schildert, an den Täter weiter. Dies wirft ein Licht auf die Machtstrukturen im Kollegium.

Eine demokratische Schule wird nicht durch einen illustren Zirkel aus der sozialen Oberschicht, deren antiemanzipatorische Traditionen teilweise bis ins Mittelalter reichen, geschaffen. Jedes Quäntchen Emanzipation und Demokratie wird erkämpft und muss verteidigt werden. Die Menschen, die heute die Missbraucher mit ihren Taten konfrontieren, und sie ihres viel zu großen Kleides berauben, leisten dazu einen bemerkenswerten und unterstützenswerten Beitrag. Ich liebe mutige Menschen.“

6.) Bei Poumista gefunden:

7.) Zum 40. Jahrestag der Morde an der Jackson State University und an der Kent State University:

Posted in Antifa, Bildung, BRD, Britannien, Fundstücke, Keine Satire, Kirche, Migration, Musik, Patriarchat, Rassismus, Rechtspopulismus, Religion, Stalinismus, USA, Wahlen | 1 Comment »

Referrerhits der letzten Tage

Posted by entdinglichung - 5. Mai 2010

Google sprudelt ununterbrochen … weiteres aus der Rubrik „suchen und nicht finden“:

– „französischer film nackte schulklasse“
– „boobquake wiki“
– „westermann geschichte china karte“
– „harvest network international sekte ?“
– „kurdiche porno videos“
– „usa nackte frau armee“
– „1 mai 2010 1 mai 2010 nazi.org“
– „falk plan pdf berlin“
– „bucharin hakenkreuz“
– „schwule jungs aus stade, niedersachsen“
– „nadelbäume mittelmeerraum“
– „nacktheit in arabien“
– „jürgen dorsch astrologie“
– „nackte schwarze afrikaner“
– „faz julius wertmüller“
– „velofahrer china indien“
– „aussi-austellung norderstedt“
– „sambia men papua“
– „marvin garson divorce“
– „under five feet women“
– „kommunist willi willi“
– „rumänien sex“
– „stoppt drogen illegal“
– „toiletten iran“
– „nackte grüne blätter und wüste“
– „www.usmani electronic in oberhausen.com“
– „hore hause in el salvador“
– „cssr beats ussr“

Posted in Fundstücke, Metaebene, Sex | Leave a Comment »