Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 12. Mai 2010

Hamburg 13.05. 14:00 Uhr – Protest vor dem iranischen Konsulat

Posted by entdinglichung - 12. Mai 2010

Quelle: EXPRESS – Die linksradikale Mailingliste für Hamburg und Umgebung!

Protestkundgebung vor dem iranischen Konsulat in Hamburg (Bebelallee)

Donnerstag, den 13. Mai 2010, 14-16 Uhr

Die politischen Gefangenen Farzad Kamangar, Shirin Alamholi, Farhad Vakili, Ali Heydarian und Mehdi Eslamian wurden am Sonntag, den 9.Mai, durch die Islamische Republik Iran hingerichtet.

Viele Teilnehmer der 1. Mai Veranstaltung wurden verhaftet. Es besteht die akute Gefahr, dass zwölf der Verhafteten hingerichtet werden. Dieser barbarische Akt hat im Iran und weltweit großes Entsetzen und Empörung ausgelöst. Obwohl das reaktionäre Regime im Iran gegen die Protestierenden massiv vorgegangen ist, haben in Teheran und insbesondere im kurdischen Teil Irans Protestaktionen stattgefunden. LabourStart, eine gewerkschaftliche Internetplattform, hat vor einem Jahr eine Kampagne zur Freilassung von Farzad Kamangar, Lehrer und Mitglied des iranischen Lehrerverbands, gestartet.

Im Ausland wurden in fast allen Ländern vor den iranischen Vertretungen Protestaktionen durchgeführt. Komaleh, „Kurdistans Organisation der Kommunistischen Partei Irans“, hat am Donnerstag, den 13. Mai zu einem Generalstreik aufgerufen. Diesem Aufruf folgten alle iranischen Oppositionellen und Organisationen im In- und Ausland. Deswegen werden am Donnerstag, in Solidarität mit dem Generalstreik in Kurdistan,
Protestaktionen vor den iranischen Vertretungen organisiert.

Wir rufen alle revolutionären und fortschrittlichen Parteien und Organisationen zur Teilnahme an diesen Protestaktionen auf, um der weltweiten Solidarität mit dem Kampf der iranischen Bevölkerung gegen das Regime der Islamischen Republik Ausdruck zu verleihen.

Kommunistische Partei Iran – Hamburger Verband
www.cpiran.org

Werbeanzeigen

Posted in Gewerkschaft, Hamburg, Iran, Kommunismus, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Repression, Sozialismus, Termine | Leave a Comment »

Weitere Naziangriffe auf den Buchladen Zapata und das Wohnprojekt Dampfziegelei

Posted by entdinglichung - 12. Mai 2010

Quelle der beiden nachfolgend dokumentierten Meldungen: rhizom mailing list


Kieler Neonazis lassen Frust ab

Erneut wurden der linke Buchladen Zapata und das Wohnprojekt Dampfziegelei in der Wik in der Nacht vom 9. auf den 10. Mai Ziele von mutmaßlich faschistischen Angriffen. Die Dampfziegelei wurde mit sechs Steinen beworfen, die in zwei Zimmern eines der Häuser landeten, beim Buchladen Zapata wurden drei Scheiben mit Steinen eingeworfen. Die Taten ergeigneten sich zwischen 23 und 24 Uhr.

Wir sehen die erneuten Angriffe auf linke Projekte als Reaktion auf die kläglichen, von AntifaschistInnen gestörten Versuche der NPD und der „Aktionsgruppe Kiel“, am 8. Mai in Kiel öffentliche Aktionen durchzuführen. Offensichtlich waren jedoch nicht nur tagsüber, sondern auch in der Nacht vom 8. auf den 9. Mai AntifaschistInnen aktiv. So beklagen die Nazis im Internet, dass in dieser Nacht das Auto von NPD-Ratsherr Hermann Gutsche „von anti- deutschen Subjekten beschädigt und beschmiert“ wurde. Der Artikel ist gefüllt von Beleidigungen und Drohungen, so dass die nächtlichen Angriffe auf linke Projekte wahrscheinlich auf die (doppelte) Niederlage der Nazis am Tag der Befreiung in Kiel zurück zu führen sind.

Im Übrigen glauben die Nazis offensichtlich immer noch, dass sie bei ihrer versuchten Flugblattverteilung am Holstein Stadion von AntifaschistInnen, die angeblich aus der Innenstadt kamen, angegangen wurden. Verschiedenen Berichten ist allerdings zu entnehmen, dass die Gruppe, die sich am Stadion während des Spiels den Nazis entgegen stellte, Holstein Fans waren, die kurz das Stadion verließen um den Nazis deutlich zu machen, was sie von ihnen halten. Das freut uns natürlich sehr und zeigt wieder einmal, dass auch das Holstein Stadion kein gutes Pflaster für braune Propaganda-Aktionen ist.

Autonome Antifa-Koordination Kiel

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Antifa, BRD, Fussball, Schleswig-Holstein | Leave a Comment »