Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 22. Mai 2010

Politische Gefangene im Iran im Hungerstreik

Posted by entdinglichung - 22. Mai 2010

Quelle des nachfolgend dokumentierten Artikels: Julias Blog, von hier liebe solidarische Grüsse und vielen Dank für die Übersetzung

“Politisches Fasten” der politischen Gefangene in Abteilung 350 von Evin dauert an

Veröffentlicht bei RAHANA am 21.05.2010
Quelle (Englisch): http://www.rhairan.biz/en/?p=3687

Politische Gefangene in Evins Abteilung 350 haben angekündigt, ihr politisches Fasten am Donnerstag und Montag fortsetzen zu wollen.

RAHANA – Folgend auf ein früher abgegebenes Statement haben die politischen Gefangenen in Abteilung 350 des Evin-Gefängnisses angekündigt, dass sie am 21. Mai ihr politisches Fasten beginnen werden, dass bis zum 12. Juni, dem ersten Jahrestag der Präsidentschaftswahl 2009, andauern wird.

Ein RAHANA-Reporter berichtet, dass auch Gefangene der Abteilungen 7 und 8 von Evin ihre Teilnahme an dem politischen Fasten angekündigt haben. Sie rufen die Familien der Gefangenen und andere Bürger zur Teilnahme an dieser Aktion auf.

Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Anm. d. Übers.: Informationen zum Hintergrund der politischen Fasten-Aktion

Posted in Iran, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Repression | Leave a Comment »

Zum 71. Todestag von Ernst Toller

Posted by entdinglichung - 22. Mai 2010

Heute vor 71 Jahren nahm sich der Schriftsteller und Revolutionär Ernst Toller im amerikanischen Exil das Leben

* Der Tag des Proletariats ; Requiem den gemordeten Brüdern: Zwei Chorwerke (1920)

* Gedichte der Gefangenen; ein Sonettenkreis (1921)

* Masse Mensch (1922)

* Brokenbrow : a tragedy (1923, englische Übersetzung)

* Der iberḳer der gerangl fun a menṭshn (1923, jiddische Übersetzung)

* Der bluṭiḳer gelekhṭer Hinḳeman : a ṭragedye in dray aḳṭen un 7 stsenes (1924, jiddische Übersetzung)

* Das Schwalbenbuch (1924)

* Hoppla, wir leben! (1927)

* Feuer aus den Kesseln (1928)

* Eine Jugend in Deutschland, Autobiographie (1936)

Die Hölle? Wer schuf jene Hölle?
Wer fand die Folter eurer goldnen Mühlen,
Die mahlen, mahlen Tag um Tag Profit?
Wer baute Zuchthaus… wer sprach »heilger Krieg«?
Wer opferte Millionen Menschenleiber
Dem Altar lügnerischen Spiels der Zahl?
Wer stieß die Massen in verweste Höhlen,
Daß heute sie beladen mit dem Sud des Gestern,
Wer raubte Brüdern menschlich Antlitz,
Wer zwang sie in Mechanik,
Erniedrigt sie zu Kolben an Maschinen?
Der Staat!… Du!.

Posted in Antifa, Gedenken, Linke Geschichte, Literatur, Lyrik, Revolution, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Theater | 2 Comments »