Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Vermischtes

Posted by entdinglichung - 11. August 2010

1.) Neu bei ANNO: historische deutschsprachige Zeitungen aus der Bukowina der K.u.K.-Zeit

* Czernowitzer Allgemeine Zeitung (1904-1914, 1917-1918)
* Bukowiner Post (1893-1901)
* Bukowiner Rundschau (1883-1905)

2.) lesenswerte Texte zur „Burka-Frage“ auf Viewpoint Online:

* Sahar Saba (RAWA): Burka – The Afghan blues
* Pierre Rousset: ’Resist the ban but oppose the burka too’
* Bushra Khaliq (Women Workers Help Line): Deconstructing Burqa

„Burka we know is a tool to control women. But for Afghan woman, it is a sad reality that burka enables her to go out for education or work and offers a refuge from insults hurled by men on the streets. The blue shroud is paradoxically Afghan woman’s prison as well as an intangible liberator too. This is why out of 10 women, for example even in Kabul, one finds nine in burka. They don’t feel safe outside their homes without burkas. For activist women, particularly on the countryside and in small towns, burka has its own ‚importance‘. It was and is a tool of struggle. During Taliban’s time and even now, burka offers protection as women would carry books, cameras and other documents under their blue burkas. For us in Afghanistan, wearing or not wearing a burka is not as simple a debate as in the West. Though I personally hope and wish there soon is a chance for Afghan women to be free from this head to toe bag yet I also understand how much has to be done in the fields of education, security, culture and development before we can get rid of burka.“

3.) auch lesenswert: fussball von links – ballsport und kritik

4.) Zur Lage in Kaschmir:

* Communist Internationalist: Kashmir: Amidst gun battles between Indian state and the separatists half a million workers assert their class identity (LibCom)
* Stop Killing and Insulting the Protesting People of Kashmir (CPI/ML-Liberation)

5.) klassische Verschwörungstheorien von einem pfingstlerischen Pastor in Berlin (taz):

„Gareth Lowe hatte ein Mission. Eine religiöse: „Man kann kaum überschätzen, was es bedeutet, Deutschland für Jesus Christus zu gewinnen.“ Denn erstens seien zu wenig Deutsche evangelikale Christen, zweitens sei die Bundesrepublik Deutschland ein reicher, mächtiger und strategisch günstiger Ort, um Europa zu beeinflussen. Und schließlich kontrollierten drei Deutsche unsere Welt: Einstein, Freud (!) und Marx. Mit solchen Thesen haben Lowe, seine Frau Taryn und 15 weitere junge Leute von Südafrika aus Mitstreiter gesucht. Ihr Plan: eine Kirche in Berlin gründen.“

… ob Herr Lowe auch ein Fan des Strategic Level Spiritual Warfare ist?

6.) Der Urwald von Bialowieza/Polen ist in Gefahr

7.) Im aktuellen Weekly Worker: Jack Conrad – Royalist nationalism, opposition prophets, and the impact of exile and return

8.) Musik … Prost!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: