Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 28. August 2010

Emmett Till (25.07. 1941 – 28.08. 1955)

Posted by entdinglichung - 28. August 2010

Heute vor 55 Jahren, am 28. August 1955, wurde der 14 Jahre alte Emmett Till in Money (Mississippi) von zwei weissen Rassisten, Roy Bryant und J.W. Milam, entführt, gefoltert und ermordet. Sein Verbrechen: Schwarz zu sein und angeblich einer weissen Frau hinterher gepfiffen zu haben. Die geständigen Mörder Bryant und Milam wurden nicht einmal einen Monat später von einem rein weissen Geschworenengericht freigesprochen und bis zu ihrem Tode nicht weiter juristisch belangt. Neben dem Montgomery-Busboykott waren die Ereignisse um die Ermordung von Emmett Till einer der Auslöser für die Konstituierung der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in den USA.

Posted in Gedenken, Linke Geschichte, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Rassismus, USA | 1 Comment »