Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 21. September 2010

Hungerstreik gegen die Abschiebung syrischer KurdInnen in Kopenhagen

Posted by entdinglichung - 21. September 2010

30 syrische KurdInnen haben am 14. September einen Hungerstreik gegen die Abschiebepolitik des dänischen Staat und die Repression gegen KurdInnen in Syrien begonnen, Support Kurds in Syria berichtet (1), (2):

„We hereby announce the world’s press that 30 people has started on unlimited hunger strike to protect our own and our families’ lives for the imprisonment, torture, repression, and especially death.

We went into action from Tuesday 14th September 2010, at. 12.00 at Christiansborg Castle Square in Copenhagen. Please read on for more information.

We have fled from one of the worst dictatorial regimes in the world and have sought asylum in one of the leading democratic countries, Denmark.

As a result of refusals in our asylum applications, and as a last resort, we have decided to hunger strike to death to stop forced deportations to Syria.

Despite that Syria is considered by the international community as a dictator stat with a systematic violation of human rights, is still tragically however considered by the Danish state as a safe country to deport politically active people back to by force, well knowing that they will face imprisonment, torture, disappearances and even death.

The existing regime in Syria uses many tools to suppress any form of political organization and activities oby various violent actions as torture, wrongful imprisonment, and other medieval practices as several hundred reports could not even describe, are continuously being ignored worldwide.

The Kurdish minority in Syria is experiencing, besides those injustices, a systematic chauvinistic policy against the Kurds. As an example, the Kurds experienced a deprivation of their civil rights, where Kurds are classified as the “third category “, with no civil rights whatsoever.

We hunger strikes until our demands for deportation ceases, and our cases be reviewed again, or we die with honor intact.

Better to die than to disappear into the regime’s prisons with the systematic violation of our natural, human rights.

We urge all democratic forces in Denmark and the international community to support around our action and help bring our message to media and the appropriate bodies, thereby putting pressure on the Danish government to stop these deportations of Kurds to an unknown fate in Syria most likely leading to death.

The hunger strikers Syrian Kurds in Denmark“

Posted in Dänemark, Kurdistan, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Migration, Rassismus, Repression, Syrien | 4 Comments »

Vermischte Antifa-Nachrichten

Posted by entdinglichung - 21. September 2010

1.) Ein neues Antifa-Infoblatt mit dem Schwerpunkt „Osteuropa“, bisher online ein einführender Artikel zum Thema, ein Interview mit Karl Pfeifer zur Lage in Ungarn sowie ein Artikel zur Jungen Freiheit, in englischer Sprache online auf LibCom die langfassung eines Artikels zur kroatischen Naziskin-Szene

2.) Zur „Sarrazin-Debatte“ sei auf den Blog Brandsätze und eine Sondernummer des Dishwasher verwiesen

3.) Hatewatch beschäftigt sich mit der Taking America Back 2010-Konferenz in Miami und weist auf den schmuddeligeren Teil der TeilnehmerInnen hin, Bob Boston analysiert auf Talk to Action den Values Voter Summit:

„The Religious Right does not want theocracy: Bryan Fischer of the American Family Association (AFA) made this clear: Groups like the AFA and the Family Research Council don’t want a theocracy. (That’s what those nasty Muslims want!) The Religious Right merely wants to see a flock of „Christian statesman“ who will „align the public policy of the United States with the will of God.“ Yes, that’s much better. Thanks for clarifying, Bryan!“

4.) Vermischte Antifa-Nachrichten mit dem Schwerpunkt Australien bei Slackbastard

5.) Ein weiterer interessanter Artikel aus der RSO zu rechten Austria Wien-Fans: Über die Wiener Austria und ihre Neonazis, hieraus ein Auszug:

„Der Fußballklub Austria Wien hat mittlerweile ein veritables Nazi-Problem. Jüngst wurde sogar Adolf Hitler vom Vorsängerpult des Fansektors gelobt. Wie es dazu kommen konnte und was die unter vielen Fußball-Fans sehr beliebte „unpolitische Kurve“ damit zu tun hat.

Adolf Hitler ist mein Freund“, „Zick-Zack Zigeunerpack“, „Rassist, Faschist, Hooligan“ – solche Sprüche waren in der Fan-Kurve der Austria in Wien-Favoriten im Euro-League-Spiel gegen Aris Saloniki im August 2010 zu hören. Die Nazis hatten sogar kurzfristig das Vorsängerpult übernommen.

Nicht der erste Vorfall dieser Art: Im Euro-League Spiel gegen Bilbao im letzten Winter wurden Fahnen aus der Zeit des spanischen Faschismus gehisst und eine Reichskriegsfahne war zu sehen. Der für all das hauptverantwortliche Nazi-Zusammenschluss „Unsterblich“ hisst bei jedem Heimspiel zentral in der Ost-Kurve sein Transparent, das dem Logo der Nazi-Skinhead-Verbindung „Blood and Honour“ nachempfunden ist.

Die Unsterblich-Nazis – erkennbar an ihrem Logo auf den Jacken: einem SS-Totenkopf mit dem Wiener Wappen im Hintergrund – haben in der Kurve bereits enormen Einfluss und schüchtern andere Fans ein. Seit kurzem mischen sie auch außerhalb der Kurve mit und waren etwa an Auseinandersetzungen mit AntifaschistInnen rund um verschiedene FPÖ-Kundgebungen beteiligt.“

6.) Mehr zum Thema Fussball: Der Reader Nur Fußball ? – Ein Nachtritt – Eine Dokumentation zur Fußball WM 2010 – Dokumente zum deutschen Nationalismus und zum Kampf dagegen (pdf-Datei) zusammengestellt von der Gruppe GewerkschafterInnen und Antifa gemeinsam gegen Dummheit und Reaktion

7.) Auf der Webseite der AWL: Chasing the ENA around Brighton und After Bradford: an open letter to the SWP Central Committee about anti-fascist activity, mehr zu derzeitigen EDL-Aktivitten auch bei Modernityblog

8.) Musik:

Posted in Antifa, Antisemitismus, Antiziganismus, Australien, Österreich, BRD, Britannien, Fundstücke, Fussball, Internationales, Kirche, Kroatien, Nationalismus, Rassismus, Rechtspopulismus, Religion, Ungarn, USA, Zeitschriftenschau | 1 Comment »