Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 13. Dezember 2010

Zwei Lesehinweise zur derzeitigen Bewegung in Britannien

Posted by entdinglichung - 13. Dezember 2010

University for Strategic Optimism (UFSO, A university based on the principle of free and open education, a return of politics to the public, and the politicisation of public space) & The Great Unrest:

Werbeanzeigen

Posted in Bildung, Britannien, Kapitalismus, Klassenkampf, Repression, Sozialpolitik, StudentInnenbewegung, Wissenschaft | Leave a Comment »

Proletarische Front – Gruppe westdeutscher Kommunisten (PF): Die PROLETARISCHE FRONT ein knappes Jahr nach der Spaltung (1972)

Posted by entdinglichung - 13. Dezember 2010

Nach einigen Dokumenten der „luxemburgistisch-spontaneistischen“ Proletarischen Front, Gruppe Hamburg (1, 2, 3) nun ein Text eines anderen, bekannteren Spaltproduktes der ursprünglichen Proletarischen Front: Die PROLETARISCHE FRONT ein knappes Jahr nach der Spaltung (pdf-Datei, 4.36 mb) aus der Zeitschrift Proletarische Front Nr. 8/9 vom April 1972 der Proletarische Front – Gruppe westdeutscher Kommunisten. Der Text schildert die Entwicklung der PF aus dem Hamburger SDS und der internationalistischen TRIKONT-Gruppe und die Spaltung dieser Organisation in drei Teile, in die oben genannte Proletarische Front, Gruppe Hamburg, eine Gruppe welche sich nach kurzer Zeit der KPD/AO anschloss sowie in die „Programmfraktion“ Proletarische Front – Gruppe westdeutscher Kommunisten, welche sich in dieser Zeit begann, sich an operaistischen Theorieansätzen, u.a. denen der Potere Operaio zu orientieren und auf spätere Projekte wie die Publikationen Wir Wollen Alles und autonomie, Materialien gegen die Fabrikgesellschaft einen beträchtlichen theoretischen Einfluss ausübte.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in 1968, Bildung, BRD, Hamburg, Internationales, Klassenkampf, Kommunismus, Linke Geschichte, Marxismus, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, StudentInnenbewegung | 2 Comments »

Vier Arbeiter in der Chittagong Export Processing Zone (CEPZ) von den Bullen getötet

Posted by entdinglichung - 13. Dezember 2010

Der Daily Star berichtet:

„Unruly garment workers clashed with law enforcers in Chittagong, Dhaka and Narayanganj out of grievances over wage yesterday leaving at least four people dead and 200 others injured.

The four including a garment worker and a rickshaw-puller were killed during a five-hour clash in and around Chittagong Export Processing Zone (CEPZ). The identity of the other two remained unknown. Labourers of other factories also joined the garment workers.

Police fired 600 rounds of bullet and 150 teargas canisters to disperse the agitating workers in the three places. They picked up at least 65 people including 30 in the port city.

The workers pelted law enforcers with brickbats and stones. They also damaged 11 garment factories and 20 roadside buildings.

The protesters set five vehicles ablaze and damaged 90 more bringing traffic on Chittagong Airport Road, Dhaka Airport Road and Dhaka-Sylhet Highway to a halt for hours.

The clashes led to the closure of the entire CEPZ in the morning and suspension of production at three factories in Dhaka and another in Narayanganj. The CEPZ houses 156 factories with 1,54,000 workers.

Earlier, the workers of Youngone Ltd took to the streets demanding reinstatement of a „temporary“ Tk 250 food allowance that the management withheld when it started paying the new minimum wage, said an official of the company.“

in der gleichen Zeitung findet sich auch ein Bericht, wonach die Bullen nun gegen 3000 ArbeiterInnen Ermittlungen aufgenommen haben, ein weiterer Artikel zum thema bei Syndikalismus.tk

Posted in Bangladesh, Gewerkschaft, Klassenkampf, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Repression, Streik | 2 Comments »