Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 15. Januar 2011

GIS zur IKS

Posted by entdinglichung - 15. Januar 2011

Die Gruppe Internationaler SozialistInnen (GIS) zu dem Thema, was sie von der Internationalen Kommunistische Strömung (IKS) unterscheidet, hier ein kurzer Auszug:

“ … Genau wie bei den Bordigisten führten die offenkundigen Konfusionen der IKS sowie ihr internes Regime zu eine Reihe von Spaltungen. Einige dieser abgespaltenen Gruppen beanspruchen für sich das „wahre Erbe der IKS“ zu vertreten, andere sind zu den rätekommunistischen Wurzeln der IKS zurückgekehrt und wiederum andere sonnen sich in ihrer sterilen akademischen Existenz. Vor diesem Hintergrund gleicht das sog. proletarische Milieu einem absurden Theater, indem sich von der Klasse isolierte Kleinstgruppen mittels gegenseitiger Anfeindungen oder abstrakter Appelle in ihren jeweiligen Fantasien bestätigen. Die hysterischen und geradezu bizarren Reaktion der IKS auf ihre Abspaltungen haben nicht unwesentlich zu dieser Situation mit beigetragen. Angesichts dieser Situation wäre das Ansinnen eines neuen Zyklus von Konferenzen der kommunistischen Linken ein Gipfeltreffen der Eitelkeiten mit äußerst begrenztem Unterhaltungswert. …“

… the IKS will definitely not be amused …

Posted in Internationales, Italien, Klassenkampf, Kommunismus, Linke Geschichte, Marxismus, Sozialismus | Leave a Comment »