Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Heraus zum 1. Mai 2011! (aktualisiert am 01.05.)

Posted by entdinglichung - 18. April 2011

Dieser Artikel wird regelmässig aktualisiert werden und weist auf Aufrufe, Demos, etc. zum internationalen Kampftag der ArbeiterInnenklasse 2011 hin, Ergänzungen und weitere Termine bitte als Kommentar posten!

* Haymarket Martyrs Monument Ceremony, 13:00 Uhr, Forest Home Cemetery, 863 Des Plaines Ave., Forest Park, Chicago

wie auch in den vergangenen Jahren gibt es auf trend eine regelmässig aktualisierte Übersicht zu Terminen in der BRD:

internationale Termine auf marxists.org

* Der revolutionärer 1.Mai 2011 – bundesweit (Indymedia)

* Terminübersicht auf Indymedia BRD

* Naziaufmärsche in Bremen (die NPD hat ihren „Sozialkongress“ auf den 30.04. verlegt), Heilbronn, Halle und Greifswald verhindern!

* nuevo MAS (Argentinien): Por un 1° de Mayo unitario, de pelea y clasista

* Heraus zum revolutionären 1.Mai 2011: Keine Revolution ohne Befreiung der Frau!

* Communiqué by the Central Committee of the Communist Party of Iran on the occasion of May First, International Workers Day (2011)

* WAC/MAAN: First of May 2011: Marching for Equality and Social Justice

* Revolutionär Sozialistischen Organisation (RSO): 1. Mai in Berlin – Gegen Gentrifizierung & Kapital

* Termine der CGT im spanischen Staat zum 1. Mai

* Freedom Socialist Party (FSP): May Day 2011: A tribute to modern-day Haymarket heroes and heroines

* CGT, CFDT, FSU, Union syndicale Solidaires, UNSA: 1er mai 2011 : Défendons les libertés syndicales en Iran !

* Leiharbeit abschaffen!: Aufruf 1. Mai Berlin: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit! Leiharbeit abschaffen!

* Euromayday Ruhr 2011 in Dortmund

* Leftist groups call for 1 million at Istanbul’s Taksim Square on May Day (The Daily News)

* weitere Hinweise auf Syndikalismus.tk

* Gerecht geht GANZ anders-Block auf der Kieler Maidemo, Beginn DGB-Demo: 10:00 (Wilhelmplatz) Treffpunkt zur „Anreise“ aus Gaarden: 9:00 Vinetaplatz

* Aufruf: Call for Global Action In Celebration of May Day 2011: International Workers Day (Justice for Iranian Workers)

* Termine in Britannien (LibCom)

* Aufruf des Arbeitsausschusses der Gewerkschaftslinken (pdf-Datei)

* Antikapitalistische Walpurgisnacht 2011 – Aufruf (Berlin, 30.04.)

* Vickrambahu « Bahu » Karunarathne: Sri Lanka : Let us challenge reactionry Mahinda regime on May Day

* League for the Revolutionary Party (LRP-COFI): May Day 2011: Immigrant Workers and the U.S. Class Struggle

* Biji 1 Gulan! Yasasin 1.Mayis! Es lebe der 1.Mai! (Kurdistan-Solidaritätskomitee Berlin)

* Revolutionary Youth call for Labor Day celebrations in Tahrir

* Grüne Bewegung ruft zu Unterstützung der iranischen Arbeiter auf

* La CNT ante el 1º de mayo: la lucha está en la calle

* Sian Byrne/Warren McGregor/Lucien van der Walt: Why May Day Matters: History with Anarchist Roots

* “High school students with memory” call for the May 1st demonstration in Athens

* 1er Mai 2011 : la CGT PEP 69 solidaire des militants ouvriers iraniens

* Internationalistische Kommunistische Tendenz (IKT): Die weltweite Krise erfordert den wirklichen Klassenkampf! (Statement der IKT zum 1. Mai 2011)

* Worker-communist Party of Iran (WPI): One World, One Movement


4 Antworten to “Heraus zum 1. Mai 2011! (aktualisiert am 01.05.)”

  1. hi, wäre toll wenn ihr noch auf unser bündnis zum 1.mai in kiel verweisen könntet: http://gaanders.wordpress.com/ ; einen zusamenfassung plus aufruf gibts auch hier: http://www.altemeierei.de/tiki-read_article.php?articleId=1593

    danke
    marcus

  2. x said

    Nächste Termine
    Veranstaltung

    Titel:
    Heraus zum 1.Mai!
    Wann:
    01.05.2011
    Wo:
    Rindermarkt – München
    Kategorie:
    Demos

    Beschreibung

    1.Mai-Demonstration:

    Auch dieses Jahr wird es wieder vielfältige Aktivitäten zum Internationalen Kampftag der Arbeiterklasse geben. Wir rufen deshalb zu einem antikapitalistischen Gewerkschaftsblock innerhalb der Münchner DGB-Demonstration auf. Der Treffpunkt für klassenkämpferische KollegInnen und GenossInnen befindet sich am 1.Mai direkt vor dem EineWeltHaus in der Schwanthalerstr. 80 (U4/5 Theresienwiese) um 9.30 Uhr. Erscheint massenhaft und sorgt dafür, dass der kämpferische Block lautstark und kreativ wird.

    Sozialrevolutionäre 1.Mai-Versammlung:

    Wie schon in den letzten Jahren, wollen wir auch diesmal dem heuchlerischen Familienfest des DGB auf dem Viktualienmarkt ein libertäres und antikapitalistisches Fest auf dem Rindermarkt (Nähe Marienplatz) entgegensetzen. Dazu rufen die libertären Gruppen/Gewerkschaften aus München: AnaRKomM und FAU sowie die AAUD aus Dachau auf. Ab 10 Uhr wird es auf dem Rindermarkt ein Programm aus Livemusik und Kabarett (Einstürzende Musikantenstadt; Zoo Escape; Carl Ludwig Reichert) sowie Infostände geben. In einem Aufruf zum sozialrevolutionären 1.Mai in München heißt es unter anderem:

    „Das System ist am Ende. Was wir brauchen, müssen wir uns nehmen. Friedenspflicht war gestern. Alles für Alle! Für die soziale Revolution.“
    In diesem Sinne: Kommt am 1.Mai auf den Rindermarkt und feiert den Internationalen Kampftag der ArbeiterInnen auf unsere Weise.

    1.Mai-Abendparty:

    Ab 16 Uhr findet in der Glockenbachwerkstatt (Nähe Rindermarkt), Blumenstr.7, eine Feier mit Biergarten, Livemusik, Kino, Infostände und günstigem Essen und Trinken statt. Folgende Bands werden live spielen:
    17.30 Uhr – Bozhychi
    19.30 Uhr – Gerner Zipfelklatscher
    21.00 Uhr – Sweet Sweet Moon und Rosalie & Wanda
    Veranstaltungsort
    Rindermarkt

    Veranstaltungsort:
    Rindermarkt
    Straße:
    Rindermarkt 1
    PLZ:
    80331
    Stadt:
    München
    Land:
    Land: de

    • x said

      Titel:
      Stadt für alle! Alles für alle!
      Wann:
      30.04.2011 18.00 h
      Wo:
      Weißenburger Platz – Müncehn
      Kategorie:
      Demos

      Beschreibung

      Antikapitalistische Demonstration am 30.04.2011 in München um 18 Uhr am Weißenburger Platz (S-Bahn Rosenheimer Platz).

      Am Abend des 30.April findet wie schon im letzten Jahr eine antikapitalistische Demonstration in München statt. Dabei soll es um eine kollektive (Wieder-)Aneignung des städtischen Raums, der in kapitalistischen Gesellschaften immer Menschen ausschließt und an den Rand drängt bzw. unsichtbar macht, gehen. Mit der Wahl des Datums stellen sich die InitiatorInnen bewusst in den Kontext der 1.Mai-Demonstration, wollen sich aber gleichzeitig dem dort zelebrierten Arbeitsethos entziehen und eine antikapitalistische Perspektive jenseits von Lohnarbeit aufzeigen.
      Veranstaltungsort

      Veranstaltungsort:
      Weißenburger Platz
      Straße:
      Weißenburger Platz
      Stadt:
      Müncehn
      Land:
      Land: de

      quelle für beide: http://projekte.free.de/faum/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: