Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Das (nicht mehr) geheime Netz der linken Chaoten

Posted by entdinglichung - 20. April 2011

Qualitätsjournalismus aus dem Hause Springer, hat tip to Rhizom … aber wer steckt dahinter?

4 Antworten to “Das (nicht mehr) geheime Netz der linken Chaoten”

  1. Autor said

    Ohja das unheimliche linke Terrornetzwerk mobilisiert sich für den gewaltsamen Umsturz der freiheitlich-demokratischen Grundordnung, der arme Kapitalist, der arme Demokrat huhuhuuuuuu!! Was sind die tausenden Hungertoten, die tausenden Opfer bei Verkehrsunfällen, die Nikotin und Alkoholtoten gegen die linken Extremisten?! Wieviele Menschen bringen diese Chaoten jeden Tag um? Oh, ja richtig, gar keine. Blöd gelaufen.

    Stimmungsmache par excellence. Wer dahinter steckt? Die BZ bzw. die Autorin Caroline Rosales. Aber spielt das eine Rolle? Absoluter Nonsense was die da verbreiten. Ist doch alles offenkundig, die linke Szene ist keine geheime Terrorzelle. Die große Mehrheit steht für friedliche Umwälzungen. Springer kämpft natürlich für ihre Kapitalinteressen.

  2. […] Alles in allem ein katastrophaler Artikel. Es ist mir schleierhaft wie man als gelernter Journalist so einen Müll abliefern kann, scheint aber bei Springer durchaus willkommen zu sein. Es bringt Auflage Ängste zu schüren indem man Straftäter und in der Szene sowieso als zweifelhaft erachtete Ansichten und Aktionen unendlich aufbläht und dramatisiert. Das hat nichts mit Aufklärung zutun, das ist pure Stimmungsmache um von den eigentlichen Problemen dieser Gesellschaft abzulenken. (via) […]

  3. […] Alles in allem ein katastrophaler Artikel. Es ist mir schleierhaft wie man als gelernter Journalist so einen Müll abliefern kann, scheint aber bei Springer durchaus willkommen zu sein. Es bringt Auflage Ängste zu schüren indem man Straftäter und in der Szene sowieso als zweifelhaft erachtete Ansichten und Aktionen unendlich aufbläht und dramatisiert. Das hat nichts mit Aufklärung zutun, das ist pure Stimmungsmache um von den eigentlichen Problemen dieser Gesellschaft abzulenken. (via) […]

  4. novoline zwei said

    Hat irgendjemand eine Ahnung wie stark das verallgemeinerbar ist?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: