Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Erste Anmerkungen zu „Zehn Punkte, über die wir diskutieren sollten“

Posted by entdinglichung - 5. Juni 2011

Hier einige erste noch nicht ganz geordnete provisorische Gedanken zu einzelnen Punkten in Detlef Georgia Schulzes Text Zehn Punkte, über die wir diskutieren sollten. Noch einmal zum Thema Neue Antikapitalistische / Revolutionäre Organisation auf den bereits hier hingewiesen wurde, weitere Anmerkungen werden in unregelmässigen Abständen folgen, Zitate aus dem Original in kursiver Schreibweise:

Was m.E. eher dargelegt werden müßte, ist, was denn – bei aller kommunistischen Kritik und autonomen Selbstkritik – an Szene- und Bewegungs-Strukturen richtig bleibt. Es müßte m.E. also glaubhaft gezeigt werden, daß es bei dem vorgeschlagenen Projekt – anders als es jedenfalls faktisch bei den meisten K-Gruppen der 70er Jahre (mit teilweiser Ausnahme des KB und vielleicht auch der GIM) der Fall war – nicht um ein Zurück hinter ’68, sondern um ein über ’68 und auch über die sog. Neuen Sozialen Bewegungen der 80er und auch über die eher theoretischen als politischen Innovationen der 90er Jahre in Sachen De-Konstruktivismus (vgl. 1 und 2) usw. hinaus geht.

volle Zustimmungen, es geht um den Aufbau einer revolutionären Organisation welche sich auf der Höhe der Zeit befindet und die Erfahrungen der letzten 95 Jahre verarbeitet hat, nicht um eine Verein zur Traditionspflege oder einen Kirchenersatz, es gilt an Karl Korschs Gedanken aus „Marxismus und Philosophie“ (1923/30) anzuknüpfen, welcher auch die revolutionäre Theorie und Programmatik mit den Methoden der materialistischen Geschichtsauffassung analysiert; ohne dabei das Kind mit dem Bade auszuschütten. … und dabei gleichzeitig anerkennen, dass es auch andere Organisationen mit ihrem revolutionären Anspruch genauso ernst meinen wie unsereins

4. Wer/welche sollen mitmachen?

sicher kann mensch hier Wunschlisten aufstellen, in der Praxis dürfte jedoch alles darauf hinauslaufen, dass ein Teil der genannten Organisationen/Gruppen/Szenen entweder ihr eigenes Aufbauprojekt voranstellen [sic!] werden und Umgruppierungen als Assimilitaion der anderen in den eigenen Verein verstehen, dass es zu Aussgaen wie „wir gehen, wenn die mitmachen/der mitmacht“ oder „wir machen nur mit, wenn ihr vorher unsere Essentials akzeptiert“ kommen wird, desweiteren wird ein derartiges neues Projekt natürlich gewissen Gruppen und Gestalten geradezu magisch anziehen, welche hier Mitglieder für ihr eigenes Projekt abgreifen wollen bzw. ein Forum für ihre Eitelkeiten suchen, zusammenfassend: alle die konstruktiv beim Aufbau einer revolutionären Organisation mitmachen wollen

zu 6.) Revolutionär oder marxistisch? / Verhältnis zum Anarchismus

hier gilt das, was Unzeit-gemäß schon anderswo festgestellt hat, mensch sollte auch mit diesen weniger über die Vergangenheit und mehr über die Gegenwart und Zukunft debattieren, … und mit Gruppen wie die AG/R oder aus dem plattformistischen Sektrum sehe ich ohnehin viel mehr Gemeinsamkeiten als bspw. mit einer Reihe von T-Gruppen.

zu 10. Vorschlag zum weiteren Vorgehen

unerlässlich ist m.E. auch, dass der Diskussionsprozess von einer gemeinsamen Praxis begleitet wird, wenn mensch zusammen konstruktiv diskutieren kann heisst das leider noch nicht automatisch das mensch auch über die Ebene von Aktionseinheiten hinaus gemeinsam agieren kann: ohne gemeinsame Projekte (Betriebszeitung in Betrieb A, Stadtteilprojekt in B, etc.) Kampagnen, Interventionen (gemeinsame Aufrufe und gemeinsames Agieren z.B. zu Tarifrunden, Castortransporten) wird mensch nie zu einer handlungsfähigen Struktur kommen, wie sozialistische Konferenzen, gemeinsame Beilagen, rote Tische oder offene kommunistische Foren belegen.

4 Antworten to “Erste Anmerkungen zu „Zehn Punkte, über die wir diskutieren sollten“”

  1. […] „Erste Anmerkungen zu ‚Zehn Punkte, über die wir diskutieren sollten‘“ von Entdinglichung. GA_googleFillSlot("468x60_default"); Wikio […]

  2. […] ► Erste Anmerkungen zu „Zehn Punkte, über die wir diskutieren sollten“ (05.06.2011) von Entdinglichung entdinglichung.wordpress.com/2011/06/05/erste-anmerkungen-zu-zehn-punkte-uber-die-wir-diskutieren-so… […]

  3. Revolutionspraktikant said

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: