Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 19. Oktober 2011

Dümmer als die Polizei erlaubt: Pluderhosenverbot in Berlin

Posted by entdinglichung - 19. Oktober 2011

gefunden auf der Webseite des Kurdistan-Solidaritätskomitee Berlin:

Polizei beschlagnahmt Pluderhosen

Weil er ein traditionelles kurdisches Gewand getragen hat, wurde die Wohnung eines Kurden in Berlin am Donnerstag von der Polizei gestürmt. Als Moderator einer Demonstration gegen Massaker der türkischen Armee an kurdischen Freiheitskämpfern hatte der Co-Vorsitzende des Deutsch-Mesopotamischen Bildungszentrums, Ibrahim A., im Mai in Berlin-Neukölln eine grüne Tracht mit Pluderhosen getragen. Damals hatte ihn der Staatsschutz zum Ausziehen des Gewandes gezwungen. Es handle sich bei der Bauerntracht in Wirklichkeit um eine Guerillauniform der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans PKK, lautete die Begründung.

gehen die Berliner Cops nun auch gegen MC Hammer vor?

Werbeanzeigen

Posted in BRD, Keine Satire, Kurdistan, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Repression | Leave a Comment »

Tagesschau

Posted by entdinglichung - 19. Oktober 2011

1.) Die Räumung der Traveller-Siedlung Dale Farm bei Basildon durch die Bullen hat begonnen, mehr auf der Webseite des Guardian

„Early this morning riot police and bailiffs stormed the Dale Farm community in a dawn raid. Police violated the court order and used sledgehammers to smash through the walls of a fully legal plot on the site in order to force entry. Human rights observers reported several injuries of residents and supporters from police action as they forced their way onto site.“

2.) Nachrichten zum Generalstreik in Griechenland auf Occupied London (1, 2, 3) und Indymedia, auf der Webseite des RSB zwei Statements von Antarsya

3.) Immer Lesenswert: Beiträge von Bob from Brockley, heute empfohlen ein Beitrag auf Contested Terrain zum Thema jüdische Beteiligung und Antisemitismus in der Occupy-Bewegung und auf seinem eigenen Blog einige Meldungen zur EDL, hieraus ein kurzer Auszug, die EDL (g)eifert den Islamismus nach und attackiert Ahmadiyya-MuslimInnen:

„At the weekend, two dozen English Defence League activists stormed a Muslim book stall and Qur’an exhibition in Cradley Heath in the Black Country. So much for the claim to be a non-violent protest movement. Even worse, perhaps, is that the bookstall was run by an Ahmadiyya Muslim group. The Ahmadiyya are one of the least fundamentalist or jihadist groups with Islam. They explicitly reject armed jihad, are not seen as part of the Ummah by many orthodox Muslims and indeed are regarded as kafirs (infidels) by fundamentalists. They have, therefore, been subjected to violent persecution by Islamists in Pakistan, Bangladesh and elsewhere. In other words, they are exactly who those who claim to be fighting Islamism should be in solidarity with, not attacking. This demonstrates the EDL’s ignorance about its pet obsession, Islam, and also the hollowness of its claim to be against Islamism rather than ordinary Muslims. It exposes the essential racism and paranoia of the movement.“

4.) Mehr Antisemitismus von der Religious Right aus den USA: IHOP Head Mike Bickle Predicts Coming „Prison Camps“ For Jews auf Talk2Action zu einer „Prophezeiung“

5.) Ein Artikel auf LibCom erinnert an den französisch-algerischen anarchistischen Revolutionär Léandre Valero, der am 21. August im Alter von 87 Jahren verstarb

6.) Yacov Ben Efrat: The protest and the revolution, zu den Sozialprotesten in Israel (Challenge)

7.) Musik:

Posted in Algerien, Anarchismus, Antifa, Antisemitismus, Antiziganismus, Britannien, Frankreich, Fundstücke, Gewerkschaft, Griechenland, Israel, Kirche, Klassenkampf, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Musik, Nahost, Nationalismus, Palästina, Rassismus, Religion, Repression, Streik, USA | 3 Comments »