Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 10. November 2011

Adorno: Der richtige Garderobenschrank für das falsche Leben?

Posted by entdinglichung - 10. November 2011

Die „Wohnrevolutionäre“ von Fashion for Home haben für FreundInnen der kritischen Theorie eine ganz besondere Überraschung, einen Preisnachlass von mehr als 50% beim Garderobenschrank Adorno:

allerdings hat die/der zuständige WerbetexterIn beim Lesekreis wohl gepennt:

„Die attraktive Landhaus-Kollektion heißt nicht ohne Grund Adorno, denn das Wort bedeutet im Spanischen Verzierung und Dekor. Deshalb sind kassettierte Türen und Seitenwangen prägendes Stilmerkmal der Pinienholzmodelle. Durch den hellen Farbton versprühen sie zugleich sommerlichen Charme und passen gut in das romantisch inspirierte Cottage-Interieur. Den trendigen Shabby Chic erhält Adorno schließlich durch das Abschleifen einiger Kanten, die dann mit brauner Farbe überlackiert werden.“

Ob das Produkt in der nächsten Ausgabe der Bahamas beworben wird (da auch zum Beichtstuhl oder Orgonakkumulator umrüstbar) war nicht in Erfahrung zu bringen, ebensowenig liess Fashion for Home verlauten, ob das Unternehmen demnächst auch die Modelle Korsch, Bettelheim, Ebel/Fertl, Pablo, Pannekoek oder Cliff auf den Markt zu bringen gedenkt.

Posted in Fundstücke, Marxismus, Philosophie | Leave a Comment »

Weise Worte von David Harvey zum Thema Klassenkampf

Posted by entdinglichung - 10. November 2011

Heute aktueller den je:

Posted in Kapitalismus, Klassenkampf, Marxismus | Leave a Comment »

Antigewerkschaftliche Repression

Posted by entdinglichung - 10. November 2011

* In London: Police smash up sparks‘ protest (Morning Star)

„Brave construction workers refused to be cowed by strong-arm police tactics yesterday as they marched through the streets of London against savage pay cuts in the industry.

Two-thousand rank-and-file Unite members from across the country joined what had been intended to be a peaceful day of action to highlight plans by seven rogue employers to force through 35 per cent pay cuts and push down standards in the industry.“

* In Fiji: Fidschi: inhaftierte Gewerkschafter freilassen! (LabourStart)

„Die Gewerkschaftsbewegung in Fidschi ist vom Militärregime bedroht. Das Militär hat GewerkschafterInnen zusammengeschlagen, die Polizei hat unter dem Vorwand von Sicherheitsvorkehrungen wiederholt Gewerkschaftstreffen aufgelöst und die Regierung hat durch eine Verordnung die meisten der internationalen ArbeiterInnenrechte annulliert. Die Situation hat sich vor kurzem deutlich verschlechtert. Am 4. November hat die Polizei Felix Anthony, den Generalsekretär des Trade Union Congress in Fidschi (FTUC) festgenommen und hat sowohl die Gewerkschaftsräume als auch sein Zuhause durchsucht. Kurz vorher war auch Daniel Urai festgenommen worden, der Präsident der FTUC, der jetzt seit seiner Rückkehr vom Commonwealth Head of Government Treffen in Perth, Australien, in Haft sitzt. Er wurde wegen ‚Aufruf zur Gewalt durch Aufruf zum Regierungsumsturz‘ angeklagt. Diese Klage hat keine Grundlage, falls Herr Urai jedoch für schuldig befunden wird, erwartet ihn eine lange Haftstrafe. Herr Urai war zuvor schon einmal festgenommen worden, zusammen mit Dinesh Goundar, nachdem die beiden ein Gewerkschaftstreffen organisiert hatten. Das Motiv der Regierung ist eindeutig die Auflösung der Gewerkschaftsbewegung in Fidschi. Wir rufen das Regime dazu auf, alle Klagen gegen Felix Anthony und Daniel Urai fallen zu lassen und die beiden aus der Haft zu entlassen.“

* In der Türkischen Republik: Türkei: Angestellte der Lederindustrie entlassen, weil sie Fabrik ‚besetzen‘ (LabourStart)

* In Pakistan: Jail, bail, threats and dismissals as Nestlé Pakistan dairy workers fight for their rights (IUF-UITA-IUL)

Posted in Britannien, Fiji, Gewerkschaft, Internationales, Klassenkampf, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Pakistan, Repression, Türkei | Leave a Comment »