Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Mehr rechter Dreck in der neuen griechischen Regierung

Posted by entdinglichung - 14. November 2011

Nicht nur der neue Infrastrukturminister sondern auch eine Reihe von Staatssekretären der christlich-reaktionären Partei LAOS sind nun Teil der neuen griechischen Regierung, welche offenbar das volle Vertrauen der „Märkte“ und der EU geniesst, da ist z.B. Adonis Georgiadis, der 2006 eine Neuauflage des antisemitischen Pamphlets „Juden: Die Ganze Wahrheit“ von Konstantinos Plevris herausgab und nun als Staatssekretär für Entwicklung und Schifffahrt ist … der Vorsitzende der LAOS, Georgios Karatzaferis, ist ebenfalls für rassistische und antisemitische Tiraden und Verschwörungstheorien bekannt, mehr auf Solidarité Ouvrière

5 Antworten to “Mehr rechter Dreck in der neuen griechischen Regierung”

  1. Unzeit-gemäß said

    PASOK und Neo Dimokratia haben doch zusammen eine komfortable Parlamentsmehrheit (auch noch bei ein paar paar PASOK-Linksabweichlern) … heißt das, LAOS wird ohne zahlenmäßige Notwendigkeit, einfach nur im Sinne demonstrativer Nationaler Einheit (und Verfügbarkeit schlagfertiger Anhänger) eingebunden?

    • denke, dass es darum geht, dadurch die Basis der Regierung auf der Strasse und an den Stammtischen zu erweitern, zumal der PASOK in den letzen Jahren viele Aktive weggelaufen sind … davon enttäuschte LAOS-Mitglieder und -AnhängerInnen werden sich härteren Varianten wie Chrysi Avyi zuwenden

      • Unzeit-gemäß said

        Anscheinend ist die ND gewesen, die für eine Regierungsbeteiligung von LAOS plädiert hat (vermutlich um die Verantwortung für die unpolpulären Maßnahmen möglichst breit zu verteilen).

        http://www.heise.de/tp/artikel/35/35899/1.html

        (Auch sonst lesenswert, z. B. LAOS-Chef Karatsaferis hat auch mal von Spanien Entschädigung gefordert … weil die ja vor 500 Jahren ‚ihre‘ Juden nach Thessaloniki vertrieben hatten. )

  2. Bernhard T. said

    Vgl. Ultrarechte regieren mit
    Die griechische Partei LAOS hat es nach oben geschafft. Die Partei steht für Antikommunismus, Rassismus und Antisemitismus und hat Kontakte zu Neofaschisten
    von Heike Schrader, Athen
    –> http://www.jungewelt.de/2011/11-16/001.php

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: