Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

„Gemeinsame Beilage“ (zu den Publikationen von BWK, FAU/R, KPD und NHT), 1984-1991

Posted by entdinglichung - 4. Dezember 2011

Die GenossInnen des K-Gruppen-Forschungsprojektes Materialien zur Analyse von Opposition (MAO) haben einen weiteren verdienstvollen Schritt mit dem kompletten Online-Stellen der Gemeinsamen Beilage getätigt. Die Gemeinsame Beilage erschien vierteljährlich zunächst zu den Publikationen von BWK, FAU/R, KPD (KPD Roter Morgen) und KG/NHT, später beteiligten sich GIM, VSP, Anarchistische Förderation Südbayern, Anarchistische Arbeiter Union (AAU) sowie zeitweise auch die Vollpfosten der anarcho-stalinistischen FAU-HD (A) und von der Proletarischen Aktion an diesem Projekt, weitere Beiträge kamen von anderen Gruppen und von Einzelpersonen. Die meisten Ausgaben erschienen zu einem spezifischen Schwerpunktthema, in diesem Zusammenhang sei hier besonders auf die Ausgabe 4/87 zur „Frauenfrage“ und die darin abgedruckten Texte von Mitgliedern von FAU/R und GJA/R zum Patriarchat sowie auf die dort ebenfalls dokumentierte Plattform der VSP zum Kampf gegen Frauenunterdrückung hingewiesen, welche auch für heutige Diskussionen noch einiges Nützliches zu bieten haben:

Eine Antwort to “„Gemeinsame Beilage“ (zu den Publikationen von BWK, FAU/R, KPD und NHT), 1984-1991”

  1. TaP said

    „Die AzD beteiligten sich zumindest an einer Konferenz ‚zur Perspektive der Linken in Deutschland‘, die im Mai 1990 stattfand (vgl. ‚AzD‘ Nr. 51/1990). Ob dort Beschlüsse über die weitere Beteiligung bzw. Nicht-Beteiligung an der ‚Gemeinsamen Beilage‘ gefasst wurden, ist mir nicht bekannt.“
    (http://mao-projekt.de/BRD/VLB/Gemeinsame_Beilage.shtml)

    An dieser Tagung war ein weitgehend anderes (als am „Beilagen“-Kreis) Spektrum beteiligt, und dort wurde nicht über die „Gemeinsame Beilage“ gesprochen.
    Ich hielt damals bei der Tagung dieses Referat: http://theoriealspraxis.blogsport.de//images/VTK_Persp_marx_Linke.pdf (die bei der Tagung vertreten gewesenen Zusammenhänge sind dort auf S. 1 genannt).
    Die leerformelhaftige Verwendung von „dialektisch“ (S. 39, 45), die Abwesenheit des Begriffs der „theoretischen Praxis“ (bes. augenfällig ebd.) und ein gewisser Produktivkraft-Determinismus (S. 38 f.) weisen das Referat als vor dem Einsetzen meiner Althusser-Lektüre entstanden aus.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: