Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 23. März 2012

Keine Abschiebung von Hossein Jasbi, Ali Azari Balsi und Mohammadreza Hamedian Esfahani in den Iran!

Posted by entdinglichung - 23. März 2012

Die schwedischen Behörden planen die Abschiebung von drei politischen Flüchtlingen in den Iran, mehr dazu auf Révolution en Iran

Werbeanzeigen

Posted in Iran, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Migration, Rassismus, Repression, Schweden | 2 Comments »

Wilde Streiks gegen politisch begründete Entlassungen an kanadischen Flughäfen, Regierung droht mit Bulleneinsatz

Posted by entdinglichung - 23. März 2012

Quelle des nachfolgend dokumentierten Artikels: LibCom

Wildcat strikes break out at Canadian airports

Ground Crew at Toronto and Montreal Airports have walked off the job in support of three colleagues who were suspended for heckling a government minister. The government respond by threatening to use the police to break up the strike.

Workers employed by Air Canada at Pearson International Airport have staged a wildcat strike in support of three suspended colleagues.

The strike started late on Thursday evening when three workers were suspended for heckling the Federal Labour Minister as she walked past them on her way to catch a flight. The Minister had earlier this month tabled ‘back to work’ legislation in order to prevent a strike by baggage handlers, cargo agents, and mechanics.

The Canadian Government is considering the use of law enforcement agencies to deal with strike.

A Government spokesperson said:

„The government of Canada is opposed to this illegal strike action that is disrupting travel for Canadians. Law enforcement agencies have been contacted, and will be deployed if necessary,“ she said in a statement. She added that if the union’s job action was later ruled by the Canada Industrial Relations Board to be an illegal strike, employees could face fines up to C$1,000 ($1,000) a day, and the union up to C$100,000 a day.”

The strike has caused severe disruption, and by 7am this morning more than 100 flights had been cancelled. Hundreds of workers arrived early this morning at the airport for a demonstration.

Ground crew working at Montreal have also walked off the job in solidarity with their colleagues in Toronto. True to form, the union that represents the workers are brown nosing the bosses and trying desperately to persuade workers to end their strike.

Posted in Gewerkschaft, Kanada, Klassenkampf, Repression, Streik | Leave a Comment »

Aus gegebenem Anlass

Posted by entdinglichung - 23. März 2012

Morgen, vor 79 Jahren, am 24. März 1933 stimmten die bürgerlichen Parteien dem Ermächtigungsgesetz der NSDAP zu, aus diesem Anlass ein Artikel eines guten Bekannten aus der Avanti von vor 10 Jahren:

Von Verantwortlichkeiten und Geschichtslegenden

Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag Ludwig Stiegler steht unter Beschuss, hatte er doch, der historischen Wahrheit entsprechend, darauf hingewiesen, dass die Vorgängerparteien von CDU/CSU und FDP eine Mitverantwortung für die Machtübernahme der NSDAP tragen.

So stimmten alle Reichstagsabgeordneten von Deutsch-Nationaler Volkspartei, Christlich-sozialem Volksdienst, Bayerischer Volkspartei und Zentrum als Vorläufer von CDU/CSU wie auch die FDP-Vorgänger Deutsche Volkspartei und Deutsche Staatspartei dem Ermächtigungsgesetz zu, welches die legale (sprich widerstandslose) Auflösung der Weimarer Republik und der Schein einer parlamentarischen Legitimierung der NS-Diktatur war. Lediglich eine Zentrums-Abgeordnete im preußischen Landtag, Helene Wessel, stimmte dem Gesetz nicht zu; nach 1945 trat sie nicht der CDU bei, sondern versuchte erst, das Zentrum wieder zu gründen, und trat schließlich der SPD bei. Die noch nicht verhafteten oder geflüchteten SPD-Abgeordneten stimmten geschlossen mit Nein, während die KPD-Abgeordneten auf Grund der mit dem Parteiverbot verbundenen Mandatsannulierung nicht anwesend sein konnten. Zu diesem Zeitpunkt waren viele AktivistInnen der Linken und der ArbeiterInnenbewegung bereits in Zuchthäuser oder die ersten Konzentrationslager verschleppt worden oder ins Exil geflüchtet, die ersten staatlichen antisemitischen Gesetze und Kampagnen waren in Vorbereitung.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Antifa, BRD, Kommunismus, Linke Geschichte, Sozialismus, Trotzkismus | Leave a Comment »