Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 17. Mai 2012

The Weekly Archive Worker: Révision

Posted by entdinglichung - 17. Mai 2012

weitere Hinweise bei Poumista … Kunal Chattopadhyay erinnert auf Radical Socialist an Magan Desai (1929-2012):

auf La Presse Anarchiste nach einigen Monaten Pause wieder ein Haufen neuer Texte:

* Révision, Februar 1938
* Révision, März 1938
* Bulletin de la Fédération Jurassienne, Dezember 1872
* Les Temps nouveaux, 15. März 1920
* La Voix du Travail, Oktober/November 1926

auf LibCom:

* Chicago Anarcho-Feminists/Black Rose Anarcho-Feminists: Who we are: An Anarcho-Feminist Manifesto/Blood Of The Flower: An Anarchist-Feminist Statement (1971)
* Ellen Meiskins Wood: The separation of the economic and the political in capitalism (1981)
* Robert Brenner: The origins of capitalist development: a critique of neo-Smithian Marxism (1977)
* Alana Lentin: Replacing ‘race’, historicizing ‘culture’ in multiculturalism (2005)
* Kees van der Pijl: The making of an Atlantic ruling class (1984)
* Viktor Tschernow: An der Wende zweier Epochen (1924)
* Élisée Reclus: Evolution and Revolution (1891)
* The Strike of the General Assembly: An Interview with Nicolas Phebus (2005)
* Sébastien Faure: Does God Exist? Twelve Proofs of the Nonexistence of God (1908)
* Max Stirner: The Ego and His Own (1845)
* Amédée Dunois/Errico Malatesta/Emma Goldman/Max Baginski: Anarchy and Organization: The Debate at the 1907 International Anarchist Congress (1907)
* Petr Kropotkin: Wars and Capitalism (1914)
* Aufheben: Appendix: Workfare – the USA case (199?)
* Beatrix Campbell: Redundancy: How It Feels (1984)

auf Materialien zur Analyse von Opposition:

* Verschiedene Initiativen in Gelsenkirchen (1980-1992)

* Antimilitarismus in Norddeutschland: ‚Der Querschläger‘ / ‚Hamburger Militärzeitung‘ / ‚Volksmiliz‘ (1974-1979)

* Sozialistische Organisation im Bereich der Ausbildung (SOBA Köln) (1971-1972)
* Bonn: Der Thieubesuch am 10.4.1973 (Beitrag ergänzt)
* Kommunistischer Bund / Gruppe Flensburg: ‚Der Druckarbeiter‘ (1973-1974)

* Bonn: ‚Output‘ – Informationsblatt der Fachschaft und der Basisgruppe Volkswirtschaft Bonn (1970-1971)

im Marxists Internet Archive:

* The Worker, Boston (1919)
* Karl Marx: Lettre à Annenkov (1846)
* Karl Marx: Révélations sur le procès des communistes de Cologne (1852)
* Karl Marx: Lettre à F. Engels (1856)
* Karl Marx: Lettre à F. Engels (1857)
* Leó Frankel: Karl Marx, penseur et agitateur (1873)
* Onorato Damen: The Russia we Love and Defend (1943)
* Onorato Damen: Bourgeois Violence and Proletarian Defence (1946)
* Onorato Damen: Obituary of Amadeo Bordiga (1970)
* Ernest Mandel: 30 frågor och svar om Sovjetunionens Kommunistiska Partis historia (1960)
* Ernest Mandel: The Lessons of May 1968 (1968)
* Ernest Mandel: The Belgian Elections (1968)
* Ernest Mandel: The Debate on Workers’ Control (1968)
* Ernest Mandel: Anatomy of a Split. Why the Australian SWP left the Fourth International (1986)
* “Circular Letter to All Ohio Locals and Branches from Alfred Wagenknecht, Executive Secretary, Communist Labor Party.” (1919, pdf-Datei)
* “Letter to Edward S. Smith in Warren, OH from C.E. Ruthenberg, Executive Secretary, Communist Party of America in Chicago, Sept. 30, 1919.” (pdf-Datei)
* “Circular Letter to CPA Members from Charles Dirba, Acting Executive Secretary over the Signature of C.E. Ruthenberg, Dec. 31, 1919.” (pdf-Datei)
* “Letter to Rachele Ragozin in New York from C.E. Ruthenberg in Chicago, June 24, 1920.” (pdf-Datei)
* “Letter to Rachele Ragozin in New York from C.E. Ruthenberg in Chicago, June 26, 1920.” (Auszug, pdf-Datei)
* National Defense Committee: “The Great Conspiracy.” (1920, pdf-Datei)
* “Open Letter from the United Communist Party to the Executive Committee of the Third International on Unity.” (1920, pdf-Datei)
* “Letter to Rachele Ragozin in Brooklyn from C.E. Ruthenberg at Sing Sing Penitentiary, Ossining, NY, Dec. 29 1920.” (Auszug, pdf-Datei)
* “Letter to Rachele Ragozin in Brooklyn from C.E. Ruthenberg at Sing Sing Penitentiary, Ossining, NY, July 17, 1921.” (Auszug, pdf-Datei)
* “Letter to Rachele Ragozin in Brooklyn from C.E. Ruthenberg in St. Joseph, MI, August 29, 1922.” (pdf-Datei)
* “Letter to Rachele Ragozin in Brooklyn from C.E. Ruthenberg in St. Joseph, MI, Sept. 15-16, 1922.” (pdf-Datei)
* “Letter to Rachele Ragozin in Brooklyn from C.E. Ruthenberg in Boston, Sept. 24, 1922.” (pdf-Datei)
* Labor Defense Council: “The Menace of ’Criminal Syndicalism’: War Time Repression by the Federal Government is Continued Through the States.” (1923, pdf-Datei)
* Cleveland Plain Dealer: Ruthenberg, Red Radical Leader, Dies: Cleveland Bookkeeper in Two Famous Trials Here for Communist and Anti-War Activities.” (1927, pdf-Datei)
* William Z. Foster: “C.E. Ruthenberg,” (1927, pdf-Datei)
* James P. Cannon: “Ruthenberg, the Fighter: The Passing of an American Pioneer,” (1927, pdf-Datei)
* George Breitman: Deutscher’s Biography of Stalin (1949)
* George Breitman: Deutscher’s False View of Stalinism (1949)

auf CEDEMA:

* Movimiento de Izquierda Revolucionaria, Chile (MIR): Sólo una revolución entre nosotros mismos puede llevarnos a una revolución en Chile (1969)
* Partido Comunista do Brasil (PCdoB): Forças Guerrilheiras do Araguaia: Operação punitiva contra o fazendeiro Nemer Cur (1973)
* Bandera Roja (BR): Desmovilización del Frente Américo Silva (FAS) (1994)

auf La Bataille Socialiste:

* L’Humanité: Le syndicalisme en Russie: interview de Sapronov (1922)
* Kommunistische Arbeiter – Zeitung (Essener Richtung): Lignes Directrices de la K.A.I. (1922, Auszug)
* Anton Pannekoek: Lettre à Erich Mühsam (1920)
* Serge Bricianer: Introduction à Pannekoek (1969, Auszug aus Pannekoek et les conseils ouvriers)

auf archive.org:

* William M. Van Der Weyde: Mother Earth: Thomas Paine’s Anarchism (1910)
* Francis J Bain: Beyond the Ballot Box (1980)
* Jay R Mandle: Big Revolution, Small Country – The Rise and Fall of the Grenada Revolution (1985)
* Bulletin of the Committee for Human Rights in Grenada, April-Mai 1987
* Maxim Gorki: On which side are you, „master of culture“? (1932)

auf Cedar Lounge Revolution:

* Communist Federation of Britain (Marxist-Leninist): Marxist Leninist Quarterly, Frühjahr 1973, No. 4

auf Workers‘ Liberty:

* Sean Matgamna: ‚Apparatus Marxism‘, Twin of ‚Academic Marxism‘ (2007)

auf Association R.a.D.A.R.:

* IVe Internationale, März 1963
* Jeunesse communiste révolutionnaire (JCR): Vive la lutte des travailleurs de Renault (1968)
* Clarté, 15. September 1922 (u.a. mit dem Artikel von Victor Serge Les classes moyennes dans la Révolution russe)
* Parti communiste internationaliste (PCI) : Bulletin intérieur, Juli 1964

Werbeanzeigen

Posted in 1968, Anarchismus, Antifa, Antimilitarismus, Atheismus, Australien, Belgien, Bildung, Brasilien, BRD, Britannien, Chile, Europa, Feminismus & Frauenbewegung, Frankreich, Gewerkschaft, Grenada, Hamburg, Hausbesetzung - Häuserkampf, Indien, Internationales, Irland, Italien, Kanada, Kapitalismus, Kirche, Klassenkampf, Kommunismus, Kunst, Linke Geschichte, Literatur, Maoismus, Marxismus, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Nationalismus, Niederlande, Nordirland, Patriarchat, Philosophie, Rassismus, Religion, Repression, Revolution, Russland, Schleswig-Holstein, Schweiz, Sowjetunion, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Stalinismus, Streik, StudentInnenbewegung, Trotzkismus, USA, Venezuela, Wahlen, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , | 1 Comment »

Zu den Wahlen in Griechenland

Posted by entdinglichung - 17. Mai 2012

gefunden auf Neue antikapitalistische Organisation? Na endlich!: Der Schatten Weimars über Griechenland: Zum Wahlergebnis vom 6.Mai von Andreas Kloke (OKDE-Spartakos/ANTARSYA), ein Auszug:

„… Um Rückschläge zu vermeiden und einen Schritt auf dem Weg der großen Kämpfe und des Ergebnisses des 6. Mais voranzukommen, ist es notwendig, dass die breiten Bevölkerungsschichten die Angelegenheit selbst in die Hand nehmen, eine politische Arbeiter/innen -und Volksbewegung entwickeln, um die Abschaffung der Memoranden, des Darlehensvertrags und aller damit zusammenhängenden Gesetze zu erkämpfen, um die Gehälter und Pensionen auf ein menschenwürdiges Niveau zu bringen und das Verbot der Kündigung durchzusetzen. Des weiteren müssen jegliche weiteren Privatisierungen verhindert und die bereits erfolgten rückgängig gemacht werden. Zu fordern ist die Nationalisierung der Banken und der Großunternehmen von strategischer Bedeutung unter Arbeiterkontrolle. Die Ausgaben für Bildung und Gesundheit müssen erhöht werden. Die Bewegungen zivilen Ungehorsams ‚Ich zahle nicht’ bis zur endgültigen Abschaffung der Kopfsteuern, der Autobahngebühren usw. müssen unterstützt werden. Notwendig sind die Gehorsamsverweigerung und Nichteinhaltung der arbeiterfeindlichen EU-Beschlüsse sowie die Annullierung des Gesetzes zum Fiskalpaket, der Austritt aus der Eurozone und der EU durch die Stärkung der Selbstverwaltungsorgane jenseits der Gewerkschaftsbürokratien.

Gleichzeitig fördert ANTARSYA die Schaffung einer breiten Einheitsfront der Linken und der Arbeiter/innen – Bewegung, die der faschistischen Bedrohung und den kriminellen Aktivitäten der ‚Chrysi Avgi’ gegen die Immigranten und Aktivist/innen der Bewegung den Weg versperren. Notwendig sind direkte Initiativen, die den zutiefst ‚systemfreundlichen’ und reaktionären, auf EU und Memoranden fixierte Rolle der ‚Chrysi Avgi’, ihre Nazi-Gesinnung und ihre pseudo-populistische Rhetorik bloßstellen, um ihre soziale Basis zu zersetzen. ANTARSYA wird umgehend zur Gründung einer Initiative für ein gemeinsames Vorgehen im Umgang mit der faschistischen Bedrohung von Seiten aller sozialen und politischen Organisationen der Arbeiter/innen – Bewegung und der Linken (einschließlich KKE und SYRIZA) auf zentraler und lokaler Ebene aufrufen. …“

Posted in Antifa, Europa, Griechenland, Kapitalismus, Klassenkampf, Kommunismus, Sozialismus, Sozialpolitik, Trotzkismus | Leave a Comment »