Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Zu den Wahlen in Griechenland

Posted by entdinglichung - 17. Mai 2012

gefunden auf Neue antikapitalistische Organisation? Na endlich!: Der Schatten Weimars über Griechenland: Zum Wahlergebnis vom 6.Mai von Andreas Kloke (OKDE-Spartakos/ANTARSYA), ein Auszug:

„… Um Rückschläge zu vermeiden und einen Schritt auf dem Weg der großen Kämpfe und des Ergebnisses des 6. Mais voranzukommen, ist es notwendig, dass die breiten Bevölkerungsschichten die Angelegenheit selbst in die Hand nehmen, eine politische Arbeiter/innen -und Volksbewegung entwickeln, um die Abschaffung der Memoranden, des Darlehensvertrags und aller damit zusammenhängenden Gesetze zu erkämpfen, um die Gehälter und Pensionen auf ein menschenwürdiges Niveau zu bringen und das Verbot der Kündigung durchzusetzen. Des weiteren müssen jegliche weiteren Privatisierungen verhindert und die bereits erfolgten rückgängig gemacht werden. Zu fordern ist die Nationalisierung der Banken und der Großunternehmen von strategischer Bedeutung unter Arbeiterkontrolle. Die Ausgaben für Bildung und Gesundheit müssen erhöht werden. Die Bewegungen zivilen Ungehorsams ‚Ich zahle nicht’ bis zur endgültigen Abschaffung der Kopfsteuern, der Autobahngebühren usw. müssen unterstützt werden. Notwendig sind die Gehorsamsverweigerung und Nichteinhaltung der arbeiterfeindlichen EU-Beschlüsse sowie die Annullierung des Gesetzes zum Fiskalpaket, der Austritt aus der Eurozone und der EU durch die Stärkung der Selbstverwaltungsorgane jenseits der Gewerkschaftsbürokratien.

Gleichzeitig fördert ANTARSYA die Schaffung einer breiten Einheitsfront der Linken und der Arbeiter/innen – Bewegung, die der faschistischen Bedrohung und den kriminellen Aktivitäten der ‚Chrysi Avgi’ gegen die Immigranten und Aktivist/innen der Bewegung den Weg versperren. Notwendig sind direkte Initiativen, die den zutiefst ‚systemfreundlichen’ und reaktionären, auf EU und Memoranden fixierte Rolle der ‚Chrysi Avgi’, ihre Nazi-Gesinnung und ihre pseudo-populistische Rhetorik bloßstellen, um ihre soziale Basis zu zersetzen. ANTARSYA wird umgehend zur Gründung einer Initiative für ein gemeinsames Vorgehen im Umgang mit der faschistischen Bedrohung von Seiten aller sozialen und politischen Organisationen der Arbeiter/innen – Bewegung und der Linken (einschließlich KKE und SYRIZA) auf zentraler und lokaler Ebene aufrufen. …“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: