Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Aus der Geschichte der Beziehungen DDR – Kambodscha

Posted by entdinglichung - 16. Oktober 2012

Der kürzlich verstorbene selbsternannte buddhistische Sozialist und Exkönig von Kambodscha, Norodom Sihanouk, war zur Zeit des kalten Krieges eine auf Grund der geostrategischen Lage „seines“ Landes nicht nur ein heiss von allen Seiten umworbener Potentat sondern auch ein mässig begabter Komponist zeitgenössischer Tanzmusik, einigen Berichten nach soll er in den 1960ern beim Abschluss von Entwicklungshilfeabkommen auch darauf bestanden haben, dass seine Kompositionen in den westlichen wie östlichen Partnerländern eingespielt und in Vinyl gepresst werden. Jedenfalls spielte das (1992 von den Schergen des BRD-Imperialismus zerschlagene) Rundfunk-Tanzorchester Leipzig unter der Leitung von Walter Eichenberg einige seiner musikalischen Elaborate ein, welche 1968 auf dem staatlichen AMIGA-Label der DDR erschienen:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: