Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for 20. März 2013

Biji Newroz! Newroz Piroz Be!

Posted by entdinglichung - 20. März 2013

Posted in Afghanistan, Festtage, Iran, Kurdistan, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Repression, Syrien, Türkei | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Ein Beitrag aus der Revolutionären Initiative Ruhrgebiet zur politischen Lage

Posted by entdinglichung - 20. März 2013

gefunden auf der Webseite Neue Antikapitalistische Organisation? Na endlich!:

rir

„…

Der Hauptgrund für die kaum spürbare Bewegung der ArbeiterInnen, für den niedrigen Stand der sozialen Bewegung(en) und für die Schwäche der linken, sozialistischen Bewegung liegt in der Stärke des BRD-Imperialismus, der andere Länder innerhalb der EU nieder konkurriert und aussaugt. Das ermöglicht ihm in der Krise eine Politik des Klassenkompromisses zwischen Kapital, Regierung und Gewerkschaften, während die herrschende Klasse in Ländern wie Griechenland, Portugal, dem Spanischen Staat die ArbeiterInnenklasse frontal angreift. In Deutschland gibt es leichte Lohnerhöhungen, Abschaffung der Studiengebühren und eine breite Debatte über die Einführung eines Mindestlohnes. In Griechenland wurden die Löhne um 30-40 Prozent gesenkt. Auf Zypern werden KleinsparerInnen teilenteignet. Das Gesetz der ungleichen und kombinierten Entwicklung trifft mehr den je auf Europa zu.

…“

Posted in BRD, Europa, Gewerkschaft, Internationales, Kapitalismus, Klassenkampf, Kommunismus, Sozialismus, Trotzkismus | Leave a Comment »

Proteste in Sanandaj für die Freiheit von Wafa Ghaderi, Khaled Husseini, Behzad Farajolahi, Hamed Mahmoud Nejad und Ali Azadi!

Posted by entdinglichung - 20. März 2013

Quelle des nachfolgend dokumentierten Artikels: Révolution en Iran

Protestations à Sanandaj pour la libération de militants ouvriers

Sanandaj, Iran, 17 mars 2013 :

Les familles des militants ouvriers arrêtés se sont rassemblées devant le bureau des « renseignements » à Sanandaj pour demander la libération immédiate de leurs proches. Les familles s’étaient déjà rassemblées au même lieu et pour défendre la même revendication depuis l’arrestation de Azadi, Hamed Mahmood-Nezhad, Behzad Faraj-Ollahi, Seyed Khaleh Hoseini, et Vafa Ghaderi le 7 mars par des brutes des « services de renseignement », arrestations vraisemblablement orchestrées pour éviter toute protestation des ouvrières et des ouvriers de Sanandaj à l’occasion du 8 mars. Selon un communiqué du Comité du Kurdistan du Parti Communiste-Ouvrier d’Iran, lors de la protestation du 16 mars le bâtiment des « services de renseignement » a été attaqué.

Le Comité de Coordination pour Aider à la Formation des Organisations Ouvrière rapporte que ces manifestations continueront chaque jour et que les familles prévoient de manifester devant le gouverneur du Kurdistan pour la libération de leurs proches.

Plus d’informations en farsi

Posted in Gewerkschaft, Iran, Klassenkampf, Kurdistan, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Repression | Leave a Comment »