Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for the ‘BRD’ Category

Sozial.Geschichte Online 9/2012

Posted by entdinglichung - 6. Dezember 2012

die aktuelle Ausgabe der aus der 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts hervorgegangenen Sozial.Geschichte Online, welche sich dem Werk Marcel van der Lindens widmet, die Artikel im Einzelnen:

* Angelika Ebbinghaus: Statt eines Editorials: Für Marcel van der Linden – den Global Labour Historian, einen Enzyklopädisten des kritischen Denkens und einen weltweiten Netzwerker

* Angelika Ebbinghaus: In Place of an Editorial: To Marcel van der Linden – the Global Labour Historian, Encyclopedist of Critical Thought, and Global Networker

* David Mayer/Berthold Unfried: Marcel van der Linden und die International Conference of Labour and Social History / ITH

* Angelika Ebbinghaus: Marcel van der Linden – Freund der Stiftung Sozialgeschichte

* Andrea Komlosy: Arbeit und Werttransfer im Kapitalismus Vielfalt der Erscheinungsformen und Operationalisierung

* Dirk Hoerder: Migration Research in Global Perspective: Recent Developments

* Bettina Engels: Brot und Freiheit: Proteste ‚gegen das teure Leben‘ in Burkina Faso

* Karl Heinz Roth: Ein Enzyklopädist des kritischen Denkens: Marcel van der Linden, der heterodoxe Marxismus und die Global Labour History

* Frederike Buda: Bibliographie von Marcel van der Linden

Posted in BRD, Burkina Faso, Internationales, Kapitalismus, Klassenkampf, Linke Geschichte, Marxismus, Migration, Niederlande, Wissenschaft, Zeitschriftenschau | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Streiken ist gut für den Geldbeutel

Posted by entdinglichung - 5. Dezember 2012

gefunden auf Syndikalismus:

Posted in BRD, Dänemark, Europa, Frankreich, Gewerkschaft, Internationales, Italien, Klassenkampf, Portugal, Streik | Leave a Comment »

Unfassba: Scheißt hier wer auf Deutschland? (1990)

Posted by entdinglichung - 3. Dezember 2012

mehr Skatologisches zur nationalen Frage: ein Spuckie, welcher 1990 einer Ausgabe der Münsteraner anarchistisch-autonomen Zeitschrift Unfassba, die von 1990 bis 1996 existierte, beilag: Scheißt hier wer auf Deutschland? (jpg-Datei, 45 kb)

unfassba_deutschland_1990

Posted in Anarchismus, BRD, DDR, Linke Geschichte, Sozialistika - Linke Archivalien | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

03.12. 2012 – Demonstration in Hamburg: Fabiola muss bleiben!

Posted by entdinglichung - 1. Dezember 2012

gefunden auf der Webseite des AStA der Uni Hamburg:

https://i1.wp.com/www.elternrat-mbs.de/wp-content/uploads/2012/11/kmii.gif

Bleiberecht für SchülerInnen an Hamburger Schulen

Am Montag, den 3. Dezember 2012 wird es eine Demonstration geben, die um 15:30 Uhr auf dem Hachmannplatz am Hauptbahnhof beginnen wird.
Konkret geht es um Fabiola, die zusammen mit ihrer Mutter und zwei jüngeren Schwestern akut von Ausweisung bedroht ist. Der Fall liegt jetzt bei der Härtefallkommission der Stadt Hamburg und wird am 6. Dezember 2012 entschieden.

Der Elternrat der Max-Brauer Schule setzt sich im Moment mit vielen Schüler*Innen und anderen Aktiven gegen die Abschiebung der Familie ein: http://www.elternrat-mbs.de/2012/11/fabiola-muss-bleiben/

Es wird eingeladen zur Teilnahme an der Demonstration am Montag, den 3. Dezember. Dazu gibt es ein Facebook Event, zu dem schon einige Leute zugesagt haben: https://www.facebook.com/events/169207533223614/

Lasst uns als Studierende gemeinsam mit den Schüler*Innen, Lehrer*Innen und Eltern auf die Straße gehen. Einige unter euch werden später selbst Lehrer*Innen und auch viele Menschen, die in die Bundesrepublik kommen und in Hamburg studieren möchten, sind ständig von Abschiebung bedroht.

Für den konkreten Fall von Fabiola und ihrer Familie könnt ihr eure Solidarität zusätzlich zur Teilnahme an der Demo auch mit dieser Petition zeigen: https://www.openpetition.de/petition/online/petition-zur-drohenden-abschiebung-der-familie-licona-cruz

Als Vertretung der Studierenden der Universität Hamburg ist Antidiskriminierung und Gleichstellung ein wichtiges Thema. Geflohene sind keine Sozialschmarotzer*Innen und kein Mensch ist illegal!


Posted in BRD, Hamburg, Honduras, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Migration, Rassismus, Repression, Termine | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

The Weekly Archive Worker: Housing is theft – housing is freedom

Posted by entdinglichung - 29. November 2012

auf Indymedia ein Interview mit einem Freund von Silvio Meier, La Bataille Socialiste weist auf eine Fernand Loriot-Biographie hin, auf LibCom die neue Broschüre A brief history of the Spanish anarchist refugees and immigrants in Australia und Tendance Coatesy erinnert an Terry Liddle, 1948–2012, die WerkstattGeschichte 1991-2009 hier online, ansonsten der Hinweis auf die Blogs Hatful of History und historical brochures of the political left … viel Lesenswertes auf Reason in Revolt: Source Documents of Australian Radicalism:

auf LibCom:

* Colin Ward: Housing is theft – housing is freedom (1983)
* Laín Díez: Pierre Monatte (1951)
* Communication Worker, Nr. 5, 17. November 1988
* Sparks, the paper of the Public Transport Workers Association, Mrz-April 1988
* Anarchy, Nr. 38, 1985
* Mattias Wåg: Second spring of syndicalism – trade union re-organisation within the SAC (2008)

im Marxists Internet Archive:

* Christian Rakowski/Wladislaw Kossior/Nikolai Muralow: The Russian Bolshevik-Leninists on the Present Situation (1930)
* Parti Communiste Français: Thèses adoptées par le premier congrès national (1921)
* Amédée Dunois: Nansen (1921)
* Alix Guillain: L’Assaut général contre le droit de grève (1922)
* Alix Guillain: Karl Liebknecht dans sa prison (1922)
* Labor Action, 1955
* Labor Action, 1956
* Labor Action, 1957
* Labor Action, 1958 (damit ist die Labor Action 1940-1958 nun komplett online)
* Revolutionary Age, 1929-1930 (die Zeitung der Communist Party (Majority/Opposition) um Jay Lovestone, Ben Gitlow und B.D. Wolfe)
* Max Shachtman: Lovestone Prepares the Front with Musteism (1931)
* Max Shachtman: Lovestone Looks with Favor at the Socialist Party (1931)
* Max Shachtman: “Order Prevails Throughout Spain” (1931)
* Max Shachtman: Fascism and the World War: Article V: What Is Fascism and How Can We Defeat It? (1941)
* Max Shachtman: Fascism and the World War: Article VI: How to Fight the Fascist Menace (1931)
* Leo Trotzki: The Russian Bolshevik-Leninists on the Present Situation: Introduction (1930)
* Leo Trotzki: The Bloc of the Left and the Right (1931)
* Leo Trotzki: Thermidorianism and Bonapartism (1931)
* Leo Trotzki: What Is to Be Learned from the Moscow Trial? (1931)
* Russell Blackwell: Julio A. Mella (1931)
* Joseph Carter: Doonping, or, the Stalin School Orientalist Speaks Up (1931)
* Jan Frankel: “Austro-Oppositionism” (1931)
* Sam Gordon: Fight Back the Boss’ Offensive! (1931)
* Sam Gordon: Labor Faces Year of Fight to Live (1931)
* Henry Judd: U.S. Imperialism Maneuvering for World Domination (1941)
* Henry Judd: Renegacy at Its Worst (1941)
* Henry Judd: In Salute to a Soldier of the Revolution (1941)
* Dwight Macdonald: F.D.R. Message: “All Out For War” (1941)
* Dwight Macdonald: 3.The War Economy of Great Britain (1941)
* Dwight Macdonald: Roosevelt Asks Sweeping Powers – Wants Authority to Decide on U.S. War Policy by Himself – Willkie Says O.K (1941)
* Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line (1941)
* Ernest Rice McKinney: Two Chicago Negroes Resist Army Draft (1941)
* Ernest Rice McKinney: Chattel Slaves in All but Name … (1941)
* Ernest Rice McKinney: Coolidge Sees War Boom Sharpening Class Struggle (1941)
* T.N. Vance: American Capitalism Gets an Outline of Its Economic Program for the War (1941)
* T.N. Vance: Stalin Supplies the Hitler War Machine (1941)
* T.N. Vance: Stalin Orders Labor Peonage (1941)
* B.J. Widick: Vultee Strike Vital Test for Labor (1941)
* B.J. Widick: Calif. Business Men Rally Anti-Union Forces (1941)
* B.J. Widick: Our West Coast Correspondent Writes on the New ‘Gold Rush’ (1941)
* B.J. Widick: News From Our West Coast Correspondent (1940)
* B.J. Widick: Red Scare Proves Dud (1940)
* B.J. Widick: Imperialism Writes Its Profits in the Blood of Countless Millions (1941)
* B.J. Widick: Aircraft Worker Sees Victory for CIO in Douglas Drive (1941)
* B.J. Widick: Hollywood Swings into the War Drive (1941)
* B.J. Widick: Labor Organizes as War Industries Boom (1941)
* B.J. Widick: Conscription Threat Fails To Balk Ryan Strike Plans (1941)
* B.J. Widick: Our West Coast Correspondent (1941)
* B.J. Widick: Our West Coast Correspondent (1941)
* Otto Bauer: De weg naar het socialisme (1921)
* In Struggle!: Fighting national oppression: The ball is in the workers’ court (1980)
* In Struggle!: The ’spoil-your-ballot’ call widely heard (1980)
* Ex-Boston Local Center/OCIC Members: The OCIC’s Phoney Campaign: Ultra-“Leftism” in Command Once Again (1981)

auf archive.org:

* Wilhelm Bracke: „Nieder mit den Sozialdemokraten“ (1880/1896)
* Louis Althusser: The Humanist Controversy and Other Writtings (1966-1967)

auf La Bataille Socialiste:

* Ante Ciliga: Discussions à la prison politique de Verknie Ouralsk (1974)

im Anti-Fascist Archive:

* The lesson of “Celtic Fans Against Fascism” and Racism in Football (2007)

auf Association RaDAR:

* Cahiers du bolchevisme, 28. November 1924 (u.a. Artikel von Albert Treint, Arkadi Maslow und Ruth Fischer)
* IVe internationale, März-April 1973 (auf S. 16 ein Bericht vom Fusionskongress RKJ-GIM)
* Bulletin communiste, 9. Dezember 1920

auf Cedar Lounge Revolution:

* The Proletarian, Paper of the International Socialist League of Ireland, August 1988

auf Les Classiques des sciences sociales:

* Leo Trotzki: Staline (1940)

auf Materialien zur Analyse von Opposition:

* Kommunistischer Bund Göttingen / Kommunistischer Bund Westdeutschland – Ortsgruppe Göttingen: ‚Der Metallarbeiter‘ (1972-1974)

auf CEDEMA:

* Frente Sandinista de Liberación Nacional (FSLN): Parte de guerra Nº 10 (1978)

auf umweltFAIRändern:

* Bürgerinitiativen Umweltschutz Unterelbe: Katastrophenfall Brunsbüttel (1977)
* Keine Atomtransporte durch Hamburg – 1989/90
* Atommülltransporte – Neckarwestheim – 1989
* Atomzentrum Euregio – Lingen, Gronau, Almelo, Ahaus… (1977-1998)

in der Zine Library:

* Geronimo: Fire and Flames: A History of the German Autonomist Movement (1990/1995/2012)

Posted in Anarchismus, Antiatom, Antifa, Antimilitarismus, Australien, Österreich, BäuerInnenbewegung, BRD, Britannien, DDR, Film, Frankreich, Fussball, Gewerkschaft, Hamburg, Hausbesetzung - Häuserkampf, Indien, Internationales, Irland, Kanada, Kapitalismus, Klassenkampf, Kommunismus, Kuba, Linke Geschichte, Marxismus, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Nationalismus, Nicaragua, Nordirland, Philosophie, Rassismus, Repression, Schleswig-Holstein, Schottland, Schweden, Sowjetunion, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Spanischer Staat, Sport, Stalinismus, Streik, StudentInnenbewegung, Trotzkismus, Umwelt, USA, Wahlen | Leave a Comment »

Alles wird gut‘ – Zeitung der Freien Arbeiter-Union / Rätekommunisten (FAU/R) (1984-1986)

Posted by entdinglichung - 27. November 2012

Zu den vielleicht zu unrecht vergessenen, linksradikalen Kleinorganisationen in der BRD (und hier v.a. in Hamburg) zählt die Freie Arbeiter-Union / Rätekommunisten (FAU/R), von welcher eine Reihe von Texten jetzt dankenswerter Weise auf der Webseite Materialien zur Analyse von Opposition online gestellt wurden. Die FAU/R ging 1983/84 aus den Spaltungsprozessen der Initiative FAU, der heutigen FAU-IAA, hervor und enschlief so um 1989 mehr oder weniger sanft (teilweise wohl Richtung BWK), offenbar auch weil die heterogene und heterodoxe Verortung der FAU/R unter Verwendung von Theorieversatzstücken aus anarchistischen, marxistisch-leninistischen, rätekommunistischen und anderen Schulen die Nachfrage auf dem linken Markt nur ungenügend bediente.

die online gestellten Texte im einzelnen:

* Alles wird gut – Zeitung der Freien Arbeiter-Union / Rätekommunisten, Nr. 1 (November 1984, u.a. mit dem auch auf dieser Webseite dokumentierten Text Einige Anmerkungen zur Marxistischen Gruppe)

* Alles wird gut – Zeitung der Freien Arbeiter-Union / Rätekommunisten, Extra Lieber Krankfeiern als Gesundschuften (August 1985)

* Alles wird gut – Zeitung der Freien Arbeiter-Union / Rätekommunisten, Extra G. Dimitroff: Arbeiterklasse gegen Faschismus (Oktober 1985)

* Alles wird gut – Zeitung der Freien Arbeiter-Union / Rätekommunisten, Nr. 2 (Dezember 1985, mit den lesenswerten Texten Der Kampf der Anarchosyndikalisten gegen die gemeine Realität der BRD“ zur Geschichte des Anarchismus in der BRD und besonders zur FAU und Wer ist die Freie Arbeiter-Union/Rätekommunisten und was denkt sie sich eigentlich dabei?)

* Alles wird gut – Zeitung der Freien Arbeiter-Union / Rätekommunisten, Extra Abschalten Katastrophe Widerstand. Perspektiven der Bewegung, Sept. 1986

Posted in Anarchismus, Antiatom, Antifa, BRD, Gesundheitspolitik, Hamburg, Kapitalismus, Klassenkampf, Kommunismus, Linke Geschichte, Maoismus, Marxismus, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Umwelt | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Lager abschaffen! Kundgebung am 29.11.2012 in Bitterfeld

Posted by entdinglichung - 26. November 2012

gefunden auf The Voice:

Kundgebung und Demonstration von Flüchtlingen in Bitterfeld, am 29.11.2012, 14Uhr, Treffpunkt: Marktplatz Bitterfeld

„Wir kämpfen bis die letzten Menschen frei sein werden …“ Lager abschaffen!

Die von Flüchtlingen selbst organisierten Initiativen „Flüchtlingsinitiative Wittenberg“, die Karawane für dir Rechte von Flüchtlinge und MigrantInnen und The VOICE Refugee Forum Sachsen-Anhalt rufen zu mehreren Kundgebungen und einer Demonstration am 29.11.2012 im Landkreis Bitterfeld auf, um die für die Angelegenheiten von Flüchtlingen zuständigen Behörden, die Ausländerbehörde und das Sozialamt, dafür zu kritisieren und zu verurteilen, wie sie uns Flüchtlinge in Bitterfeld und in ganz Sachsen-Anhalt behandeln.

Das Leben im Heim Friedersdorf
http://refugeeinitiativewittenberg.blogspot.de/2012/11/leben-im-heim-fri…

Das Leben im Heim Marke
http://refugeeinitiativewittenberg.blogspot.de/2012/11/leben-im-heim-mar…

Wir Flüchtlinge sind in die Flüchtlingslagern in Friederdorf und Marke abgeschoben, dort isoliert und gedemütigt worden. Gleichzeitig wurde uns unsere legale Existenz verwehrt: Wir dürfen nicht arbeiten, unsere Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt und mit unerlaubten Abschiebeandrohungen setzen sie uns schon so viele Jahre lang unter Druck.

Wir kritisieren die zuständigen Behörden dafür, dass sie unsere psychischen Krankheiten und andere Beeinträchtigungen nicht berücksichtigen. Diese sind entstanden durch den Zwang, dort, in den höchst isolierten Flüchtlingslagern Friederdorf und Marke für so viele Jahre zu leben. Sie nennen es „Situation“.

Wir fordern die zuständigen Verantwortungsträger auf, den Vertrag zu beenden und die Nutzung der höchst isolierten Lager in Friedersdorf und Marke zu verbieten. Diese Lager tragen zu unserer Zerrüttung und Traumatisierung bei, ungeachtet der psychischen Krankheiten, die uns im Landkreis Bitterfeld zugefügt wurden.

Wir fordern und verlangen von den zuständigen Verantwortungsträgern, alle Flüchtlinge dezentral in privaten, sich in Städten befindenden Wohnungen unterzubringen und uns damit zu garantieren, keinen Diskriminierungen mehr ausgesetzt zu sein.

Die zerstörerischen Lager Friedersdorf und Marke schließen!
Für eine menschenwürdige Behandlung!

Alle Flüchtlinge schützen! Unser Schutz ist nicht unser Privileg, es ist eure Pflicht!

Abschiebeandrohungen stoppen!

Schluss mit dem Verwehren von Arbeitserlaubnissen für Flüchtlinge!

Wir rufen alle dazu auf, zur Demonstration am 29.11.2012 in Bitterfeld zu kommen und uns dabei zu unterstützen, die Ungerechtigkeit anzuklagen und die Leben unschuldiger Flüchtlinge zu retten. Ihr alle seid willkommen

Solidarität mit allen Flüchtlingen in Unterdrückung!

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in BRD, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Migration, Rassismus, Repression | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Kein Vergeben, kein Vergessen!

Posted by entdinglichung - 23. November 2012

Die BRD vor 20 Jahren, im November 1992:

Der 52-jährige Rolf Schulze wurde von zwei Neonazis ermordet, die sich als Mitglieder der kurz vor dem Verbot stehenden „Nationalen Offensive“ und der „Nationalistischen Front“ zu erkennen gegeben hatten. Am 7. November hatten sie ihr Opfer aufgrund seiner Obdachlosigkeit im brandenburgischen Lehnin ausgesucht. Sie verprügelten ihn und erschlugen ihn zuletzt mit einer Propangasflasche. Nachdem sie die Leiche mehrfach im Kölpinsee untergetaucht hatten, übergossen die beiden Täter die Leiche mit Benzin und zündeten sie an.

Am 13. November 1992 wird der 53-jährige Karl Hans Rohn in Wuppertal ermordet. Der erwerbslose Metzger hatte in einem Gespräch an der Bar behauptet Jude zu sein, woraufhin der Wirt ihn beleidigte. Zwei junge Neonazis, die ebenfalls anwesend waren, schlugen den Mann daraufhin bewusstlos und erstickten ihn. Anschließend fuhren sie mit ihm über die Grenze in die Niederlande, übergossen ihn mit hochprozentigem Alkohol und zündeten ihn an. Die drei Männer wurden später zu Freiheitsstrafen zwischen acht und 14 Jahren verurteilt. Die beiden Skinheads sollen der Nationalistischen Front angehört haben.

Alfred Salomon hatte als junger Mann die Shoa überlebt. Seinen Lebensabend verbrachte der 92-jährige in einem Altenpflegeheim im nordrhein-westfälischen Wülfrath. Salomon starb dort am 21. November an einem Herzinfarkt nach einer Auseinandersetzung mit einem ehemaligen Obersturmführer der Organisation Todt. Dieser hatte ihn zuerst aufgrund seiner jüdischen Herkunft beschimpft und anschließend mehrmals geschlagen.

Der bekennende Antifaschist Silvio Meier war bereits in der DDR im Alter von 17 Jahren Opfer rechtsextremer Gewalt. Er hatte am 17. Oktober 1987 an dem Konzert in der Berliner Zionskirche teilgenommen, dessen Besucher von 30 angereisten Neonazis attackiert und verletzt wurden. Als der 27-jährige Meier am 21. November mit drei Freunden am Berliner U-Bahnhof Samariterstraße auf eine Gruppe von fünf Neonazis stieß, eskalierte die Situation. Den Neonazis hatten sie in einer Rauferei zuvor einen Aufnäher mit der Aufschrift „Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein“ von der Jacke gerissen. Als die Neonazis die Gruppe um Meier wiedererkannte, zogen diese Messer, stachen auf die Opfer ein und verletzten Meier tödlich.

In der Nacht auf den 23. November fand ein von Neonazis mit Molotowcocktails verübter Brandanschlag in Mölln auf zwei von türkischen Familien bewohnten Häusern statt. Dabei starben die 51-jährige Bahide Arslan, die 14-jährige Ayse Yilmaz, sowie die 10-jährige Yeliz Arslan.

Quelle: Wikipedia

Posted in Antifa, Antisemitismus, BRD, Gedenken, Rassismus, Rechtspopulismus, Schleswig-Holstein | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

The Weekly Archive Worker: La Follette’s Leaky Tub

Posted by entdinglichung - 22. November 2012

auf ESSF ein Artikel zur Geschichte der tunesischen Gewerkschaftsbewegung, auf Greek Left Review ein Artikel zum Aufstand im Polytechnikum 1973, die AWL stellt die kompletten Beiträge des neuen Buches zu Antonio Gramsci und einen biographischen Artikel zu Pietro Tresso (1893-1943) online, auf Anarkismo ein Artikel zum 90.Jahrestag der Ermordung von Ricardo Flores Magón und auf Syndikalismus ein Hinweis auf den neuen, sich der anarchosyndikalistischen Geschichte widmenden Verlag Barrikade:

im Marxists Internet Archive:

* La Révolution Surréaliste: Letter to the Rectors of European Universities (1925)
* Labor Action, 1941
* Benjamin Peret: Al fuoco! (1931)
* Benjamin Peret: Il disonore dei poeti (1945)
* Parti Communiste de France/Kommunistische Partei Deutschlands: Aux Travailleurs de France et d’Allemagne ! (1922)
* Amédée Dunois: Unité de classe et front unique (1922)
* Comité Exécutif de l’Internationale Communiste: Lettre au Parti Communiste Français (1921)
* Leo Trotzki: La responsabilidad del Partido Comunista Alemán (1924)
* Wladimir Iljitsch Lenin: Decisão do Comitê Executivo do Soviete de Deputados Operários de Petersburgo Sobre a Luta Contra o Lockout (1905)
* Semaoen: Speech at 5th Congress of the Comintern (1924)
* Semaoen: International Imperialism and the Communist Party of Indonesia (1925)
* mehr vom Organizing Committee for an Ideological Center (OCIC):
** Theoretical Review: Draft OCIC Minority Platform (1980)
** Clay Newlin: Steering Committee Overview (1980)
** Resolution on an Ideological Campaign against White Chauvinism (1980)
** Summary of the March 1980 OCIC Steering Committee Meeting (1980)
** Bay Area Workers’ Organizing Committee “Minority”: Critique of Recent OCIC Practice (1980)
** National Steering Committee Response to Letters About Labor Day Conference (1980)
** Clay Newlin: Conciliationism in Command: An Analysis of Theoretical Review’s “Minority Platform” (1980)
** Bay Area Workers’ Organizing Committee “Minority”/Tucson Marxist-Leninist Collective: Draft Outline for Statement on Federationism and the OCIC (1980)
* Revolutionära Marxisters Förbund: Mullvaden, 11/73
* Ruy Mauro Marini: Duas Notas Sobre o Socialismo (19??)
* Alex Callinicos: Their Trotskyism and Ours (1984, SWP-GB vs. SWP-US)
* Daniel De Leon: Artikel. Dezember 1911 (pdf-Dateien)
** 1911, December 17 – Roosevelt and the Steel Trust Again
** 1911, December 18 – La Follette’s Leaky Tub
** 1911, December 19 – Sense in Nonsense; Nonsense in Sense
** 1911, December 20 – Second Series—Berger’s Flunk No. 1
** 1911, December 21 – The Russian Treaty
** 1911, December 22 – Wahnetas
** 1911, December 23 – The Same Old Single Tax
** 1911, December 24 – An Open Letter
** 1911, December 25 – The Ashtabula Fusion
** 1911, December 26 – That Haywood Speech
** 1911, December 27 – Two Flies With One Clap
** 1911, December 28 – Who Spoke Through This Association?
** 1911, December 29 – Misuse of Terms
** 1911, December 30 – Morgan’s Homunculus
** 1911, December 31 – An Open Letter
* Artikel aus The Militant and Labor Action:
** Hal Draper: We Say That This Country Belongs to the Workers (1940)
** Hal Draper: What’s This Noise About Providing Jobs for All of Us? (1940)
** Hal Draper: Fact Is That Classes Exist and the Boss Class Knows It (1940)
** Hugo Oehler: Social Reformism in the United States (1930)
** Kurt Landau: Where Is Thaelmann Leading the German Party? (1930)
** Arne Swabeck: The Railroad Brotherhoods Meet (1930)
** Leo Trotzki: Molotov’s Prosperity in Knowledge (1930)
** Leo Sedow: The Life of the Exiled and Imprisoned Russian Opposition (1930)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 18 (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 19 (1940)
** Ernest Rice McKinney: First Days of CIO Meet Bring Heated Discussion (1940)
** Ernest Rice McKinney: CIO Plans Organization Drive in War Industries (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 20 (1940)
** Ernest Rice McKinney: AFL Meet Acts on Unity, War and Racketeering (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 21 (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 22 (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 23 (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 24 (1940)
** Dwight Macdonald: The Willkevelt Campaign (1940)
** Dwight Macdonald: Campaign Notes (1940)
** Dwight Macdonald: England at War – 1. The Record of the British Labor Party (1940)
** Dwight Macdonald: England at War – 2. Bombs and Politics in Great Britain (1940)
** Max Shachtman: The A.F. of L. Convention and the November Election (1930)
** Max Shachtman: On the Proposal for a New Farmer-Labor Party Fraud (1930)
** Max Shachtman: The Plot Against the Soviets (1930)
** Max Shachtman: 13 Years of Russian Revolution! (1930)
** Max Shachtman: Stalin Grants Two Interviews (1930)
** Max Shachtman: Fascism and the World War – Article Two (1940)
** Max Shachtman: Fascism and the Imperialist War – Article Three (1940)
** Max Shachtman: Fascism and the World War – Article Four (1940)
** Max Shachtman: Is Russia a Workers’ State? (1940)
** Julian Gorkin: The Fall of Primo De Rivera and its Consequences (1930)
** Julian Gorkin: In Spain after the Fall of the Dictatorship (1930)
** T.N. Vance: Arming for Boss War (1940)
** Henry Judd: Saigon – Ripening the Fruit for Plucking (1940)
** Henry Judd: Ceylon – The Island of Paradise (1940)
** Henry Judd: British Empire Goes Into Hock – U.S. Is Pawnbroker (1940)
** Henry Judd: Picks a Bone with a Columnist (1940)
** Russell Blackwell (Rosalio Negrete): The Stalinization of the Mexican Party (1930)
** Russell Blackwell (Rosalio Negrete): The Breakdown of the Mexican League (1930)
** Russell Blackwell (Rosalio Negrete): The Civil War in Brazil (1930)
** Albert Glotzer: The U.S. Empire – Its History (1940)
** Albert Glotzer: The Acquisition of Samoa (1940)
** Albert Glotzer: Hawaii – Land of Sugar and Pineapples 1 (1940)
** Albert Glotzer:
Hawaii – Land of Sugar and Pineapples 2 (1940)
** Joseph Carter: The British I.L.P. Proves Itself a Very Confused Opposition (1940)
** Joseph Carter: From Zig the British CP Has Shifted to Zag (1940)
** Joseph Carter/Max Shachtman: Give a Gift for Christmas! … (1940)
** Joseph Carter: Lord Halifax – Christian Gentleman, Imperialist Spokesman (1940)

auf LibCom:

* David Graeber: Debt: the first 5000 years (2011)
* Joel Olson: Movement, Cadre, and Dual Power (20??)
* Once upon a time there was a place called Nothing Hill Gate… (2008)
* Socialisme ou Barbarie: The workers against bureaucracy (1956)
* Direct Action Movement: Anarcho-syndicalism: history and action (19??)

auf Materialien zur Analyse von Opposition:

* AStA Uni Heidelberg / SDS Heidelberg: Heidelberger Winter. Analysen und Dokumente zum Wintersemester 68/69 (1969)
* KBW-Bezirksverband Südniedersachsen: Der Schulversuch IGS Bodenfelde: Ein Experiment zur Verfeinerung von Unterdrückung und Spaltung der Schuljugend (1977)
* Kunst und Kultur in den Organen der KPD/ML. Teil 2: Musik, Radio, Schallplatten, Arbeiter-, Kampf- und Agitationslieder, Agitprop-Trupps (1968-1978)
* KBW-Bezirksverband Südniedersachsen: Der Widerstand gegen die Verschlechterung der Ausbildung und die Schulunterdrückung wächst. Einheitsschule und Kontrolle des Volkes! (1976)
* KBW-Ortsgruppe Göttingen: Kommentar zum Niedersächsischen Schulgesetz (NSG) (1973)
* Göttingen: Die Orientierung am Programm entscheiden! Austrittserklärung ehemaliger Mitglieder und Sympathisanten des IK/KHB, 22. Januar 1975
* Initiative zur Abschaffung des § 218 Göttingen: Weg mit § 218 (1974)

auf archive.org:

* Julian Borchardt: Vor und nach dem 4. August 1914. Hat die deutsche Sozialdemokratie abgedankt? (1919)
* Paul Blanshard: Technocracy and socialism (1933)
* John Humphrey Noyes: History of American socialisms (1870)
* Wilhelm Reich: Massenpsychologie des Faschismus. Zur Sexualökonomie der politischen Reaktion und zur proletarischen Sexualpolitik (1933)
* Mikhail Tomski: Abhandlungen über die Gewerkschaftsbewegung in Russland (1921)

auf Irish Election Literature:

* Alliance for Choice: Abortion Referendums leaflet (1992)
* Sinn Fein: Republican Education -What We Need To Know To Win! (1984)

auf Projekt Gutenberg:

* Ludwig Börne: Briefe aus Paris (1830-1833)

auf Kommunistische Literatur:

* Frances Fox Piven/Richard A. Cloward: Aufstand der Armen (1977/1986, pdf-Datei)

beim Luxemburger Anarchist:

* Voltairine De Cleyre: An Open Letter (to Maxim Gorki) (1906)

auf ESSF:

* Ammar Amroussia: Tunisie : le soulèvement des habitants du bassin minier, un premier bilan (2008)

auf CEDEMA:

* Movimiento Jaimen Bateman Cayón (JBC): Carta a la Nación con motivo de la liberación de Alfonso Lizarazo (1994)

auf Cedar Lounge Revolution:

* British & Irish Communist Organisation: Church and State – a journal of secular opinion, Nr. 10, ~ 1982

auf Association RaDAR:

* L’Humanité, 3. Dezember 1924
* IVe internationale, 24. Dezember 1972 (mit dem Schwerpunkt Japan)
* Bulletin communiste, 2. Dezember 1920
* Clarté, 1. September 1923
* IVe internationale, November/Dezember 1973 (Schwerpunktausgabe zum Verbot der Ligue Communiste 1973)

auf La Bataille Socialiste:

* Living Marxism: Salut à la crise (1938, vermutlich von Paul Mattick verfasst)

im Anti-Fascist Archive:

* The Leninist, 25. Januar 1992

auf Collectif Smolny:

* Lutte de Classe: Pirelli – Répression capitaliste et riposte ouvrière (1972)

auf ANNO:

* Arbeiterwille, 1890-1924 (sozialdemokratische Tageszeitung für Kärnten und die Steiermark und zeitweise auch für Krain)
* Österreichischer Straßenbahner, 1923-1934

Posted in 1968, Anarchismus, Antifa, Antimilitarismus, Österreich, Bildung, Brasilien, BRD, Britannien, Feminismus & Frauenbewegung, Frankreich, Gewerkschaft, Griechenland, Hawaii, Indonesien, Internationales, Irland, Italien, Japan, Kapitalismus, Kirche, Klassenkampf, Kolonialismus, Kolumbien, Kommunismus, Kultur, Linke Geschichte, Maoismus, Marxismus, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Mexiko - Mexico, Musik, Nationalismus, Niederlande, Niedersachsen, Nordirland, Patriarchat, Psychoanalyse, Rassismus, Religion, Repression, Revolution, Russland, Samoa, Schweden, Slowenien, Sowjetunion, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Sozialpolitik, Spanischer Staat, Sri Lanka, Stalinismus, Streik, StudentInnenbewegung, Surrealismus, Trotzkismus, Tunesien, USA, Vietnam, Wahlen, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Mobilisierungsvideo für die Demo für ein neues selbstverwaltetes Jugendzentrum in Bad Segeberg am 1. Dezember 2012

Posted by entdinglichung - 22. November 2012

mehr zur Demo hier und hier

Posted in BRD, Gegenkultur, Hausbesetzung - Häuserkampf, Kultur, Repression, Schleswig-Holstein, Termine | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Befreiungskomitee Kreta: Kalender 1995

Posted by entdinglichung - 17. November 2012

ein Befreiungskomitee Kreta hat es vermutlich – der Friesischen Befreiungsfront (FBF) vergleichbar – nie gegeben, wer also (und aus welchem Grund) jenen Kalender (pdf-Datei, 230 kb) produzierte, bleibt ein Rätsel:

Posted in BRD, Griechenland, Humor, Kreta, Linke Geschichte, Nationalismus, Satire, Sozialistika - Linke Archivalien | Verschlagwortet mit: , | 1 Comment »

The Weekly Archive Worker: Spanish Revolution

Posted by entdinglichung - 15. November 2012

greetings to PoumistaLes années ter­ri­bles (1926-1945) La Gauche ita­lienne dans l’émig­ration, parmi les com­mu­nis­tes oppo­si­tion­nels, ein neues Buch zur „italienischen Linken“ und Syndikalismus erinnert an die Novemberrevolution

auf LibCom:

* Spanish Revolution, 1936-1938
* Murray Bookchin: To remember Spain: the anarchist and syndicalist revolution of 1936 (1994)
* Robert Tressell: The ragged trousered philanthropists (1914)
* Trivio Indic: Anarchism in the ex Yugoslavia (1990)
* Freedom: British Intervention in Asia (1945)
* Freedom: Stakhanovism and the British workers (1942)
* Direct Action Movement: DAM and the trade unions (198?)
* Socialisme ou Barbarie: Union bureaucracy and the workers (1955)
* Socialisme ou Barbarie: Participation in trade unions (1954)

im Marxists Internet Archive:

* The Militant, 1931
* Labor Action, 1954
* Chen Duxiu: Appeal to All the Comrades of the Chinese Communist Party (1929)
* Boris Souvarine: Questions préliminaires (1922)
* Grigori Sinoview: Anciens buts, nouvelles voies. De l’unité du front ouvrier (1922)
* Alix Guillain: Documents sur le front unique (1922)
* Raya Dunayewskaya: Where Is Russia Going? (1956)
* Ernest Mandel: Gulag-arkipelagen. Solzjenitsyns angrepp på stalinismen och Oktober (1974)
* Georgi Tschitscherin: The Russian Plan for the League of Nations: Text of the Russian Soviet Government’s Peace Proposals sent by Chicherin to President Wilson (1918)
* In Struggle: How to unite communists: The RCP-USA sidesteps the key issue (1980)
* Political Programme of the Communist Workers’ Movement (1980)
* mehr aus und um das Organizing Committee for an Ideological Center:
** Letter from Frances M. Beal and Bruce Occena to the OCIC National Minority MLs Conference Planning Committee (1979)
** Letter to Fran Beal and Bruce Occena from the OCIC Planning Committee for the National Minority ML Conference [1979]
** Leslie Roberts: Conference Presentation: The Particular Tasks of National Minority Marxist-Leninists (1979)
** Tyree Scott: Conference Presentation: Speech on Party Building (1979)
** Sylvia Kimura: Conference Presentation: The Struggle Against Sexism (1979)
** Resolutions of the OCIC National Minority Marxist-Leninists Conference (1979)
** Members of the Sunday Morning Group in Los Angeles: Open Letter to the National Minority Conference Planning Committee ([1979)
** Steering Committee Presentation on the History and Conception of OCIC Centers (1979)
** Other Resolutions Adopted at the OCIC’s 2nd National Conference (1979)
** National Steering Committee Sum-up of the Second National Conference of the O.C.I.C. (1979)
** Letter from the Tucson Marxist-Leninist Collective and the Red Boston Study Group to the OCIC Steering Committee (1979)
** Response from the OCIC Steering Committee to the Tucson Marxist-Leninist Collective and the Red Boston Study Group (1979)
** Dave F.: Speech on the Draft Plan for a Leading Ideological Center (1979)
** OCIC Steering Committee: Conciliation of Ultra-Leftism and OC Membership (1979)
** OCIC Steering Committee Statement on the NNMLC Study Projects (1979)
** OCIC Steering Committee Letter to the National Network of Marxist-Leninist Clubs (1980)
** Draft Plan for a Leading Ideological Center (1980)
** Ex-Boston Local Center/OCIC Members: The OCIC’s Phoney Campaign: Ultra-“Leftism” in Command Once Again (1981)
** The Movement for a Revolutionary Left, Eugene, Oregon: Racism, White Chauvinism and the FBI: A Critique of Petty Bourgeois Moralism (1981)
* Daniel De Leon: Artikel, November/Dezember 1911 (pdf-Dateien)
** 1911, November 19 – Schenectady on the Canvas
** 1911, November 20 – Easley Muffed Hillquit
** 1911, November 21 – One of the Scenes in a Play
** 1911, November 22 – Dr. Steinmetz’s Wise Words
** 1911, November 23 – The St. Louis Situation
** 1911, November 24 – A Suggestion to Mr. Easley
** 1911, November 25 – Fraternity and Politics
** 1911, November 26 – The Prinz Joachim
** 1911, November 27 – Caught „Red-Tongued“
** 1911, November 28 – Paul Lafargue
** 1911, November 29 – The Fable of the Mice, Etc., Over Again
** 1911, November 30 – The Atlanta Convention
** 1911, December 1 – Neronianisms
** 1911, December 2 – „The Common Cause“
** 1911, December 3 – The McNamara „Dark Affair“
** 1911, December 4 – SLP Principles and Tactics
** 1911, December 5 – Too Good to Keep
** 1911, December 6 – The Worst Confirmed From Los Angeles
** 1911, December 7 – The Los Angeles Mayoralty
** 1911, December 8 – Where the Fight Is On
** 1911, December 9 – Wanted, a New Almanach of Gotha
** 1911, December 10 – Erectors and Gompers, Go Slow
** 1911, December 11 – „Sin and Society“
** 1911, December 12 – McNamara From Two Angles
** 1911, December 13 – Political Function of the Disfranchised
** 1911, December 14 – Dix and Wilson
** 1911, December 15 – Commercializing the Flag
** 1911, December 16 – SP Schooling
* Bhagat Singh: घर को अलविदा (1923)
* Bhagat Singh: अछूत समस्या (1923)
* Bhagat Singh: युवक! (1925)
* Bhagat Singh: नये नेताओं के अलग-अलग विचार (1928)
* Bhagat Singh: विद्यार्थी और राजनीति (1928)
* Bhagat Singh: हिन्दुस्तान सोशलिस्ट रिपब्लिकन एसोशिएशन का घोषणा पत्र (1929)
* Bhagat Singh: भगत सिंह का पत्र सुखदेव के नाम (1929)
* Bhagat Singh: असेम्बली हॉल में फेंका गया पर्चा (1929)
* Bhagat Singh: विद्यार्थियों के नाम पत्र (1929)
* Bhagat Singh: सम्पादक, माडर्न रिव्यू के नाम पत्र (1929)
* Bhagat Singh: बम का दर्शन (1930)
* Bhagat Singh: इंकलाब की तलवार विचारों की सान पर तेज होती है (1930)
* Bhagat Singh: लेनिन मृत्यु वार्षिकी पर तार (1930)
* Bhagat Singh: पिताजी के नाम पत्र (1930)
* Bhagat Singh: मैं नास्तिक क्यों हूँ (1931)
* Bhagat Singh: छोटे भाई कुलतार के नाम अन्तिम पत्र (1931)
* Bhagat Singh: कुलबीर के नाम अन्तिम पत्र (1931)
* Bhagat Singh: शहादत से पहले साथियों को अन्तिम पत्र (1931)
* Bhagat Singh: हमें गोली से उड़ाया जाए (1931)
* Bhagat Singh: कौम के नाम सन्देश (1931)
* Leo Trotzki: लीओन त्रौत्स्की का वसीयतनामा (1940)

auf archive.org:

* Isaak Iljitsch Rubin: Studien zur Marxschen Werttheorie (1928)
* Petr Kropotkin: Spirit of Revolt (1880)

auf Collectif Smolny:

* Communisme: Trotsky enfante une Internationale de transition (1939)

auf Espace Contre Ciment:

* Le Communiste: De l’aliénation de l’homme à la communauté humaine (1982)

im Trotzki-Archiv:

* Leo Trotzki: Verteidigung der Oktoberrevolution. Die Kopenhagener Rede (1931)

auf Materalien zur Analyse von Opposition:

* Projektgruppe Medizin München: Aktuelle Gesundheitspresse (1974-1975)
* Projektgruppe Medizin München: Gegen kleinbürgerlichen Führungsanspruch – Für das revolutionäre Bündnis von Arbeiterklasse und Intelligenz. Begründung und Erklärung des Schrittes der PM (München) zur Sympathisantengruppe der Arbeiter-Basis-Gruppen (1972)
* Der Ärztestreik 1971 (Beitrag erweitert)
* Spartacusbund: Portugal-Spanien Materialien Nr. 1, 1976
* Spartacusbund: Materialien zur Portugaldiskussion Nr. 1, Sept. 1975
* Internationale Kommunisten Deutschlands (IKD) – Gruppe NRW: Die bolivianische Revolution und der Kampf gegen den Revisionismus (1954/1972)
* Duncan Hallas. Building the Leadership. ‚Orthodoxer Trotzkismus‘ und die politischen Wurzeln der Socialist Labor League (1972)
* Frankfurt: ‚Hoechst Analyse‘ – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst (1974-1976)
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 1, Nr. 1, Nov. 1974
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 2, Jan. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 3, Feb. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Extraausgabe Betriebsratswahl, März 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 4, März 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 5, April 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst/ Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Extraausgabe 6,8 % – Abschluß: Alles Gute kommt von oben!?, April 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 6, Mai 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Extra Für die Übernahme aller Lehrlinge ins Arbeitsverhältnis, 13. Juni 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Extraausgabe Hoechst plant den Fortschritt – aber nicht für Lehrlinge!, Sept. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 7, Sept. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 8, Nov. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 3, Nr. 9/10, Jan. 1976
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 3, Nr. 11, Feb. 1976
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 3, Nr. 12, März 1976
* Darmstadt: ‚Rote Retorte‘ – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck (1974-1976)
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 1, Kurzarbeit bei Röhm, o. J. (1974)
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 1, Nr. 2, Dez. 1974
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 3, Feb. 1975
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Extra Zur Tarifrunde, o. J. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst/ Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Extraausgabe 6,8 % – Abschluß: Alles Gute kommt von oben!?, April 1975
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Extra Betriebsratswahl, o. J. (1975)
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 4, 29. April 1975
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 6, 20. Juni 1975
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 7, Nov. 1975
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 8, Jan. 1976
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 9, Feb. 1976
Städtische Krankenanstalten Dortmund (1972-1977)
* Berlin: Kritische Krankenhaus Presse / Sozialistische Krankenhaus Presse (1969-1971)
** Kritische Krankenhaus Presse – gemacht von Arbeitern und Angestellten der Berliner Krankenhäuser für ihre Kollegen, Jg. 1, Nr. 1, o. J. (1969)
** Sozialistische Krankenhaus Presse – herausgegeben von medizinischen Arbeitern der Berliner Krankenanstalten, Jg. 3, Nr. 6/7, Juli 1971
** Sozialistische Krankenhaus Presse – herausgegeben von medizinischen Arbeitern der Berliner Krankenanstalten, Jg. 3, Nr. 9, Okt. 1971
** Sozialistische Krankenhaus Presse – herausgegeben von medizinischen Arbeitern der Berliner Krankenanstalten, Jg. 3, Nr. 10, Nov. 1971
* Göttingen: Der ‚Rote Kurs‘ des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes (SDS), später des Kommunistischen Studentenbundes (KSB) (1970-1973, Beitrag erweitert)

auf CEDEMA:

* Bandera Roja (BR): La organización de las masas (1973)
* Montoneros: A las mujeres de la patria (1973)

auf Association RaDAR:

* IVe internationale, 15. Oktober 1972
* Bulletin communiste, 18. Dezember 1920 (u.a. mit Pannekoeks Un monde nouveau)
* Clarté, 31. Juli 1923
* Ligue communiste internationaliste (BL): Bolcheviks-léninistes en avant ! (1932)

auf Cedar Lounge Revolution:

* Red Action, Sommer 1994

auf ESSF:

* Georges Haupt: Guerre ou révolution ? L’Internationale et l’Union sacrée en août 1914 (1969)

im Anti-Fascist Archive:

* The Hook (Salford Docks Rank and File Bulletin) (1971-1974)

auf Projekt Gutenberg:

* Maximilian Harden: Köpfe Band I und II (1910)
* Maximilian Harden: Köpfe Band III (Prozesse) (1913)
* Joseph Roth: Die Flucht ohne Ende. Ein Bericht (1927)

in irishanarchisthistory:

* Anarchist v. Blueshirt in Cork Examiner (1985)

Posted in 1968, Anarchismus, Antifa, Antimilitarismus, Argentinien, Belgien, Bolivien, BRD, Britannien, China, Feminismus & Frauenbewegung, Frankreich, Gesundheitspolitik, Gewerkschaft, Indien, Indonesien, Internationales, Irland, Jugoslawien, Kanada, Kapitalismus, Klassenkampf, Kolonialismus, Kommunismus, Linke Geschichte, Literatur, Maoismus, Marxismus, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Niedersachsen, Nordirland, Patriarchat, Portugal, Rassismus, Repression, Revolution, Russland, Sowjetunion, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Spanischer Staat, Stalinismus, Streik, StudentInnenbewegung, Trotzkismus, USA, Venezuela, Vietnam | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Europaweiter Streik- und Aktionstag: Liveticker

Posted by entdinglichung - 14. November 2012

Liebe rote Grüsse an alle Streikenden, arriben l@s que luchan!

Liveberichterstattung auf LabourNet, Syndikalismus, LibCom, Occupied Times und im Guardian:

Posted in Österreich, Belgien, BRD, Britannien, Europa, Euskadi, Finnland, Frankreich, Gewerkschaft, Griechenland, Internationales, Italien, Kapitalismus, Katalonien, Klassenkampf, Malta, Niederlande, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowenien, Sozialpolitik, Spanischer Staat, Streik, Tschechische Republik, Zypern | Leave a Comment »

Aufruf von Basisgewerkschaften zum Europa-weiten Streiktag am 14. November

Posted by entdinglichung - 10. November 2012

Quelle: Labournet, dort, auf der Webseite der SAT und auf und auf Syndikalismus weitere Hinweise:

Ne payons pas leur crise !

Le mercredi 14 novembre 2012, des grèves interprofessionnelles auront lieu en Grèce, au Portugal, en Espagne, en Italie, à Chypre, à Malte. Des grèves sectorielles seront organisées en Belgique, en France, … Des manifestations sont prévues dans tous ces pays, mais aussi en Slovénie, en République tchèque…

Nous n’en sommes pas à une grève européenne, ni même à une journée de manifestations dans toute l’Europe. Mais l’initiative est importante car elle marque une nouvelle étape dans la construction d’un rapport de forces au niveau européen, permettant de s’opposer aux politiques d’austérité que patronat et gouvernements infligent aux salarié-es, uniquement pour garantir les profits d’une petite minorité.

La « crise » n’est pas un phénomène extranaturel ; c’est simplement l’état actuel du système capitaliste. Pour maintenir leurs marges bénéficiaires, pour continuer à s’en mettre plein les poches, actionnaires, banquiers et autres profiteurs ont besoin d’attaquer très fortement tous les droits sociaux que nous avons acquis lors des luttes sociales passées. Nous ne devons pas nous laisser faire !

Les institutions européennes, les traités européens, ne nous protègent pas ; au contraire, ils ont été créés pour soutenir celles et ceux qui nous exploitent. Chômage, précarité, pauvreté, flexibilité, racisme, voilà l’avenir que nous proposent celles et ceux qui gouvernent.

Au contraire, nous voulons construire un autre avenir, basé sur la satisfaction des besoins de tous, possible avec à une redistribution différente des richesses que nous produisons dans le monde.

Les grèves et les manifestations qui auront lieu le 14 novembre sont une étape. Les syndicats alternatifs et de base travaillent à l’organisation d’une grève européenne depuis longtemps ; nous avons déjà organisé des mouvements unitaires internationaux dans plusieurs secteurs professionnels ; une action interprofessionnelle est nécessaire. Voilà pourquoi nous participons à l’action européenne du 14 novembre !

Confederacion General del Trabajo
CGT – Etat espagnol

Confederacion Intersindical
Etat espagnol

Intersindical Alternativa de Catalunya
IAC – Catalogne

Confederacion sindical Solidaridad Obrera
Etat espagnol

Confederazione Unitaria di Base
CUB – Italie

Unione Sindicale Italiana
USI – Italie

Confederazione Italiana di Base
UNICOBAS – Italie

Ελευθεριακή Συνδικαλιστική Ένωση
ESE – Grèce

Fédération SUD Vaud
SUD – Vaud Suisse

Union syndicale Solidaires
Solidaires – France

Confédération Nationale du Travail
CNT – France

Transnational Information Exchange
TIE – Allemagne

Posted in Anarchismus, Belgien, BRD, Europa, Euskadi, Frankreich, Gewerkschaft, Griechenland, Internationales, Italien, Kapitalismus, Katalonien, Klassenkampf, Malta, Portugal, Schweiz, Slowenien, Sozialpolitik, Spanischer Staat, Streik, Tschechische Republik, Zypern | Leave a Comment »

Die „Partei der Sozialen Gleichheit“ (PSG) auf den Spuren von Heiner Becker (oder umgekehrt?!)

Posted by entdinglichung - 9. November 2012

nicht nur Heiner Becker bedroht andere Linke mit der Staatsgewalt, auch die post-healyistische Webseite PSG/WSWS vertraut offenbar dem bürgerlichen Staat, wenn es um die Wahrnehmung eigener Interessen bzw. den Schutz des Privateigentums geht, wie die GenossInnen der RIO schmerzhaft feststellen mussten:

Liebe GenossInnen der Partei für Soziale Gleichheit,

zum 95. Jahrestag der Oktoberrevolution organisieren wir eine Reihe von Veranstaltungen, auf denen wir unter anderem eine Neuauflage der “Kopenhagener Rede” von Trotzki vorstellen werden. Dazu wollten wir den 1937 erschienenen Film “Vom Zar zu Lenin” zeigen. Uns hat es sehr überrascht, dass das führende PSG-Mitglied Peter Schwarz in einer Mail vom 6. November mit “juristischen Schritten gegen RIO und das Café Commune” drohte, weil der Film urheberrechtlich geschützt ist.

Obendrein erklärt “Mehring Books” eine Vorführung des Filmes für “prinzipienlos”. Könnt ihr uns erklären, seit wann das Urheberrecht zu den Prinzipien der revolutionären MarxistInnen gehört? Ihr wisst, dass Trotzkis Artikel Ende der 20er und Anfang der 30er Jahre in Deutschland nicht nur von seinen eigenen Anhängern sondern auch von anderen Gruppen veröffentlicht wurden. Findet ihr es auch prinzipienlos, dass Trotzki selbst nicht auf sein Urheberrecht pochte sondern eine möglichst breite Verbreitung seiner Werke wünschte? Wir laden alle GenossInnen der PSG dazu ein, diese Fragen mit uns zu diskutieren.

Posted in BRD, Film, Kapitalismus, Kommunismus, Recht, Repression, Sozialismus, Trotzkismus | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »