Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for the ‘Kamerun’ Category

Protestkampagne stoppt Biospritplantage auf Woodlark Island

Posted by entdinglichung - 18. Januar 2008

Offenbar haben koordinierte Proteste von einheimischen und internationalen Umweltgruppen auf die Regierung von Papua-Neuguinea den nötigen Druck ausgeübt, um eine staatliche Genehmigung für die Abholzung von 60.000 Hektar Regenwald auf der Insel Woodlark Island, Milne Bay Province, zu verhindern. Die Firma Vitroplant aus Malaysia plante dort, eine Plantage für Ölpalmen – Rohstoff für Biosprit, andere Industrieöle, Margarine und Speiseöl – zu errichten. Derzeit werden in Ländern wie vor allem Indonesien (Sumatra, Kalimantan) und Malaysia (Sarawak) aber auch in Kamerun, Ecuador und Kolumbien grossflächig Regenwälder zerstört, um „Platz“ für profitable Palmöl-Plantagen (auch vor dem Hintergrund der Nachfrage in den imperialistischen Ländern nach „nachwachsenden Rohstoffen“) zu schaffen – begleitet von katastrophalen ökologischen Folgen und oft auch der Vertreibung der indigenen Bevölkerung durch Polizei, Armee, Paramilitärs oder Schlägertrupps der Konzerne – im Namen des „kapitalistischen Fortschritts“.

indigen
Werbeanzeigen

Posted in Ecuador, Indigena-Bewegung, Indonesien, Internationales, Kamerun, Kapitalismus, Kolumbien, Malaysia, Papua-Neuguinea, Umwelt | Leave a Comment »