Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for the ‘Keine Satire’ Category

Sozialistischer Putsch in Britannien … und niemand hat es gemerkt

Posted by entdinglichung - 11. März 2013

auf Grund einer grossen sozialistischen Verschwörung einer Korruptionsaffäre musste Liam Fox als Verteidigungsminister im Oktober 2011 seinen Posten verlassen … offenbar haben sich seitdem bei ihm die sozio-ökonomischen Wahrnehmungsstörungen verstärkt:

„The great socialist coup of the last decade was making wealth an embarrassment. It is not. It is the prize for aspiration and hard work, and its side effects are higher tax revenues, more jobs and more investment.“

Wahrscheinlich freut Fox sich auch auf das Remake von Die Rote Flut und hält das Ganze für einen Dokumentarfilm:

„Say what you will about John Milius’s 1980s rightwing cold war flag-waver Red Dawn, at least it had the courage of its convictions. The new remake – released three years after completion, thanks to the MGM bankruptcy restructuring – can’t even decide who its real enemies are. When it wrapped, the invading superpower was still Red China; in the interim, some wise suit remembered the billion-plus Chinese moviegoing market and decreed that the enemy should henceforth be North Korea, a black hole for Hollywood releases. Cue some retroactive digital adjustments – commie signage, uniforms, etc – a new opening voiceover, a couple of reshoots and, voila! – a new enemy. The late Kim Jong-il, a budding auteur himself, would have been charmed by the attention.

He might also have wondered, just as I did, what the hell was going on. After the sky fills with paratroopers one bright morning, we never really learn why this one Pacific north-west town is under siege. Is there a wider zone of occupation? Do the Koreans have allies? Or is Spokane, Washington, really all they can manage?“

Advertisements

Posted in Britannien, Film, Fundstücke, Kapitalismus, Keine Satire, Nordkorea, Sozialismus, USA, Verschwörungstheorien | Leave a Comment »

K-TV? Tradition, Familie und Privateigentum? Kath.net? Nein, Bahamas!

Posted by entdinglichung - 5. März 2013

gefunden nicht bei offen rechtskatholischen Projekten wie K-TV, Kath.net oder Tradition, Familie und Privateigentum sondern in der mit Ungeglaubter Glaube, gläubiger Unglaube: Katholizismus im Land der permanenten Reformation betitelten Veranstaltungsankündigung auf der Heimatseite des deutsch-abendländischen Männermagazins Bahamas (wird hier nicht verlinkt, bitte selber mittels google raussuchen):

„Der scheidende Papst Benedikt XVI. hat offenkundig genug von den kalten Böen, die ihm ständig die Soutane aufwirbelten, den äußerst lästigen Benedetto-Chören und den ständigen Mikrophonrückkopplungen. Der Vorsteher der meistgehassten und meistverfolgten Religionsgruppe der Welt hat kaum seinen Rücktritt angekündigt, da erhebt sich im deutschen Blätterwald und den nie fehlenden Umfragen die fast einhellige Forderung nach Reformen, nach einem neuen aggiornamento an den postmodernen Zeitgeist, nach einer Vertiefung der Ökumene, nach weiblichen Priestern, schwulen Ehepaaren und selbstverständlich nach einem nichtweißen Kirchenoberhaupt, sprich: nach einem Obama-Papst, einem Krankenhausclown mit großem Latinum.“

ein Versuch von Wertmüller & Co., sich mit Jürgen Elsässer zu versöhnen?

Posted in BRD, Fundstücke, Keine Satire, Kirche, Patriarchat, Rassismus, Religion, Vatikan | Verschlagwortet mit: , | 1 Comment »

Vermischtes (ergänzt)

Posted by entdinglichung - 14. Dezember 2012

aus der Welt der Politik:

* Zur morgigen Solidemo zum Neupack-Streik in Hamburg findet mensch Infos auf LabourNet und bei Syndikalismus

* Egypte / Tunisie : Bras de fer entre la classe ouvrière et la contre-révolution islamiste (Solidarité Ouvrière)

* Bernard Schmitt: Am gestrigen Donnerstag in Tunesien: Generalstreik abgesagt (LabourNet)

* Mass revolts in Slovenia, december 2012 (A-Infos)

* Syrie : Fondation de la section de Deraa du Courant de la Gauche révolutionnaire (ESSF)

* Völkische Deutsche okkupieren identitaire Ideologie (Publikative.org)

* Michael Löwy: Max Weber, capitalisme et liberté – « Stahlhartes Gehäuse » : l’allégorie de la cage d’acier (ESSF)

* Solidaires/CONLUTAS/CGT/ODT: Aufruf zum Internationalen Gewerkschaftstreffen, 22. – 24. März 2012 in Paris (LabourNet)

* Death rather than humiliation (LabourNet, ein Brief von zwei politischen Gefangenen in Jordanien)

aus der Welt der (kulinarischen) Archäologie:

* Art of cheese-making is 7,500 years old: Neolithic pottery fragments from Europe reveal traces of milk fats (nature)

* Iron Age Feast found in England (DiscoveryNews)

* Baltic Crusades Caused Extinctions, End to Pagan Practices (LiveScience)

* Extreme weather: the Maya and us (People’s World)

aus der Welt der Realsatire, gefunden dank in defence of lost causes:

Posted in Antifa, Archäologie, Ägypten, BRD, Britannien, Estland, Fundstücke, Gewerkschaft, Hamburg, Jordanien, Kapitalismus, Keine Satire, Kirche, Klassenkampf, Kochkunst, Lettland, Litauen, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Mexiko - Mexico, Nationalismus, Polen, Rassismus, Religion, Repression, Slowenien, Streik, Termine, Tunesien, Umwelt, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Gewerkschaftliche Stellenausschreibung: „NichtakademikerInnen brauchen sich nicht bewerben“

Posted by entdinglichung - 11. Dezember 2012

offenbar hat der britische Gewerkschaftsdachverband TUC gemerkt, dass er einen Griff ins Klo gemacht hat und die Stellenausschreibung zurück gezogen, der Guardian berichtet:

„The Trades Union Congress has scrapped the search for a deputy general secretary, after a controversial start when the organisation demanded a candidate with a university degree.

The umbrella organisation for six million trade unionists was criticised by members, and the reference to a degree was removed following protests from some members of the executive committee, who include union general secretaries and officials.

However, in a „shot across the bows“ of the TUC leadership, the committee has now decided to replace the post with an assistant general secretary role.

According to an internal TUC document, seen by the Guardian: „It is proposed that the current vacant post of deputy general secretary be replaced by a new post of assistant general secretary. The new post would be similar, but „without an explicit role in deputising for the general secretary“. The move came during a week of changes in the upper echelons of the trade union movement, with the head of Unite, Len McCluskey, announcing that he will stand for re-election next year despite promising in 2010 to seek one term only. His counterpart at the GMB, Paul Kenny, announced that he will step down next year.

Sources close to the TUC process said senior union figures were concerned that the TUC’s general secretary-designate, Frances O’Grady, would effectively be choosing her own successor if she presided over the selection of a new deputy. O’Grady is deputy to the current general secretary, Brendan Barber, who was also deputy to his predecessor, John Monks.

According to a union source, the internal furore over the call for a deputy with a university degree stoked concerns among TUC affiliates about a lack of on-the-ground industrial experience at the TUC – such as handling disputes and organising in workplaces. „The job spec ruffled a lot of feathers,“ said the source, adding that the executive committee decision to scrap the post was a „shot across the bows“. The source said: „This is the logical conclusion to a build-up of tension that has centred on the TUC’s own perception of what the organisation should be like, and the different perception of some of its member unions.“

Another source said there had been disquiet over the TUC’s stance during last year’s public sector pension dispute, when the organisation agreed to re-enter talks with the government soon after a mass strike on 30 November.“

Posted in Britannien, Fundstücke, Gewerkschaft, Kapitalismus, Keine Satire, Klassenkampf | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Glenn Beck hat ein Buch geschrieben:

Posted by entdinglichung - 28. November 2012

oder vielmehr ein Plagiat? … gefunden auf Hatewatch: In New Novel, Glenn Beck Warns of Squirrel-Worshipping Socialists:

„Now, just in time for the holidays, the fear-mongering eschatologist is shilling for a new prophecy of doom – one that comes wrapped in a neat dust jacket, ready to stuff in your loved one’s stocking.

Released on Nov. 20, Beck’s latest contribution to the American literary scene is Agenda 21, a dystopian novel set in a not-too-distant future in which America has been taken over by radical socialist environmentalist atheistic technocrats who steal babies and control all citizens with an iron fist, watching and reporting on everything they do.

Weirdly enough, Agenda 21 brings to mind no book so much as Margaret Atwood’s feminist masterpiece The Handmaid’s Tale, also set in a not-too-distant-future America. Atwood’s dystopian future is overseen by Christian televangelists who run a patriarchal dictatorship centered on reproduction in which women are completely subjugated to men, and reproduction is subjugated to everything.

Agenda 21 is a near-perfect political inverse with a very similar plotline. Its protagonist is Emmeline, a teenaged girl who lives in a Republic ruled by supreme leader “Fabian” (doubtless a reference to the Fabian Society, a U.K.-based socialist group that formed around the turn of the 20th Century which favored a gradualist approach to implementing socialism and some of whose early members embraced eugenics) and countless minions who monitor every aspect of citizens’ lives.

und in New Jersey geht es schon los … und auch demographisch bewegt sich etwas, was Beck & Co. Furcht bereitet ;-)

Posted in Fundstücke, Keine Satire, Kirche, Literatur, Rechtspopulismus, Religion, Sozialismus, USA, Verschwörungstheorien | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Republikanische Senatskandidatin in Massachusetts offen Schlumpf-feindlich

Posted by entdinglichung - 4. November 2012

gefunden auf Talk2Action, Sandi Martinez, Kandidatin der Republicans im 3rd Middlesex [sic!] District von Massachusetts hat Furcht vor der Freiheit und den Schlümpfen:

„“On her cable access show in 2004, Martinez warned that trick-or-treating, Harry Potter books, and the „new age images“ presented in 1980s-era programming such as „The Smurfs“ and „The Care Bears“ could destigmatize the occult and leave children vulnerable to the lure of witchcraft.
„To me, that’s what the Harry Potter thing is doing, only in a much broader scale than the Smurfs ever did,“ she said. „The children are going to remember those feelings that they had watching the movies and reading the books, and they’re going to be prime targets.““

und kommunistisch sind die Schlümpfe auch noch:

Posted in Fundstücke, Keine Satire, Kirche, Rechtspopulismus, Religion, USA, Verschwörungstheorien, Wahlen | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Fast 1.4 Millionen WählerInnen „geloben“ bei den US-Präsidentschaftswahlen Jesus zu wählen

Posted by entdinglichung - 24. Oktober 2012

gefunden auf Talk 2 Action:

„Candidate „A“ is clearly a tool of Satan. But candidate „B“ is a tool of Satan too and, if elected president, he’ll suspend the Constitution and implement a theocracy to be run by his satanically-inspired cult.

„Stop!“, cries out evangelist Bill Keller, founder of the Internet ministry liveprayer.com; „CHRISTIANS MUST TAKE A STAND AND SAY „NO“ TO SATAN THIS NOVEMBER!!!“, he declares, „Vote for Jesus!“ “

warum eigentlich nicht, Jesus ist nicht unsympathisch

Posted in Fundstücke, Keine Satire, Kirche, Religion, USA, Wahlen | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Aus der Welt des Irrsinns

Posted by entdinglichung - 24. Juli 2012

„Brave“ als geheimes Werkzeug des altbösen Feindes gegen Ehe und Familie

Posted in Feminismus & Frauenbewegung, Film, Fundstücke, Keine Satire, Kirche, Patriarchat, Religion | Leave a Comment »

Zufall?

Posted by entdinglichung - 17. Juli 2012

gefunden in Die Zeit:

„Einzigartig ist die Theologie auch, wenn es um die sogenannten Betreuungsrelationen geht. In keinem anderen Fach kommen so wenige Studenten auf so viele Professoren. Insgesamt studierten 2010 deutschlandweit knapp 17.000 junge Menschen evangelische oder katholische Theologie im Hauptfach. Betreut wurden sie von 666 Professoren. Zum Vergleich: Die Germanistik hat 640 Professoren. Und 80.377 Hauptfachstudenten. Wie kann das sein?“

oder vielmehr: Wer steckt dahinter? ;-)

Posted in Bildung, BRD, Fundstücke, Keine Satire, Kirche, Musik, Religion, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Zur „Professionalität“ eines deutschen Geheimdienstes

Posted by entdinglichung - 12. Juli 2012

gefunden auf Haskala, eine Sammlung von Stilblüten, welche ehemalige Verfassungsschutz-Mitarbeiter im Rahmen einer Anhörung des Thüringer Landtags am 9. Juli von sich gaben, drei Beispiele:

“Es wurde aus unserem Amt versehentlich mal ein Fax an die Grünen geschickt, mit einer Personenliste von PDS-Abgeordneten. Das Fax sollte eigentlich an die CDU gehen und war aber gar nicht autorisiert, ein Mitarbeiter hat das ohne Absprache mit mir gemacht, ich war da im Urlaub”

VS-Chef Roewer ist in der 6. Etage der Verfassungsschutzbehörde einmal Fahrrad gefahren. Auf die Frage warum er das macht, antwortete er, er müsse neue Observationsfahrräder testen für die Observationskräfte”

“In München haben wir uns mit dem BND getroffen, der gab Tipps für die Gründung von Tarnfirmen, da das ja nicht so einfach ist, wegen Steuern und so. Der Roewer wollte unbedingt eine Tarnfirma”

Doofheit, Kalkül, oder beides?

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Antifa, BRD, Keine Satire, Recht, Repression | Leave a Comment »

Wenn einem mal langweilig ist und auch im Fernseher nichts anständiges läuft:

Posted by entdinglichung - 22. Juni 2012

Karl Held erklärt uns den Krieg wie das eigentlich so mit der Kritik geht (1989):

Posted in BRD, Fundstücke, Hörspiel, Keine Satire, Linke Geschichte, Marxismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Wissenschaft | 1 Comment »

Mehr Altböses von Marx und Engels:

Posted by entdinglichung - 2. Juni 2012

gefunden auf der Webseite des Humanistischen Pressedienstes, im Original hier:

„Im Programm der konservativen Katholikin Phyllis Schlafly trat diesen Monat Brian Sussmann auf. Er vertrat die These, dass Karl Marx und Friedrich Engels, die Kapitalismus und Christentum hassten, bereits 1883 die These von der globalen Erwärmung erfunden hatten, um der Wirtschaft zu schaden.“

allerdings konnte Sussmann die betreffende Stelle in MEW oder MEGA nicht finden ;-)

Posted in Fundstücke, Keine Satire, Kirche, Kommunismus, Marxismus, Rechtspopulismus, Religion, Sozialismus, Umwelt, USA | Verschlagwortet mit: , , | 1 Comment »

Rechte Dumpfbacken

Posted by entdinglichung - 2. Mai 2012

ein Mitglied der English Defence League protestiert gegen den Verkauf von Halal-Fleisch in einem Supermarkt (Quelle: Searchlight):

Jür­gen Elsäs­ser und andere Vollpfosten bei den „Judenfressern“ (so J.E. 1997) in Tehran (Quelle: Reflexion):

Posted in Antifa, Antisemitismus, BRD, Britannien, Iran, Keine Satire, Rassismus, Religion, Verschwörungstheorien | Verschlagwortet mit: | 6 Comments »

Rocker für alle – Solidarität mit dem Institut für Syndikalismusforschung!

Posted by entdinglichung - 17. April 2012

Der angebliche Besitzer der Rechte über an den Schriften von Rudolf Rocker, der stellv. Sachkundige Kleinbourgeois Bürger, Schatzmeister der Unabhängigen Wählergemeinschaft Nordwalde und nach eigener Angabe zuweilen auch Anarchist Heiner Becker versucht nun dem Institut für Syndikalismusforschung (SyFo) im Rahmen des Rechtsstreits um die Urheberrechte an den Werken von Rudolf Rocker seine eigenen Anwaltskosten in Höhe von 2.247,03 €uro aufzudrücken, daher hier ein Hinweis auf den Spendenaufruf zur Unterstzung der GenossInnen des SyFo:

„Die heutige Gesellschaftsordnung, die auch die kapitalistische genannt wird, gründet sich auf die wirtschaftliche, politische und soziale Versklavung des werktätigen Volkes und findet einerseits im sogenannten „Eigentumsrecht“, d.h. im Monopol des Besitzes, andererseits im Staat, d.h. im Monopol der Macht ihren wesentlichen Ausdruck.“

(Rudolf Rocker, Prinzipienerklärung des Syndikalismus (Dezember 1919))

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Anarchismus, BRD, Kapitalismus, Keine Satire, Literatur, Recht, Repression | Leave a Comment »

Anschauungsmaterial zum autoritären Charakter

Posted by entdinglichung - 7. April 2012

Matthias Matussek und Arnulf Baring bei Anne Will in einer Sendung zum Thema Alle auf Sinnsuche – hat die Kirche noch Antworten?

Bonustrack: Arnulf Baring live in Concert (Aschaffenburg 2008):

richtig gut wird es bei 5:00, gefunden auf Jutta Ditfurths neuem Youtube-Kanal

Posted in BRD, Keine Satire, Kirche, Medien, Rechtspopulismus, Religion | 1 Comment »