Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Archive for the ‘Rassismus’ Category

Kein Vergeben, kein Vergessen!

Posted by entdinglichung - 23. November 2012

Die BRD vor 20 Jahren, im November 1992:

Der 52-jährige Rolf Schulze wurde von zwei Neonazis ermordet, die sich als Mitglieder der kurz vor dem Verbot stehenden „Nationalen Offensive“ und der „Nationalistischen Front“ zu erkennen gegeben hatten. Am 7. November hatten sie ihr Opfer aufgrund seiner Obdachlosigkeit im brandenburgischen Lehnin ausgesucht. Sie verprügelten ihn und erschlugen ihn zuletzt mit einer Propangasflasche. Nachdem sie die Leiche mehrfach im Kölpinsee untergetaucht hatten, übergossen die beiden Täter die Leiche mit Benzin und zündeten sie an.

Am 13. November 1992 wird der 53-jährige Karl Hans Rohn in Wuppertal ermordet. Der erwerbslose Metzger hatte in einem Gespräch an der Bar behauptet Jude zu sein, woraufhin der Wirt ihn beleidigte. Zwei junge Neonazis, die ebenfalls anwesend waren, schlugen den Mann daraufhin bewusstlos und erstickten ihn. Anschließend fuhren sie mit ihm über die Grenze in die Niederlande, übergossen ihn mit hochprozentigem Alkohol und zündeten ihn an. Die drei Männer wurden später zu Freiheitsstrafen zwischen acht und 14 Jahren verurteilt. Die beiden Skinheads sollen der Nationalistischen Front angehört haben.

Alfred Salomon hatte als junger Mann die Shoa überlebt. Seinen Lebensabend verbrachte der 92-jährige in einem Altenpflegeheim im nordrhein-westfälischen Wülfrath. Salomon starb dort am 21. November an einem Herzinfarkt nach einer Auseinandersetzung mit einem ehemaligen Obersturmführer der Organisation Todt. Dieser hatte ihn zuerst aufgrund seiner jüdischen Herkunft beschimpft und anschließend mehrmals geschlagen.

Der bekennende Antifaschist Silvio Meier war bereits in der DDR im Alter von 17 Jahren Opfer rechtsextremer Gewalt. Er hatte am 17. Oktober 1987 an dem Konzert in der Berliner Zionskirche teilgenommen, dessen Besucher von 30 angereisten Neonazis attackiert und verletzt wurden. Als der 27-jährige Meier am 21. November mit drei Freunden am Berliner U-Bahnhof Samariterstraße auf eine Gruppe von fünf Neonazis stieß, eskalierte die Situation. Den Neonazis hatten sie in einer Rauferei zuvor einen Aufnäher mit der Aufschrift „Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein“ von der Jacke gerissen. Als die Neonazis die Gruppe um Meier wiedererkannte, zogen diese Messer, stachen auf die Opfer ein und verletzten Meier tödlich.

In der Nacht auf den 23. November fand ein von Neonazis mit Molotowcocktails verübter Brandanschlag in Mölln auf zwei von türkischen Familien bewohnten Häusern statt. Dabei starben die 51-jährige Bahide Arslan, die 14-jährige Ayse Yilmaz, sowie die 10-jährige Yeliz Arslan.

Quelle: Wikipedia

Werbeanzeigen

Posted in Antifa, Antisemitismus, BRD, Gedenken, Rassismus, Rechtspopulismus, Schleswig-Holstein | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

The Weekly Archive Worker: La Follette’s Leaky Tub

Posted by entdinglichung - 22. November 2012

auf ESSF ein Artikel zur Geschichte der tunesischen Gewerkschaftsbewegung, auf Greek Left Review ein Artikel zum Aufstand im Polytechnikum 1973, die AWL stellt die kompletten Beiträge des neuen Buches zu Antonio Gramsci und einen biographischen Artikel zu Pietro Tresso (1893-1943) online, auf Anarkismo ein Artikel zum 90.Jahrestag der Ermordung von Ricardo Flores Magón und auf Syndikalismus ein Hinweis auf den neuen, sich der anarchosyndikalistischen Geschichte widmenden Verlag Barrikade:

im Marxists Internet Archive:

* La Révolution Surréaliste: Letter to the Rectors of European Universities (1925)
* Labor Action, 1941
* Benjamin Peret: Al fuoco! (1931)
* Benjamin Peret: Il disonore dei poeti (1945)
* Parti Communiste de France/Kommunistische Partei Deutschlands: Aux Travailleurs de France et d’Allemagne ! (1922)
* Amédée Dunois: Unité de classe et front unique (1922)
* Comité Exécutif de l’Internationale Communiste: Lettre au Parti Communiste Français (1921)
* Leo Trotzki: La responsabilidad del Partido Comunista Alemán (1924)
* Wladimir Iljitsch Lenin: Decisão do Comitê Executivo do Soviete de Deputados Operários de Petersburgo Sobre a Luta Contra o Lockout (1905)
* Semaoen: Speech at 5th Congress of the Comintern (1924)
* Semaoen: International Imperialism and the Communist Party of Indonesia (1925)
* mehr vom Organizing Committee for an Ideological Center (OCIC):
** Theoretical Review: Draft OCIC Minority Platform (1980)
** Clay Newlin: Steering Committee Overview (1980)
** Resolution on an Ideological Campaign against White Chauvinism (1980)
** Summary of the March 1980 OCIC Steering Committee Meeting (1980)
** Bay Area Workers’ Organizing Committee “Minority”: Critique of Recent OCIC Practice (1980)
** National Steering Committee Response to Letters About Labor Day Conference (1980)
** Clay Newlin: Conciliationism in Command: An Analysis of Theoretical Review’s “Minority Platform” (1980)
** Bay Area Workers’ Organizing Committee “Minority”/Tucson Marxist-Leninist Collective: Draft Outline for Statement on Federationism and the OCIC (1980)
* Revolutionära Marxisters Förbund: Mullvaden, 11/73
* Ruy Mauro Marini: Duas Notas Sobre o Socialismo (19??)
* Alex Callinicos: Their Trotskyism and Ours (1984, SWP-GB vs. SWP-US)
* Daniel De Leon: Artikel. Dezember 1911 (pdf-Dateien)
** 1911, December 17 – Roosevelt and the Steel Trust Again
** 1911, December 18 – La Follette’s Leaky Tub
** 1911, December 19 – Sense in Nonsense; Nonsense in Sense
** 1911, December 20 – Second Series—Berger’s Flunk No. 1
** 1911, December 21 – The Russian Treaty
** 1911, December 22 – Wahnetas
** 1911, December 23 – The Same Old Single Tax
** 1911, December 24 – An Open Letter
** 1911, December 25 – The Ashtabula Fusion
** 1911, December 26 – That Haywood Speech
** 1911, December 27 – Two Flies With One Clap
** 1911, December 28 – Who Spoke Through This Association?
** 1911, December 29 – Misuse of Terms
** 1911, December 30 – Morgan’s Homunculus
** 1911, December 31 – An Open Letter
* Artikel aus The Militant and Labor Action:
** Hal Draper: We Say That This Country Belongs to the Workers (1940)
** Hal Draper: What’s This Noise About Providing Jobs for All of Us? (1940)
** Hal Draper: Fact Is That Classes Exist and the Boss Class Knows It (1940)
** Hugo Oehler: Social Reformism in the United States (1930)
** Kurt Landau: Where Is Thaelmann Leading the German Party? (1930)
** Arne Swabeck: The Railroad Brotherhoods Meet (1930)
** Leo Trotzki: Molotov’s Prosperity in Knowledge (1930)
** Leo Sedow: The Life of the Exiled and Imprisoned Russian Opposition (1930)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 18 (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 19 (1940)
** Ernest Rice McKinney: First Days of CIO Meet Bring Heated Discussion (1940)
** Ernest Rice McKinney: CIO Plans Organization Drive in War Industries (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 20 (1940)
** Ernest Rice McKinney: AFL Meet Acts on Unity, War and Racketeering (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 21 (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 22 (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 23 (1940)
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 24 (1940)
** Dwight Macdonald: The Willkevelt Campaign (1940)
** Dwight Macdonald: Campaign Notes (1940)
** Dwight Macdonald: England at War – 1. The Record of the British Labor Party (1940)
** Dwight Macdonald: England at War – 2. Bombs and Politics in Great Britain (1940)
** Max Shachtman: The A.F. of L. Convention and the November Election (1930)
** Max Shachtman: On the Proposal for a New Farmer-Labor Party Fraud (1930)
** Max Shachtman: The Plot Against the Soviets (1930)
** Max Shachtman: 13 Years of Russian Revolution! (1930)
** Max Shachtman: Stalin Grants Two Interviews (1930)
** Max Shachtman: Fascism and the World War – Article Two (1940)
** Max Shachtman: Fascism and the Imperialist War – Article Three (1940)
** Max Shachtman: Fascism and the World War – Article Four (1940)
** Max Shachtman: Is Russia a Workers’ State? (1940)
** Julian Gorkin: The Fall of Primo De Rivera and its Consequences (1930)
** Julian Gorkin: In Spain after the Fall of the Dictatorship (1930)
** T.N. Vance: Arming for Boss War (1940)
** Henry Judd: Saigon – Ripening the Fruit for Plucking (1940)
** Henry Judd: Ceylon – The Island of Paradise (1940)
** Henry Judd: British Empire Goes Into Hock – U.S. Is Pawnbroker (1940)
** Henry Judd: Picks a Bone with a Columnist (1940)
** Russell Blackwell (Rosalio Negrete): The Stalinization of the Mexican Party (1930)
** Russell Blackwell (Rosalio Negrete): The Breakdown of the Mexican League (1930)
** Russell Blackwell (Rosalio Negrete): The Civil War in Brazil (1930)
** Albert Glotzer: The U.S. Empire – Its History (1940)
** Albert Glotzer: The Acquisition of Samoa (1940)
** Albert Glotzer: Hawaii – Land of Sugar and Pineapples 1 (1940)
** Albert Glotzer:
Hawaii – Land of Sugar and Pineapples 2 (1940)
** Joseph Carter: The British I.L.P. Proves Itself a Very Confused Opposition (1940)
** Joseph Carter: From Zig the British CP Has Shifted to Zag (1940)
** Joseph Carter/Max Shachtman: Give a Gift for Christmas! … (1940)
** Joseph Carter: Lord Halifax – Christian Gentleman, Imperialist Spokesman (1940)

auf LibCom:

* David Graeber: Debt: the first 5000 years (2011)
* Joel Olson: Movement, Cadre, and Dual Power (20??)
* Once upon a time there was a place called Nothing Hill Gate… (2008)
* Socialisme ou Barbarie: The workers against bureaucracy (1956)
* Direct Action Movement: Anarcho-syndicalism: history and action (19??)

auf Materialien zur Analyse von Opposition:

* AStA Uni Heidelberg / SDS Heidelberg: Heidelberger Winter. Analysen und Dokumente zum Wintersemester 68/69 (1969)
* KBW-Bezirksverband Südniedersachsen: Der Schulversuch IGS Bodenfelde: Ein Experiment zur Verfeinerung von Unterdrückung und Spaltung der Schuljugend (1977)
* Kunst und Kultur in den Organen der KPD/ML. Teil 2: Musik, Radio, Schallplatten, Arbeiter-, Kampf- und Agitationslieder, Agitprop-Trupps (1968-1978)
* KBW-Bezirksverband Südniedersachsen: Der Widerstand gegen die Verschlechterung der Ausbildung und die Schulunterdrückung wächst. Einheitsschule und Kontrolle des Volkes! (1976)
* KBW-Ortsgruppe Göttingen: Kommentar zum Niedersächsischen Schulgesetz (NSG) (1973)
* Göttingen: Die Orientierung am Programm entscheiden! Austrittserklärung ehemaliger Mitglieder und Sympathisanten des IK/KHB, 22. Januar 1975
* Initiative zur Abschaffung des § 218 Göttingen: Weg mit § 218 (1974)

auf archive.org:

* Julian Borchardt: Vor und nach dem 4. August 1914. Hat die deutsche Sozialdemokratie abgedankt? (1919)
* Paul Blanshard: Technocracy and socialism (1933)
* John Humphrey Noyes: History of American socialisms (1870)
* Wilhelm Reich: Massenpsychologie des Faschismus. Zur Sexualökonomie der politischen Reaktion und zur proletarischen Sexualpolitik (1933)
* Mikhail Tomski: Abhandlungen über die Gewerkschaftsbewegung in Russland (1921)

auf Irish Election Literature:

* Alliance for Choice: Abortion Referendums leaflet (1992)
* Sinn Fein: Republican Education -What We Need To Know To Win! (1984)

auf Projekt Gutenberg:

* Ludwig Börne: Briefe aus Paris (1830-1833)

auf Kommunistische Literatur:

* Frances Fox Piven/Richard A. Cloward: Aufstand der Armen (1977/1986, pdf-Datei)

beim Luxemburger Anarchist:

* Voltairine De Cleyre: An Open Letter (to Maxim Gorki) (1906)

auf ESSF:

* Ammar Amroussia: Tunisie : le soulèvement des habitants du bassin minier, un premier bilan (2008)

auf CEDEMA:

* Movimiento Jaimen Bateman Cayón (JBC): Carta a la Nación con motivo de la liberación de Alfonso Lizarazo (1994)

auf Cedar Lounge Revolution:

* British & Irish Communist Organisation: Church and State – a journal of secular opinion, Nr. 10, ~ 1982

auf Association RaDAR:

* L’Humanité, 3. Dezember 1924
* IVe internationale, 24. Dezember 1972 (mit dem Schwerpunkt Japan)
* Bulletin communiste, 2. Dezember 1920
* Clarté, 1. September 1923
* IVe internationale, November/Dezember 1973 (Schwerpunktausgabe zum Verbot der Ligue Communiste 1973)

auf La Bataille Socialiste:

* Living Marxism: Salut à la crise (1938, vermutlich von Paul Mattick verfasst)

im Anti-Fascist Archive:

* The Leninist, 25. Januar 1992

auf Collectif Smolny:

* Lutte de Classe: Pirelli – Répression capitaliste et riposte ouvrière (1972)

auf ANNO:

* Arbeiterwille, 1890-1924 (sozialdemokratische Tageszeitung für Kärnten und die Steiermark und zeitweise auch für Krain)
* Österreichischer Straßenbahner, 1923-1934

Posted in 1968, Anarchismus, Antifa, Antimilitarismus, Österreich, Bildung, Brasilien, BRD, Britannien, Feminismus & Frauenbewegung, Frankreich, Gewerkschaft, Griechenland, Hawaii, Indonesien, Internationales, Irland, Italien, Japan, Kapitalismus, Kirche, Klassenkampf, Kolonialismus, Kolumbien, Kommunismus, Kultur, Linke Geschichte, Maoismus, Marxismus, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Mexiko - Mexico, Musik, Nationalismus, Niederlande, Niedersachsen, Nordirland, Patriarchat, Psychoanalyse, Rassismus, Religion, Repression, Revolution, Russland, Samoa, Schweden, Slowenien, Sowjetunion, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Sozialpolitik, Spanischer Staat, Sri Lanka, Stalinismus, Streik, StudentInnenbewegung, Surrealismus, Trotzkismus, Tunesien, USA, Vietnam, Wahlen, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Zur Wirtschaftspolitik der Religious Right in den USA

Posted by entdinglichung - 20. November 2012

gefunden auf Talk to Action: Christians and Laissez-Faire Economics, ein Auszug:

„The new and growing wing of the Religious Right has emerged with an economic agenda. Some trace the roots of the movement to Civil Rights rejection in the nation. Many used the fear of government restrictions in the work place as a reason to reject Affirmative Action. This theory might help explain the natural roots the Religious Right would have in laissez-faire economic beliefs. The connection goes much further than a theory on race. It is rooted deeply in the new concerns of the movement. With renewed accusations that the nation is turning socialist, free market adherents find new fodder for the fires of the movement. The most popular Religious Right voter guide in Texas is a voter guide aptly named, the Free Market Voter guide. „

mehr hier

Posted in Antisemitismus, Kapitalismus, Kirche, Rassismus, Rechtspopulismus, Religion, USA, Verschwörungstheorien | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

The Weekly Archive Worker: Spanish Revolution

Posted by entdinglichung - 15. November 2012

greetings to PoumistaLes années ter­ri­bles (1926-1945) La Gauche ita­lienne dans l’émig­ration, parmi les com­mu­nis­tes oppo­si­tion­nels, ein neues Buch zur „italienischen Linken“ und Syndikalismus erinnert an die Novemberrevolution

auf LibCom:

* Spanish Revolution, 1936-1938
* Murray Bookchin: To remember Spain: the anarchist and syndicalist revolution of 1936 (1994)
* Robert Tressell: The ragged trousered philanthropists (1914)
* Trivio Indic: Anarchism in the ex Yugoslavia (1990)
* Freedom: British Intervention in Asia (1945)
* Freedom: Stakhanovism and the British workers (1942)
* Direct Action Movement: DAM and the trade unions (198?)
* Socialisme ou Barbarie: Union bureaucracy and the workers (1955)
* Socialisme ou Barbarie: Participation in trade unions (1954)

im Marxists Internet Archive:

* The Militant, 1931
* Labor Action, 1954
* Chen Duxiu: Appeal to All the Comrades of the Chinese Communist Party (1929)
* Boris Souvarine: Questions préliminaires (1922)
* Grigori Sinoview: Anciens buts, nouvelles voies. De l’unité du front ouvrier (1922)
* Alix Guillain: Documents sur le front unique (1922)
* Raya Dunayewskaya: Where Is Russia Going? (1956)
* Ernest Mandel: Gulag-arkipelagen. Solzjenitsyns angrepp på stalinismen och Oktober (1974)
* Georgi Tschitscherin: The Russian Plan for the League of Nations: Text of the Russian Soviet Government’s Peace Proposals sent by Chicherin to President Wilson (1918)
* In Struggle: How to unite communists: The RCP-USA sidesteps the key issue (1980)
* Political Programme of the Communist Workers’ Movement (1980)
* mehr aus und um das Organizing Committee for an Ideological Center:
** Letter from Frances M. Beal and Bruce Occena to the OCIC National Minority MLs Conference Planning Committee (1979)
** Letter to Fran Beal and Bruce Occena from the OCIC Planning Committee for the National Minority ML Conference [1979]
** Leslie Roberts: Conference Presentation: The Particular Tasks of National Minority Marxist-Leninists (1979)
** Tyree Scott: Conference Presentation: Speech on Party Building (1979)
** Sylvia Kimura: Conference Presentation: The Struggle Against Sexism (1979)
** Resolutions of the OCIC National Minority Marxist-Leninists Conference (1979)
** Members of the Sunday Morning Group in Los Angeles: Open Letter to the National Minority Conference Planning Committee ([1979)
** Steering Committee Presentation on the History and Conception of OCIC Centers (1979)
** Other Resolutions Adopted at the OCIC’s 2nd National Conference (1979)
** National Steering Committee Sum-up of the Second National Conference of the O.C.I.C. (1979)
** Letter from the Tucson Marxist-Leninist Collective and the Red Boston Study Group to the OCIC Steering Committee (1979)
** Response from the OCIC Steering Committee to the Tucson Marxist-Leninist Collective and the Red Boston Study Group (1979)
** Dave F.: Speech on the Draft Plan for a Leading Ideological Center (1979)
** OCIC Steering Committee: Conciliation of Ultra-Leftism and OC Membership (1979)
** OCIC Steering Committee Statement on the NNMLC Study Projects (1979)
** OCIC Steering Committee Letter to the National Network of Marxist-Leninist Clubs (1980)
** Draft Plan for a Leading Ideological Center (1980)
** Ex-Boston Local Center/OCIC Members: The OCIC’s Phoney Campaign: Ultra-“Leftism” in Command Once Again (1981)
** The Movement for a Revolutionary Left, Eugene, Oregon: Racism, White Chauvinism and the FBI: A Critique of Petty Bourgeois Moralism (1981)
* Daniel De Leon: Artikel, November/Dezember 1911 (pdf-Dateien)
** 1911, November 19 – Schenectady on the Canvas
** 1911, November 20 – Easley Muffed Hillquit
** 1911, November 21 – One of the Scenes in a Play
** 1911, November 22 – Dr. Steinmetz’s Wise Words
** 1911, November 23 – The St. Louis Situation
** 1911, November 24 – A Suggestion to Mr. Easley
** 1911, November 25 – Fraternity and Politics
** 1911, November 26 – The Prinz Joachim
** 1911, November 27 – Caught „Red-Tongued“
** 1911, November 28 – Paul Lafargue
** 1911, November 29 – The Fable of the Mice, Etc., Over Again
** 1911, November 30 – The Atlanta Convention
** 1911, December 1 – Neronianisms
** 1911, December 2 – „The Common Cause“
** 1911, December 3 – The McNamara „Dark Affair“
** 1911, December 4 – SLP Principles and Tactics
** 1911, December 5 – Too Good to Keep
** 1911, December 6 – The Worst Confirmed From Los Angeles
** 1911, December 7 – The Los Angeles Mayoralty
** 1911, December 8 – Where the Fight Is On
** 1911, December 9 – Wanted, a New Almanach of Gotha
** 1911, December 10 – Erectors and Gompers, Go Slow
** 1911, December 11 – „Sin and Society“
** 1911, December 12 – McNamara From Two Angles
** 1911, December 13 – Political Function of the Disfranchised
** 1911, December 14 – Dix and Wilson
** 1911, December 15 – Commercializing the Flag
** 1911, December 16 – SP Schooling
* Bhagat Singh: घर को अलविदा (1923)
* Bhagat Singh: अछूत समस्या (1923)
* Bhagat Singh: युवक! (1925)
* Bhagat Singh: नये नेताओं के अलग-अलग विचार (1928)
* Bhagat Singh: विद्यार्थी और राजनीति (1928)
* Bhagat Singh: हिन्दुस्तान सोशलिस्ट रिपब्लिकन एसोशिएशन का घोषणा पत्र (1929)
* Bhagat Singh: भगत सिंह का पत्र सुखदेव के नाम (1929)
* Bhagat Singh: असेम्बली हॉल में फेंका गया पर्चा (1929)
* Bhagat Singh: विद्यार्थियों के नाम पत्र (1929)
* Bhagat Singh: सम्पादक, माडर्न रिव्यू के नाम पत्र (1929)
* Bhagat Singh: बम का दर्शन (1930)
* Bhagat Singh: इंकलाब की तलवार विचारों की सान पर तेज होती है (1930)
* Bhagat Singh: लेनिन मृत्यु वार्षिकी पर तार (1930)
* Bhagat Singh: पिताजी के नाम पत्र (1930)
* Bhagat Singh: मैं नास्तिक क्यों हूँ (1931)
* Bhagat Singh: छोटे भाई कुलतार के नाम अन्तिम पत्र (1931)
* Bhagat Singh: कुलबीर के नाम अन्तिम पत्र (1931)
* Bhagat Singh: शहादत से पहले साथियों को अन्तिम पत्र (1931)
* Bhagat Singh: हमें गोली से उड़ाया जाए (1931)
* Bhagat Singh: कौम के नाम सन्देश (1931)
* Leo Trotzki: लीओन त्रौत्स्की का वसीयतनामा (1940)

auf archive.org:

* Isaak Iljitsch Rubin: Studien zur Marxschen Werttheorie (1928)
* Petr Kropotkin: Spirit of Revolt (1880)

auf Collectif Smolny:

* Communisme: Trotsky enfante une Internationale de transition (1939)

auf Espace Contre Ciment:

* Le Communiste: De l’aliénation de l’homme à la communauté humaine (1982)

im Trotzki-Archiv:

* Leo Trotzki: Verteidigung der Oktoberrevolution. Die Kopenhagener Rede (1931)

auf Materalien zur Analyse von Opposition:

* Projektgruppe Medizin München: Aktuelle Gesundheitspresse (1974-1975)
* Projektgruppe Medizin München: Gegen kleinbürgerlichen Führungsanspruch – Für das revolutionäre Bündnis von Arbeiterklasse und Intelligenz. Begründung und Erklärung des Schrittes der PM (München) zur Sympathisantengruppe der Arbeiter-Basis-Gruppen (1972)
* Der Ärztestreik 1971 (Beitrag erweitert)
* Spartacusbund: Portugal-Spanien Materialien Nr. 1, 1976
* Spartacusbund: Materialien zur Portugaldiskussion Nr. 1, Sept. 1975
* Internationale Kommunisten Deutschlands (IKD) – Gruppe NRW: Die bolivianische Revolution und der Kampf gegen den Revisionismus (1954/1972)
* Duncan Hallas. Building the Leadership. ‚Orthodoxer Trotzkismus‘ und die politischen Wurzeln der Socialist Labor League (1972)
* Frankfurt: ‚Hoechst Analyse‘ – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst (1974-1976)
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 1, Nr. 1, Nov. 1974
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 2, Jan. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 3, Feb. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Extraausgabe Betriebsratswahl, März 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 4, März 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 5, April 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst/ Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Extraausgabe 6,8 % – Abschluß: Alles Gute kommt von oben!?, April 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 6, Mai 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Extra Für die Übernahme aller Lehrlinge ins Arbeitsverhältnis, 13. Juni 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Extraausgabe Hoechst plant den Fortschritt – aber nicht für Lehrlinge!, Sept. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 7, Sept. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 2, Nr. 8, Nov. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 3, Nr. 9/10, Jan. 1976
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 3, Nr. 11, Feb. 1976
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst, Jg. 3, Nr. 12, März 1976
* Darmstadt: ‚Rote Retorte‘ – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck (1974-1976)
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 1, Kurzarbeit bei Röhm, o. J. (1974)
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 1, Nr. 2, Dez. 1974
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 3, Feb. 1975
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Extra Zur Tarifrunde, o. J. 1975
** Hoechst Analyse – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Hoechst/ Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Extraausgabe 6,8 % – Abschluß: Alles Gute kommt von oben!?, April 1975
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Extra Betriebsratswahl, o. J. (1975)
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 4, 29. April 1975
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 6, 20. Juni 1975
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 7, Nov. 1975
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 8, Jan. 1976
** Rote Retorte – Zeitung des Spartacusbundes für die Kollegen von Röhm und Merck, Jg. 2, Nr. 9, Feb. 1976
Städtische Krankenanstalten Dortmund (1972-1977)
* Berlin: Kritische Krankenhaus Presse / Sozialistische Krankenhaus Presse (1969-1971)
** Kritische Krankenhaus Presse – gemacht von Arbeitern und Angestellten der Berliner Krankenhäuser für ihre Kollegen, Jg. 1, Nr. 1, o. J. (1969)
** Sozialistische Krankenhaus Presse – herausgegeben von medizinischen Arbeitern der Berliner Krankenanstalten, Jg. 3, Nr. 6/7, Juli 1971
** Sozialistische Krankenhaus Presse – herausgegeben von medizinischen Arbeitern der Berliner Krankenanstalten, Jg. 3, Nr. 9, Okt. 1971
** Sozialistische Krankenhaus Presse – herausgegeben von medizinischen Arbeitern der Berliner Krankenanstalten, Jg. 3, Nr. 10, Nov. 1971
* Göttingen: Der ‚Rote Kurs‘ des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes (SDS), später des Kommunistischen Studentenbundes (KSB) (1970-1973, Beitrag erweitert)

auf CEDEMA:

* Bandera Roja (BR): La organización de las masas (1973)
* Montoneros: A las mujeres de la patria (1973)

auf Association RaDAR:

* IVe internationale, 15. Oktober 1972
* Bulletin communiste, 18. Dezember 1920 (u.a. mit Pannekoeks Un monde nouveau)
* Clarté, 31. Juli 1923
* Ligue communiste internationaliste (BL): Bolcheviks-léninistes en avant ! (1932)

auf Cedar Lounge Revolution:

* Red Action, Sommer 1994

auf ESSF:

* Georges Haupt: Guerre ou révolution ? L’Internationale et l’Union sacrée en août 1914 (1969)

im Anti-Fascist Archive:

* The Hook (Salford Docks Rank and File Bulletin) (1971-1974)

auf Projekt Gutenberg:

* Maximilian Harden: Köpfe Band I und II (1910)
* Maximilian Harden: Köpfe Band III (Prozesse) (1913)
* Joseph Roth: Die Flucht ohne Ende. Ein Bericht (1927)

in irishanarchisthistory:

* Anarchist v. Blueshirt in Cork Examiner (1985)

Posted in 1968, Anarchismus, Antifa, Antimilitarismus, Argentinien, Belgien, Bolivien, BRD, Britannien, China, Feminismus & Frauenbewegung, Frankreich, Gesundheitspolitik, Gewerkschaft, Indien, Indonesien, Internationales, Irland, Jugoslawien, Kanada, Kapitalismus, Klassenkampf, Kolonialismus, Kommunismus, Linke Geschichte, Literatur, Maoismus, Marxismus, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Niedersachsen, Nordirland, Patriarchat, Portugal, Rassismus, Repression, Revolution, Russland, Sowjetunion, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Spanischer Staat, Stalinismus, Streik, StudentInnenbewegung, Trotzkismus, USA, Venezuela, Vietnam | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Weitere Streiks im Iran

Posted by entdinglichung - 13. November 2012

Meldungen von Mission Free Iran:

* Fajr Petrochemical Workers on Strike

* Workers at Derek Dam Under Increasing Pressure, Wages Unpaid for Seven Months

* Retired Workers of Isfahan Steel Mill Issue Ultimatum: “We Will Block the Steel Mill Highway”

* North Tehran: Afghan Workers on Strike

Posted in Gewerkschaft, Iran, Kapitalismus, Klassenkampf, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Migration, Rassismus, Repression, Streik | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Lessons of the Chicago Teachers Strike

Posted by entdinglichung - 11. November 2012

Lessons of the Chicago Teachers Strike„, a forum organized by the Chicago branch of Solidarity: a socialist, feminist, anti-racist organization.

Posted in Bildung, Gewerkschaft, Klassenkampf, Kommunismus, Rassismus, Sozialismus, Sozialpolitik, Streik, Trotzkismus, USA | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

The Weekly Archive Worker: Els aventurers de la revolució

Posted by entdinglichung - 8. November 2012

das IISG plant ein ambitioniertes Digitalisierungsprojekt: 168 Regalmeter Marx, Engels, Nettlau, Michel, Trotzki, etc., Materialien aus der Geschichte der anarchistischen und syndikalistischen Bewegung in Neuseeland präsentiert Red Ruffians, greetings to Poumista:

auf der Webseite der Fundación Andreu Nin:

* Joaquim Maurin: Els aventurers de la revolució (1931)
* Andreu Nin: La revolució democràtica i el bolxevisme (1931)
* Narcis Molins i Fàbrega: Sandino (1931)

auf LibCom:

* Subversion, Nr. 23, 1997
* Wendy Brown: States of Injury: Power and Freedom in Late Modernity (1995)
* Richard Boyden: The Oakland General Strike (?)
* Stan Weir’s Oral History of the 1946 Oakland General Strike (2007)
* Confédération Générale du Travail: The Charter of Amiens (1906)
* David Marson: Children’s strikes in 1911 (1973)

im Marxists Internet Archive:

* Otto Rühle: Moscow and Ourselves (1920)
* Isaac Deutscher: Maoism – Its Origins and Outlook (1964)
* Benjamin Peret: Lettera a Andrè Breton (1936)
* Benjamin Peret: Libertà è una parola vietnamita (1947)
* Benjamin Peret: Alta frequenza (1951)
* Benjamin Peret: Una protesta giustificata (1951)
* Benjamin Peret: I sindacati contro la rivoluzione (1952)
* Benjamin Peret: Per il quarantesimo anniversario della rivoluzione d’ottobre (1957)
* Ernest Mandel: Den alliansfria rörelsen (1979)
* Victor Serge: Vladimir Korolenko (1922)
* Jules Humbert-Droz: Syndicalistes et communistes en France (1922)
* Lew Kamenew: Joseph Petrovitch Goldenberg (Mechkovski) (1922)
* Leon Delsinne: De Belgische Omwenteling (1923)
* Ex-PWOC Members: The PWOC: Degeneration into Ultra-Leftism (1981)
* An Open Letter To The Party Building Movement (1980)
* Southern California Local Center/OCIC: Letter to the Party Building Movement (1981)
* Barry Weisberg: The Fascist Menace in the United States and How to Fight It (1981)
* Paul Mattick: El nuevo capitalismo y  la vieja lucha de clases (1976)
* Paul Mattick: Introducción a Capitalismo  Anti-Bolchevique (1978)
* George Novack: La ley del desarrollo desigual y combinado de la sociedad (1957)
* Siraj Sikder: Theses of the East Bengal Workers Movement (1967)
* Siraj Sikder: The difference of Marxist-Leninist-Mao Thought follower proletarian revolutionaries of East Bengal with Huq-Toha neo revisionists, Deben-Motin Trotskyte-Guevarist and the conspirator traitor Kaji-Rono clique on determining principal contradiction at the present stage of social development of East Bengal (1970)
* Siraj Sikder: Exposure of the draft strategy and program of the so called East Bengal Communist Party (1972)
* Wladimir Iljitsch Lenin: A Era das Reformas (1903)

auf Collectif Smolny:

* Karl Korsch/David Rjasanow: Correspondance – Sur Hegel – Sur le « Capital » (1932)
* Bollettino Interno della Frazione di Sinistra, 1931-1932
** Februar 1931 (pdf-Datei)
** April 1931 (pdf-Datei)
** Mai 1931 (pdf-Datei)
** Juni 1931 (pdf-Datei)
** September 1931 (pdf-Datei)
** Januar 1932 (pdf-Datei)
** Frazione di Sinistra: La necessità del bollettino (1931)
* Fraction de Gauche Italienne: Pourquoi le Bulletin (1931)

auf archive.org:

* Terry Eagleton: Terry Eagleton – Ideology an Introduction (1991)
* George Allan England: Socialism and the law : the basis and practice of modern legal procedure and its relation to the working class (1913)
* Johannes Agnoli: 1968 und die Folgen (1998)
* Johannes Agnoli: Politik und Geschichte (2001)
* Socialist Labor Party: Socialism today. A reply to Time magazine (1978)

auf Materialien zur Analyse von Opposition:

* Betriebsräte-Veranstaltung: Gegen kapitalistische Krisenpolitik – die Einheit verstärken!, Hamburg 6. Dezember 1975
* Berlin: Sozialistisches Maikomitee Friedenau / Basisgruppe Friedenau
* 1. Mai in Berlin bis einschließlich 1968
* 1. Mai 1969 in Berlin
* Commune – Frankfurter Stadtzeitung des Kommunistischen Bundes
** Commune – Frankfurter Stadtzeitung des Kommunistischen Bundes, Jg. 1, Nr. 1, Feb. 1975
** Commune – Frankfurter Stadtzeitung des Kommunistischen Bundes, Jg. 1, Nr. 4, Mai 1975
** Commune – Frankfurter Stadtzeitung des Kommunistischen Bundes, Jg. 1, Nr. 5, Juni/Juli 1975
** Commune – Frankfurter Stadtzeitung des Kommunistischen Bundes, Jg. 1, Extra Erfahrungen des ‚Fahrpreiskampfes‘, Aug. 1975
** Commune – Frankfurter Stadtzeitung des Kommunistischen Bundes, Jg. 1, Nr. 6, Sept. 1975
* Der Hessische Landbote – Regionalzeitung des Kommunistischen Bundes für Südhessen
** Der hessische Landbote – Regionalzeitung des Kommunistischen Bundes für Südhessen, Jg. 1, Nr. 1, Sept. 1976
** Der hessische Landbote – Regionalzeitung des Kommunistischen Bundes für Südhessen, Jg. 1, Nr. 2, Nov. 1976
** Der Hessische Landbote – Regionalzeitung des Kommunistischen Bundes für Südhessen, Jg. 3, Nr. 3, Feb. 1977
* Frankfurt: Adler-Werke
* Frankfurt: Messer Griesheim
* Frankfurt: Naxos-Union
* Frankfurt: Samson AG
* Die ‚October‘-Gruppe
* Frankfurt: Rote Garde Gagern – Kritik zur antiautoritären Bewegung und Beiträge zur revolutionären Organisation
* Lollar: Buderus
* Westberlin: Kommunistische Arbeiterpresse – Ausgabe KWU
* Afghanischer Studentenverein an der Universität Hamburg: Afghanistan. Führt dieser Weg zur Revolution?
* Generalunion Afghanischer Studenten im Ausland (GUAfS): Der Militärputsch in Afghanistan. Seine Ursachen und Folgen
* Marxistisch-leninistischer Studienkreis (MLSK) der Marxistisch-leninistischen Partei Österreichs (MLPÖ). Dokumente der KP Afghanistans/ML (Aufbauorganisation). Theorie und Praxis des Marxismus-Leninismus Nr. 32 / 1981
* Generalunion Afghanischer Studenten im Ausland (GUAfS): Der Befreiungskampf in Afghanistan

auf Syndikalismus:

* Wayne Price: Was ist Klassenkampfanarchismus? (2007)

auf trend:

* Lucien Sève: Über den Strukturalismus: Zu einem Aspekt des ideologischen Lebens in Frankreich (1971)

auf Cedar Lounge Revolution:

* Socialist Republic – Paper of People’s Democracy, Vol. 2, No. 1, 1979

auf Francis King’s translation site:

* Maxim Gorki/Wladimir Majakowski/Anatoli Lunatcharski: Speeches at the 2nd Congress of the League of the (Militant) Godless, Moscow, 10-15 June 1929

auf CEDEMA:

* Frente Sandinista de Liberación Nacional (FSLN): De la Dirección Nacional y Estados Mayores del FSLN (1978)

auf arbeiter.innen.kampf:

* Arbeitsgruppe Marxismus: Franz Drexler (1912-2005) (2005)

beim Luxemburger Anarchist:

* Albert Camus: Lettre à un désespéré (1939)

Posted in 1968, Afghanistan, Anarchismus, Antifa, Atheismus, Österreich, Bangladesh, Belgien, BRD, Britannien, China, Feminismus & Frauenbewegung, Frankreich, Gewerkschaft, Hamburg, Internationales, Iran, Irland, Italien, Kapitalismus, Kirche, Klassenkampf, Kommunismus, Linke Geschichte, Literatur, Maoismus, Marxismus, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Neuseeland - Aotearoa, Nicaragua, Nordirland, Patriarchat, Philosophie, Rassismus, Recht, Religion, Repression, Revolution, Russland, Sowjetunion, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Spanischer Staat, Stalinismus, Streik, StudentInnenbewegung, Surrealismus, Trotzkismus, USA, Vietnam, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , , | 1 Comment »

Charlie Post: „The Rise of the Right“

Posted by entdinglichung - 7. November 2012

Charles Post (Solidarity) zur „Tea Party“, zur Sackgasse der Orientierung auf die Democrats und zum Fehlen eines radikalen ArbeiterInnen-Milieus, gefunden auf dem Videokanal von Solidarity:

Posted in Antifa, Gewerkschaft, Kapitalismus, Klassenkampf, Kommunismus, Migration, Rassismus, Rechtspopulismus, Sozialismus, Trotzkismus, USA, Wahlen | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Zum heutigen Tage

Posted by entdinglichung - 7. November 2012


Posted in Menschenrechte - Freiheitsrechte, Musik, Rassismus, Repression, USA | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Flüchtlingsproteste in Nauru

Posted by entdinglichung - 6. November 2012

nicht nur in Berlin, nachfolgend dokumentiert ein Artikel aus dem Green Left Weekly, ein weiterer Artikel auf Solidarité Ouvrière:

Update: Sixième jour de grève de la faim des réfugiés de Nauru(Solidarité Ouvrière)

Despairing refugees protest, self-harm on Nauru

Friday, October 26, 2012, Jay Fletcher


Melbourne rally for refugee rights, October 21. Photo: Ali Bakhtiarvandi

An Iranian man became the fourth asylum seeker to attempt suicide in Australia’s detention camp on Nauru on October 24. He was cut down from hanging himself by guards and other refugees. Other acts of self-harm have also broken out on the island. On October 25, one detainee told Green Left Weekly that another man who injured himself with a razor did not get any medical care.

The wave of self-harm and hunger strikes has hit the detention camp after only a month of the Labor government’s return to a “Pacific solution” for refugees.

But the men – about 400 people from Afghanistan, Pakistan, Iran, Iraq and Sri Lanka – have staged several vocal and lively protests inside the camp, calling for their rights as asylum seekers and the ending of deportations from Australia to Nauru.

One Iranian refugee has maintained a hunger strike, which was into its 14th day on October 25. Fellow asylum seekers say he was having trouble moving and sitting, and a nurse had warned of kidney failure. But he said he wanted to stay on strike until their demands were met.

Six others were also refusing food on October 23. Then on October 26, a day on which Muslims were celebrating the festival holiday Eid al-Adha, all 400 men in the camp held a 24-hour hunger strike. They said: “For us this is a day of sorrow, not celebration.”

Soon after, heavy rains in the camp caused the tents to leak and flood much of the area.

The men have also authored several letters and distributed them via a Facebook page.

Conditions in the basic Nauru camp have rapidly grown fetid in the heat, as the government continues to transport small groups of asylum seekers a few dozen at a time, at a cost of almost $10,000 per trip.

The tents were built with no air conditioning or relief from the rising temperatures. There is also very little shade in the camp and the men are suffering continuously.

So far, refugees have reported high levels of nightly headaches, respiratory irritation, severe toothaches and even an outbreak of dysentery — which is potentially fatal.

A message from Afghan asylum seekers on October 18 said “most of the asylum seekers are suffering from horrible skin diseases that the officials’ only solution to is to recommend Panadol and an intake of cold water”. They also fear being quarantined if they contract any diseases.

Access to clean water has been limited, because everything at the camp has to be flown in. Refugees say they are using dirty water for showers and cleaning.

The state of care being provided by Australian personnel is unclear and questionable. A refugee imprisoned on Nauru told GLW via a Skype interview that detainees had seen no media or human rights groups inside the fence.

He said no immigration workers have come to hear their claims for protection either. A key demand of refugees on Nauru is that Australia begins to process their refugee claims, but there have been no signs the government will take this step.

It is not even clear who will undertake recognising the refugee status of those sent to Nauru by Australia. The United Nations High Commissioner for Refugees said it did not “envisage any operational or active role” in the Nauru or Manus Island centres because “this is a matter for Australia’s responsibilities under the refugee convention”.

The Australian government initially said refugees would be processed under Nauru’s law. Nauru has tabled laws to begin processing “as soon as practicable”. But it has no laws recognising the rights of people to seek refugee status, nor any structure for assessing refugees in place.

Similar criticisms were raised when the Labor government tried to deport refugees to Malaysia.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Australien, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Migration, Nauru, Papua-Neuguinea, Rassismus, Repression | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Vermischtes

Posted by entdinglichung - 3. November 2012

ungeordnet:

* Luz Calvo: Decolonize your diet! (FRSO/OSCL)

„In this new series on health, nutrition, and how it all fits into the project of revolutionary transformation, we’ll begin by hearing from Dr. Calvo on what (de)colonization has to do with what we eat, why the Standard American Diet (SAD) is the “standard,” and about the organizing that is happening around the intersections of self-determination, food security, and radical social change.“

* „Sie haben dann auch die Möglichkeit, zu schießen“: Internationale Militärs zu Gast in Henstedt-Ulzburg (Infoarchiv Norderstedt)

* Iven Hale: The Color of Injustice: The Consequences of America’s Drug War (Solidarity)

* Matthew Pehl: “Apostles of Fascism,” “Communist Clergy,” and the UAW: Political Ideology and Working-Class Religion in Detroit, 1919–1945 (pdf-file, Anti-Fascist Archive)

* Simon Wells: Anthropology: Imperialist abuse of science (CPGB/Weekly Worker)

* Solidarität mit den Streikenden bei Neupack! (Syndikalismus) und 1. Streiktag bei Firma Neupack HH-Stellingen und Rotenburg (Wümme) (LabourNet)

* Aris Chatzistefanou: Golden Dawn has infiltrated Greek police, claims officer (Guardian)

* Hotel am Kalkberg in Bad Segeberg geräumt und abgerissen

* Musik:

Posted in Antifa, Antimilitarismus, BRD, Drogen, Fundstücke, Gegenkultur, Gewerkschaft, Griechenland, Hausbesetzung - Häuserkampf, Internationales, Kapitalismus, Kirche, Klassenkampf, Kochkunst, Kommunismus, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Musik, Norderstedt, Punk, Rassismus, Religion, Repression, Schleswig-Holstein, Sozialismus, Streik, USA, Wissenschaft | 1 Comment »

Michael Staudenmaier: Truth and Revolution. A History of the Sojourner Truth Organization 1969-1986

Posted by entdinglichung - 2. November 2012

Dass die Geschichte einer linksradikalen Organisation zu schreiben weder in einer vielleicht politisch engagierten aber drögen Aufzählung von Parteitagen, politischen Postionen und und organisatorischer Schritten, noch in der exorzistisch anmutenden Verdammung eines (teilweise eigenen) Irrweges à la Koenen, Aly oder Hinck enden muss ist leider keine Selbstverständlichkeit. Umso mehr muss daher in diesem Zusammenhang lobend auf Michael Staudenmaiers vor einigen Monaten publizierte Studie Truth and Revolution. A History of the Sojourner Truth Organization 1969-1986 hingewiesen werden, wo es dem Autor gelungen ist, auf eine lebendige Weise (basierend u.a. auf Interviews mit 35 ehemaligen Mitgliedern) sowohl eine Organisations- wie auch eine Sozial- und Kulturgeschichte der STO zu schreiben. Die Sojourner Truth Organization (STO) zählte nicht gerade zu den zahlenmässig starken Organisationen der radikalen Linken in den USA und spielte im regionalen Rahmen vielleicht nur in Chicago innerhalb der Linken eine wichtige Rolle, dennoch hinterliess sie vielleicht auf Grund ihrer inhaltlichen Strahlkraft letztendlich weitaus mehr (in aller Regel positiv zu bewertende) Spuren (und offenbar keine RenegatInnen) als beispielsweise CP(ML), LRS oder andere Organisationen des New Communist Movements. Zu letzterem kann die STO allerdings nur sehr eingeschränkt gezählt werden, da in ihr ML-Theoreme nur eine geringe und im Laufe der Zeit immer geringere Rolle spielten; hingegen Ansätze von v.a. Antonio Gramsci, CLR James und W.E.B. Du Bois wie auch die Rezeption operaistischer Ideen hingegen neben einer undogmatischen Marx- und Lenin-Lektüre die Theorieproduktion der Gruppe prägten.

Allerdings wird in Staudenmeiers Ausführungen auch deutlich, dass die „bessere Theorie“ nicht unbedingt zu einer erfolgreichen Praxis und zu einer Konsolidierung der Organisation führen muss: innerorganisatorische Reibereien, informelle Hierarchien und ein permanentes Kommen und Gehen von Mitgliedern prägten in jeder Phase (Staudenmeier spricht von einer Fokussierung auf Betriebsarbeit in den frühen 1970ern, auf internationalistische Solidaritätsarbeit in den späten 1970ern und von einer Mitarbeit in neuen sozialen Bewegungen in den 1980ern) die Geschichte der STO. Zu den wichtigsten theoretischen Errungenschaften der STO zählte der Ansatz des white skin privilege, nach dem leitenden STO-Mitglied Noel Ignatin ist darunter folgendes zu verstehen:

„Briefly stated, this perspective was as follows: in modern industrial societies, bourgeois rule depends on the development of a variety of „systems“ that channel the outbreaks of the exploited class and allow their absorption by capital; that the specifically American framework for this process is the white-skin privilege system — the conferring of a favored status on the white sector of the proletariat; and that the trade unions cannot be understood apart from this framework.“

Gerade vor den derzeit ablaufenden Diskussionen um Critical Whiteness in einigen Sektoren der BRD-Linken ist es durchaus sinnvoll, sich mit dem „Ursprungskonzept“ von Ignatin, Ted Allen (der nie Mitglied der STO war) und anderen auseinanderzusetzen, es ging der STO nie um intellektuelle Läuterungs- und Reinigungsprozesse und die Aneignung neuer Sprachcodes sondern um eine Praxis, welche die rassistischen Spaltungen der ArbeiterInnenklasse in kollektiven Aktionen überwindet. Weitere wichtige Elemente der Programmatik und Politik der STO waren ein an Gramsci angelehntes Konzept eines (ver)doppelten Bewusstseins (dual consciousness), welches die Widersprüchlichkeit proletarischen Klassenbewusstseins in einer hegemonial von kapitalistischer Dominanz geprägten Gesellschaft zu erklären versuchte, sowie ein Insistieren auf die Autonomie kämpfender Subjekte (auch von der eigenen Organisation), was vielleicht dazu führte, dass die STO nicht so stark wuchs, wie andere Organisationen da mensch auf die Rekrutierung neuer Mitglieder vielleicht zu wenig Wert legte, andererseits aber auch kaum Porzellan im Verhältnis zu anderen Gruppen der Linken zerschlug.

Die Erfahrungen aus der Geschichte der STO stellen, wie Staudenmeier anmerkt, zwar kein Patentrezept für heutige Revolutionäre dar, eine kritische Auseinandersetzung mit den Erkenntnissen, Erfolgen wie auch Misserfolgen der Organisation kann jedoch nie falsch sein, daher ist zu hoffen, das Staudenmeiers Buch eine weite Verbreitung findet.

Materialien der STO kann mensch im Sojourner Truth Organization Digital Archive finden, weitere Stimmen zu Truth and Revolution auf den Webseiten der Insurgent Notes und von Solidarity, eine Autorenlesung mit anschliessender Diskussion hier: Teil 1 und Teil 2

Posted in 1968, Klassenkampf, Kommunismus, Linke Geschichte, Marxismus, Rassismus, Rezensionen, Sozialismus, StudentInnenbewegung, USA | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Dringend: Hungerstreikende Flüchtlinge am Brandenburger Tor in Berlin brauchen Unterstützung!

Posted by entdinglichung - 1. November 2012

von Refugee Tent Action:

AN ALLE UNTERSTÜTZER_INNEN!

Wir brauchen dringend jederzeit Menschen vor Ort um die Hungerstreiker zu unterstützen!
Nicht nur vor den permanenten Polizeiübegriffen und Belästigungen, sondern auch für die mentale Unterstützung und die Bereitschaft bei medizinischen Notfällen Hilfe zu holen.

Bitte tragt Euch in den Schichtplan ein und kommt am besten mit vielen Freund_innen vorbei:

DOODLE SCHICHTPLAN PARISER PLATZ (klick mich)

Posted in BRD, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Migration, Rassismus, Repression, Termine | 1 Comment »

The Weekly Archive Worker: Bulletin d’Information de la Fraction de Gauche italienne

Posted by entdinglichung - 1. November 2012

auf Workers Liberty ein Artikel über die Feministin und Kommunistin Antoinette Konikow (1869-1946), in der SoZ ein Nachruf auf Christa Eckes das Archiv Karl Roche erinnert an den 150. Geburtstag seines Namenspatrons, im Anti-Fascist Archive eine Zusammenstellung mit wissenschaftlichen Artikeln zum Thema Faschismus, Greetings to Poumista:

auf Collectif Smolny:

* Bulletin d’Information de la Fraction de Gauche italienne, 1931-1933
** Nr. 1, August 1931 (pdf-Datei)
** Nr. 2, September 1931 (pdf-Datei)
** Nr. 3, November 1931 (pdf-Datei)
** Nr. 4, Januar 1932 (pdf-Datei)
** Nr. 5, März 1932 (pdf-Datei)
** Nr. 6, Februar 1933 (pdf-Datei)
* La Critique Sociale: L’Institut Marx-Engels (1931)
* BILAN: La course vers la guerre (1936)
* Lutte de Classe: À quoi servent les ministres socialistes ? (1965)
* die Cahiers du Communisme de Conseils, 1968-1972 nun vollständig als pdf-Dateien online

im neuen Red Action Archive:

* Red Action, 1982-1991, dort auch ein Artikel zur Geschichte der Gruppe

im Marxists Internet Archive:

* Rosa Luxemburg: L’alternative [1917]
* Labor Action, 1953
* weitere Artikel aus The Militant, 1930:
** Kurt Landau: The Danger of Fascism in Germany
** Leo Sedov: The Persecution of the Russian Bolshevik Opposition
** Tom Stamm: The National Miners’ Union Passes
** James P. Cannon: Opposition Problems – Deeper into the Party!
** Max Eastman: Hypocrisy for Art’s Sake in the New Masses
** Sam Gordon: France – Opposition Progress
** Arne Swabeck: The Constituent Assembly and Soviets
** Arne Swabeck: The Unemployed Gather
** Hugo Oehler: The Communists in the South
** Leo Trotzki: Notes of a Journalist
** Leo Trotzki: Letter to Revolutionary Age
** Leo Trotzki: The Revolution in India – Its TASKS and its DANGERS
** Jan Frankel: Some Stalinist Activities in Czecho-Slovakia
** Maurice Spector: New York Demonstrates for India
** Maurice Spector: The 7th Convention of the Party – a Debacle
** Maurice Spector: What Fish Committee Means
** Maurice Spector: What’s Going On in China?
** Max Shachtman: Capitalist Murder on the Streets!
** Max Shachtman: The Right Wing Moves Closer to Social Democracy
* Artikel aus Labor Action, 1940:
** Hal Draper: About the Rat Who Starved to Death in a Cheese Factory
** Hal Draper: Yes, It’s a Rich Man’s War – And a Poor Man’s Fight!
** Hal Draper: We Are Against the War Even Though We Are Not Pacifists
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 14
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 15
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 16
** Ernest Rice McKinney: With the Labor Unions – On the Picket Line 17
** Henry Judd: The Japanese Empire at War
** Henry Judd: The Tragedy of China’s National War
** Henry Judd: Shanghai – A City in Turmoil
** Henry Judd: On the Road to Singapore
** Dwight MacDonald: Field Notes on Bronx Campaign
** Max Shachtman: Fascism and the World War – Article One
* Karl Radek: Les temps héroïques continuent (1922)
* Comité Exécutif de l’Internationale Communiste: Pour l’unité du front prolétarien – Aux prolétaires de tous les pays ! (1922)
* Amédée Dunois: Notes de la semaine (1922)
* Albert Treint: Pour le front unique (1922)
* Young Spartacus: PL “Picks Up the Gun” for Uncle Sam (1981)
* Bay Area Socialist Organizing Committee: A Twenty-Year Legacy of Ultra-Leftism (1980)
* Alex Callinicos:
Trotsky’s Theory of Permanent Revolution and Its Relevance to the Third World Today (1982)
* Ian Birchall: Terry Eagleton and Marxist literary criticism (1989)
* Alex Callinicos: Bourgeois Revolutions and Historical Materialism (1989)

auf LibCom:

* The WOW factor: Wollongong’s unemployed and the dispossession of class and history (2007)
* Neil Smith: There’s no such thing as a natural disaster (2005)
* Miguel Amorós: The sick society (2008)
* Emilio Quadrelli: Grassroots political militants: Banlieusards and politics (2007)

auf archive.org:

* William Z. Foster: Syndicalism (1913)
* Karl Kautsky: Artikel aus dem Neuen Vorwärts (1933-1937)
* Karl Kautsky: Artikel aus der Arbeiter-Zeitung (1918-1933)
* Archiv für den Sozialismus und die Arbeiterbewegung, Nr. 1 (1911)
* Archiv für den Sozialismus und die Arbeiterbewegung, Nr. 2 (1912)
* Archiv für den Sozialismus und die Arbeiterbewegung, Nr. 6 (1916)

auf Materialien zur Analyse von Opposition:

* Der Frankfurter Kampfbund/Marxisten-Leninisten (FKB/ML)
** Gesellschaft für Albanisch-Chinesisch-Deutsche Freundschaft e. V., Jg. 1, März 1972
** Frankfurter Kampfbund/Marxisten-Leninisten: Initiative, Jg. 1, Juni 1972
** Frankfurter Kampfbund/Marxisten-Leninisten (FKB/ML): Bausteine – Beiträge zur Klassenanalyse, Jg. 1, Nr. 1, 1972
** Gewerkschaftlicher Arbeitskreis, unterstützt von den Frankfurter Kampfbund/Marxisten-Leninisten: Initiative, Jg. 1, Kollegen, wählt den Klassenkampf!, o. J. (1972)
** Gruppe Initiative: Initiative, Jg. 2, Mit der SPD denken, bestimmen und verantworten, o. J. (1973)

in der Zine Library:

* Marxism and Native Americans (1983/1992)

auf der Webseite der Fundación Andreu Nin:

* Andreu Nin: Hacia una nueva etapa de la Alianza Obrera (1936)
* Angel Estivill Abelló: Repúbliques confederades d’Ibèria cap a la emancipació del proletariat hispànic (1931)

auf Cedar Lounge Revolution:

* Brendan Halligan: The Achievement of Socialism (1983)

auf La Bataille Socialiste:

* Adam Buick: La réhabilitation de Boukharine (1988)

auf Irish Election Literature:

* Trócaire: “Stop Apartheid Now!” poster (198?)
* Irish National Teachers Organisation: National Teachers -Since 1919 the Labour Party has been your one consistent Friend, Your Sole Defender (1932)

auf der Webseite der Arranca!:

* arranca!, Nr.4, Juli 1994: Bis hierher und nicht weiter (erst einzelne Artikel)

auf Association R.a.D.A.R.:

* La Jeune garde, Mai 1938
* Bulletin communiste, 19. August 1920
* IVe internationale, 15. April 1972 (Schwerpunktausgabe zu Chile)
* Clarté, 15. Januar 1924

auf der Webseite der LRP-COFI:

Exchange on Trotskyism (1987, pdf-Datei)

auf CEDEMA:

* Fuerzas Armadas Rebeldes (FAR): Acción de recuperación en la Distribuidora Guatemalteca Limitada (1966)

Posted in 1968, Albanien, Anarchismus, Antifa, Antimilitarismus, Australien, BRD, Britannien, Chile, China, Feminismus & Frauenbewegung, Frankreich, Gesundheitspolitik, Gewerkschaft, Guatemala, Indien, Indigena-Bewegung, Internationales, Irland, Italien, Japan, Kapitalismus, Katalonien, Klassenkampf, Kommunismus, Kultur, Kunst, Linke Geschichte, Literatur, Maoismus, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Nationalismus, Patriarchat, Rassismus, Repression, Revolution, Südafrika - Azania, Singapur, Sowjetunion, Sozialismus, Sozialistika - Linke Archivalien, Sozialpolitik, Spanischer Staat, Stalinismus, Streik, StudentInnenbewegung, Trotzkismus, Tschechoslowakei, Umwelt, USA, Wahlen, Wissenschaft | Verschlagwortet mit: , , , | 1 Comment »

Russell Means (1939-2012)

Posted by entdinglichung - 23. Oktober 2012

Zum Tode von Russell Means, Aktivist des American Indian Movement (AIM), Mitorganisator der Wounded Knee-Besetzung 1973, Schauspieler und Synchronsprecher:

der nachfolgende Film enthält auch eine Reihe gelinde gesagt hochgradig bizarre und problematische Statements, ist dennoch historisch bezüglich der Native American Bewegung in den USA interessant:

Posted in Film, Indigena-Bewegung, Kapitalismus, Linke Geschichte, Menschenrechte - Freiheitsrechte, Nachrufe, Rassismus, Repression, USA | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »