Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

kleingedrucktes

Dieser Blog sieht sich dem Kampf für die verallgemeinerte Emanzipation; dem kollektiven Einsatz für die Überwindung jeglicher Form von Ausbeutung und Unterdrückung verpflichtet und versteht sich als Teil einer weltweiten revolutionären Bewegung. Kommentare mit sexistischen, antisemitischen, rassistischen, nationalsozialistischen/faschistischen, homophoben, religiös-fundamentalistischen oder anderen reaktionären und antiemanzipatorischen Inhalten oder Werbe-Spam werden daher nicht freigeschaltet sondern gelöscht.

Alle hier online gestellten Beiträge unterliegen seitens Entdinglichung keinem Copyright, eine Weiterverbreitung ist (unter Hinweis auf die Quelle) ausdrücklich erwünscht. Ebenso erwünscht sind Gastbeiträge, welche an die Kontaktadresse gemailt werden können.

Kontakt: entdinglichung[at]googlemail.com

Achso … hier noch, weil es wohl irgendwie formaljuristisch sein muss, der Disclaimer: Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass mensch durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass mensch sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Entdinglichung distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen auf dieser Homepage und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen. … ansonsten wird hier versucht, nur Seiten zu verlinken, von welchen mensch sich nicht distanzieren sollte bzw. die zur quellenmässigen Untermauerung derartiger Standpunkte dienen ;-)

Advertisements
 
%d Bloggern gefällt das: