Entdinglichung

… alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist … (Marx)

Olympia-Boykott 2010

Posted by entdinglichung - 18. Februar 2010

Auch dieses Jahr gibt es wieder ausreichend Gründe, die olympischen Spiele zu boykottieren bzw. die dortigen Wettkämpfe zu ignorieren, nachzulesen hier hier und hier:

Werbeanzeigen

3 Antworten to “Olympia-Boykott 2010”

  1. Olivia said

    Ich kann diese Boykottversuche nicht verstehen. Natürlich wurde vor einigen 100 Jahren das Land der Ureinwohner Amerikas gestohlen, das bestreitet auch keiner. Doch trotzdem sollte man deswegen die Olympischen Spiele der Neuzeit nicht boykottieren. Schließlich sind sie ein Versuch der Weltzusammenführung. Für Deutschland läuft es momentan wunderbar. Mit Magdalena Neuner und Tatjana Hüfners wurden diesen Dienstag gleich 2 Goldmedaillen eingefahren.

    • was irgendwelche von Staat (Polizei und & Bundeswehr) und Wirtschaft geförderte und sportmedizinisch fit gemachte HochleistungssportlerInnen an Resultaten erzielen ist mir piepegal, (kapitalistische) Veranstaltungen wie die olympischen Spiele befördern weiterhin (wie auch dein Kommentar zeigt) nationale Identifikationen und Abgrenzungen, nicht das Gegenteil und die Ausbeutung, Unterdrückung und Dezimierung der First Nations/Native Canadians ist keine Sache, der Vergangenheit sondern auch der Gegenwart

  2. machnow said

    der tod und verletzungen von athlet_innen, technische probleme, die gezielte zensur ggenüber der öffentlichkeit, die eine reibungslose simulation der vitalen, gesunden spiele durch kraft & freude hat aber auch sowas von wenig mit emanipation und erst recht nicht mit einer „weltzusammenführung“ zu tun. letzteres übernehmen eher sexarbeiter_innen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: